Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 67.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Gute Frage

    Marcel Matt - - Palmfarn und Baumfarn

    Beitrag

    Hallo Thomas! Letzten Winter war es noch kein Problem sie in der Garage unter zu bringen da die Wedel doch deutlich kleiner waren. Ich hatte ihr aber im Frühjahr einen 65 cm Topf spendiert und reichlich Hornspäne unters Substrat gemischt. Seit dem Explodiert sie fast. 5 Wedel hat Sie schon gemacht und 3 Weitere Rollen sind sichtbar und 3 weitere fühlbar. Mal sehen wie viele es bis zum einräumen noch werden. Ich habe die Hoffnung wenn Ich sie mitten in die Garage stelle das die Wedel dann genug P…

  • Sehr schön

    Marcel Matt - - Palmfarn und Baumfarn

    Beitrag

    Hallo Thomas! Deine medullaris ist echt beeindruckend und vor allem die schwarzen Stiele sind ein echter hingucker! Solch eine ähnliche Größe bei den Rollen hab Ich derzeit nur bei meiner Cyathea atrox. Sie entwickelt sich dieses Jahr am besten von allen Baumfarnen obwohl auch sie etwas zu trocken hatte im Winter. Meine medullaris hatte den ersten Wedel nicht richtig ausgerollt sondern sich im Trichter begonnen auszurollen und hätte die nachkommenden Wedel behindert so da Ich sie entfernen musst…

  • Sehr schön!

    Marcel Matt - - Palmfarn und Baumfarn

    Beitrag

    Hallo Thomas! Schön zu sehen das es deinen Baumfarnen so gut geht! Ich würd sagen besser kann man es in unseren Breitengraden wohl kaum machen . Ich habe meine Baumfarne im Winter wohl etwas zu trocken gehalten und werde jetzt dafür bestraft das die Wedel von Heuer etwas kleiner bleiben wie im letzten Jahr. Gruß Marcel

  • Überzeugt

    Marcel Matt - - Palmfarn und Baumfarn

    Beitrag

    Hallo Thomas! Also das klingt sehr überzeugend! Wenn sie so viele Wedel bildet müsste doch der Stammwachstum auch recht zügig vorangehen oder irre Ich mich da. Schiebt die Cyathea dealbata bei Dir viele Wedel? Meine entrollt jetzt erst den 6ten Wedel seit Ich Sie im Juni bekommen habe. Noch was zur Überwinterung. Da Ich meine ja noch in der Garage bei ca. 75% Luftfeuchte überwintere stellt sich mir die Frage ob es sinn mach die Stämme mit Vlies einzuwickeln und schön feucht bis nass zu halten um…

  • Vergleich

    Marcel Matt - - Palmfarn und Baumfarn

    Beitrag

    Hallo Thomas! Ist sie vergleichbar mit anderen Cyatheen was Standort, Wasserbedarf, Wuchsgeschwindigkeit usw. betrifft? Denn meine Cyathea dealbata ist eigentlich in der Wuchsgeschwindigkeit nicht mit meiner Cyathea medullaris oder Cyathea atrox zu vergleichen. Bei der Cyathea atrox kann man eigentlich mit bloßem Auge erkennen da jeder neue Wedel der kommt, an der Wedelbasis etwas dicker ist als der vorherige. Und auch in der länge scheint jeder Wedel der kommt länger zu sein. Ich glaube Ich wer…

  • Bild

    Marcel Matt - - Palmfarn und Baumfarn

    Beitrag

    Hallo Thomas! Bilder von den zweien sind in meinem Thema "Baumfarnecke" zu sehen. Bei der fibrosa sind 2 Wedel stark verbrannt an der oberseite, bei der dealbata sind noch vereinzelt grüne stellen zu sehen. Deswegen stellte sich mir die Frage ob sie noch an der Photosynthese beteiligt sind oder nicht. Ich war der meinung wenn sie so Stark verbrannt sind sind die Zellen zerstört. Sicher war Ich mir jedoch nicht ganz weil sie ja noch nicht vertrocknet sind. Hast du zufällig Cyathea smithii oder cu…

  • Sonnenbrand

    Marcel Matt - - Palmfarn und Baumfarn

    Beitrag

    Hallo Thomas! Ich wollte mal kurz bei dir nachfragen ob Wedel die starken Sonnenbrand haben noch an der Photosynthese beteiligt sind oder ob die entfernt werden können? Bei meiner fibrosa & dealbata die Ich neu bekommen hatte waren ein paar Wedel leider stark geschädigt. Deshalb die Frage. schöne grüße Marcel

  • Nicht so einfach

    Marcel Matt - - Palmfarn und Baumfarn

    Beitrag

    Hallo Thomas! Also bei der Dachkonstruktion müsste natürlich alles genau durchgerechnet werden. Warscheinlich wäre ein halbrundes Dach besser geeignet da der Schnee im Winter runter rutschen kann bzw. sollte. Machbar wäre sowas villeicht mit so einer Folie für Gewächshäuser, wobei die Isolationswirkung eher gering sein dürfte. 100qm für ein Baumfarnhaus wäre natürlich ne feine sache. Ich weiss noch aus meiner Zeit wo Ich Pfeilgiftfrösche gezüchtet habe das jemand ein Anlehngewächshaus für die Ti…

  • Gewicht

    Marcel Matt - - Palmfarn und Baumfarn

    Beitrag

    Hallo Thomas, Also kommenden Winter verbringen sie auf alle fälle nochmal in der Garage. Die antarctica mit 150 cm Stamm wird dieses Jahr jedoch mit den Wedeln schon die Decke erreichen. Letzten Winter war das noch kein Problem da ja noch nicht viele Blätter vorhanden waren aber dieses Jahr scheint es Ihr zu gefallen. Die Wedel sind um einiges länger und breiter geworden und somit ist natürlich auch der ganze Baumfarn höher geworden. Wobei es den Wedeln hoffentlich nichts ausmacht wenn sie oben …

  • Versuchung

    Marcel Matt - - Palmfarn und Baumfarn

    Beitrag

    Hallo Thomas! Danke für die sehr gute Erklärung! Du bringst mich fast in Versuchung meine Baumfarne im Freien zu Überwintern. Dennoch würd Ich es erst nächstes Jahr versuchen, damit Sie genug zeit haben genügend Wurzeln im Erdreich zu bilden. Mit dem Topf in der Erde draußen zu überwintern wäre mir persönlich ein zu hohes Risiko, denn wenn der Topf durchfriert hätte Ich schon bedenken das der Baumfarn sich nicht mehr Erholt. Aber da hast du sicher mehr Erfahrung wie Ich. Mir stellt sich auch die…

  • Klasse!

    Marcel Matt - - Palmfarn und Baumfarn

    Beitrag

    Hallo Thomas! Deine Cyathea australis sieht ja richtig klasse aus! Aber auch die anderen Baumfarne auf den Bildern scheinen Prächtig zu gedeihen. Mich würde interessieren ob deine Beobachtung auch auf andere arten so zutrifft bzw. zutreffen könnte? Oder ist es nur bei Cyathea australis so das bei totalem Wedelverlust trotzdem im nächsten Frühjahr die Wedel größer werden? schöne grüße Marcel

  • Hallo zusammen! Ich hab Cyathea cunninghamii und Cyathea smithii ins Auge gefasst für meine Baumfarnecke. Mich würd interessieren ob die jemand von euch in Pflege hat und mir etwas dazu sagen kann? Wie schnell wachsen die beiden arten? Wie vertragen sie das einräumen im Winter? Villeicht hat auch jemand Fotos von seinen Exemplaren? schöne grüße Marcel

  • Baumfarnecke

    Marcel Matt - - Palmfarn und Baumfarn

    Beitrag

    @ mmaio-HH! Freut mich das es dir gefällt. Wenns vom Wetter wieder besser wird gehts weiter. Die ein oder andere Idee hab Ich noch. Die einfassung um den Hohlen Baum wird jetzt doch anders gemacht als wie sie auf dem Foto etwas zu erkennen ist. Mal sehen was noch kommt. Soll ja nicht alles gleich fertig sein. Gut Ding braucht weile . Und wenn die neuankömmlinge sich von den eingekürzten Wedeln erholt haben schauts gleich wieder etwas anders aus. Schöne grüße Marcel

  • Baumfarnecke

    Marcel Matt - - Palmfarn und Baumfarn

    Beitrag

    Hallo Hans! Als der antarctica letztes Jahr bei mir ankam, kam mir der Topf auch etwas klein vor. Als Ich ihn umtopfen wollte war Ich total erschrocken wie klein der Wurzelballen war. Deshalb blieb er im 45 cm Topf. Es erklärte natürlich auch warum die Krone nicht besonders war. Ich vermute das der Vorbesitzer den Baumfarn ohne Wurzelballen kaufte und ihn wieder loswerden wollte. Eine andere erklärung hab Ich nicht dafür. Aber nach einem Jahr guter Pflege sieht die Krone schon etwas besser aus. …

  • Baumfarnecke

    Marcel Matt - - Palmfarn und Baumfarn

    Beitrag

    Hallo Zusammen! Ich stell euch hier mal meine Baumfarnecke vor da meine Fotos sonst in verschiedenen Themen verteilt sind. So sind alle schön zusammen und Fotos von der Ecke wie sich alles entwickelt gibt's auch ab und zu. Hier mal ein Bild von meiner größten Dicksonia antarctica als Ich sie letztes Jahr bekommen habe. 005zd46ujxl8f.jpg Und hier ein Foto wie er ein Jahr später aussieht. 027u1bg64htzy.jpg Eigentlich hat er sich ganz gut entwickelt wie Ich finde. Hier ein paar Bilder wie die Baumf…

  • Foto

    Marcel Matt - - Palmfarn und Baumfarn

    Beitrag

    Hallo Thomas! Hier das Foto von dem Wedel. 032f05vsyuerc.jpg 039usrmpi9dec.jpg Ich hoffe man kann halbwegs was erkennen, Ich bin nämlich nicht der beste Fotograf. schöne grüße Marcel

  • Jaja da Wetter

    Marcel Matt - - Palmfarn und Baumfarn

    Beitrag

    Hallo Thomas! Wie gesagt mit Hagel habe Ich zum Glück muss Ich sagen sehr selten zu kämpfen. Wenn sich ein Unwetter von der Schweiz anbahnt und es wirklich heftig wird haben wir hier meist das Glück das es entweder am Bodensee entlang zieht oder in die andere richtung. Wieso oder warum das so ist weiss Ich auch nicht. Dafür kenn Ich mixh mit dem Wetter zu wenig aus. Villeicht liegt es an den Bergen die im Rheintal vorhanden sind. Das sich Cyathea milnei so verdrehen kann hatte Ich mal in irgend …

  • Schwer zu sagen

    Marcel Matt - - Palmfarn und Baumfarn

    Beitrag

    Hallo Thomas! Also dann weiss Ich auch nicht mehr woran es liegen kann wenn so viele Faktoren zusammenkommen. Als Ich den Farn bekommen habe wurde er in einen größeren Topf gepflanzt da unten schon die Wurzeln raus kamen. Dann war das Wetter alles andere als gut, lanke Temperaturen um 10-13 Grad und viel, sehr viel Regen. Als das Wetter besser wurde hatte es gleich ein paar Tage hintereinander immer um 35 Grad. Zu diesem Zeitpunkt bekamen alle Baumfarne 2 mal am Tag wasser mit dem Gartenschlauch…

  • Problem mit Wedel?

    Marcel Matt - - Palmfarn und Baumfarn

    Beitrag

    Hallo zusammen! Ich hab bei meiner medullaris festgestellt das sich der erste Wedel den sie bei mir entrollt hat seit Ich sie habe etwas komisch verhält. Anfanangs als er komplett entrollt war zeigte er schön nach oben wie bei allen anderen Baumfarnen auch. Also ganz normal. Doch dann begann sich der Wedel bzw. die Spitze immer mehr richtung Boden zu neigen. Mittlererweile macht der Wedel einen richtigen Bogen, die Spitze hat sich um ca 20-25 cm. Zum Boden geneigt. An was kann das liegen? Zu wen…

  • Missverständnis

    Marcel Matt - - Palmfarn und Baumfarn

    Beitrag

    Hallo Thomas! Ich habe mich etwas undeutlich ausgedrückt. Nicht die Cyathea medullaris hatte so lange Wedel sondern die Cyathe atrox. Ich wäre wohl selber etwas überrascht gewesen wenn ein 30 cm Stamm so große Wedel hätte. Die atrox hat ja einen 80 cm Stamm, da kann Ich mir das schon eher vorstellen. Danke für die Tipps für die Gestaltung. Ja da Beet Einfassung, wenn es nach mir gehen würde hätte Ich es auch etwas anders gemacht aber leider gehört das Grundstück noch meiner Mutter (nein Ich wohn…