Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Winterschutz und Orkan

    J.D. aus NRW - - Winterschutz - Palmen

    Beitrag

    Zitat von biosphäre: „Zumindestens war Xaver mal gut zum Antesten.“ Hallo Christoph Mit dem Satz magst Du sicherlich recht haben aber mit den Kanthölzern auf der Pfanne kommt es zu punktuellen Belastungen von Pfanne und Starren des Daches deines Hauses. Ich weiß nicht ob die Statik das aushält, bin halt kein Statiker. Mit der Konstruktion auf deinem Bild belastest Du nur 3-4 Sparren mit der Windlast und nicht den ganzen Dachstuhl.

  • Überwinterungsfrage

    J.D. aus NRW - - Palmfarn und Baumfarn

    Beitrag

    Zitat von mmaio-HH: „So schlimm ist die Küche nicht“ Moin Mario Öhm so hab ich das nicht geschrieben .? Deine Küche ist Cool , eure Küche ist kuchelig. Vor allem für Pflanzen . Gib mir mal Tips mit Pinus

  • Überwinterungsfrage

    J.D. aus NRW - - Palmfarn und Baumfarn

    Beitrag

    Zitat von mmaio-HH: „Hallo meinen Dioon spinulosum überwintere ich jetzt das 2te Jahr in der Küche Warm und bissel Licht geht gut ! ( Bis jetzt )“ Schnautze voll Dritter Vesruch: So schlimm ist die Küche nicht , ! Fragt mich nucht nach dewn Bucstabwbsalat, Icz liebe Win 2000, Win 7 ist zum kozten.

  • Zitat von kumpel: „Wie Tobi schon schrieb ,dürfte Unkompliziert sein ,bin mal auf den weiteren verlauf gespannt ,viel Glück :dh-“ Moin Ich greif das Thema nochmal auf, aber unter dem richtigen Topic. Ich hab hier richtigen Piniensamen und nicht Aleppo. Die brüten nun seit etwa 3 Wochen bei 25° im "Brutkasten" auf Lavasplitt. Die Zapfen wurden gererntet letzten Winter in Südspanien von meinen Eltern. Auf gingen die Zapfen erst kurz vor dem Treffen und die Saman sind riesig . Bisher hab ich nur 10…

  • Bananen warm überwintern

    J.D. aus NRW - - Bananen

    Beitrag

    Zitat von Palmen2009: „Ein bischen Vertrauen sollte mann doch haben. Lg. Hans“ Moin Hans Und wer nicht glaubt kann in der Gallerie schaun. War allerdings auch ein geiles Bananenjahr hier, mir schon fast zu geil.

  • Bananen warm überwintern

    J.D. aus NRW - - Bananen

    Beitrag

    Moin Volker und ich hab nicht gesagt das das Unmöglich ist, nur die Nebler sind zwar nett wirken tun die nix. @ Birgitt Du darfst meine Ensten abhole, dein Mann tut mir aber leid . Wennste willst gib mir ein Keimling und im nächsten Herbst darfst Du 80 Kilo schleppen. Zur Blüte bekomme die Mistviecher nicht, deshalb meine "Qualzucht".

  • Bananen warm überwintern

    J.D. aus NRW - - Bananen

    Beitrag

    Zitat von Volker: „Dieser halbe Liter Wasser, der zum Beispiel gerade beim Nudeln kochen verdunstet ist, bringt nichts bei solch einem großen Raumvolumen.“ Moin Volker Gut kommt auf die Küche an , Vergleich geht somit nicht pauschal wie bei vielem. Ursprungsfrage war aber nunmal warum "braune Blätter" oder "Spinnmilben"? ich kenn Marios Küche deshalb mein Einwurf mit der Lf. In dem seine Küche haben Spinnmilben keine Chance . Vernebel aber mal einen halben Liter Wasser, bringt das was ? Jut mein…

  • Bananen warm überwintern

    J.D. aus NRW - - Bananen

    Beitrag

    Zitat von Brunotrixi: „aber es ging ja um die Vernebler die nichts zur erhöhung der Luftfeuchtigkeit tun.“ Moin Stefan Wieviele Liter packt der auf eine Stunde ? Da ist ein Pott Kartoffeln oder das Frühstücksei effektiver . Ist jetzt nicht bös gemeint, in meinem Orchideenfenster hab ich die Dinger auch genutzt. War Bequemlichkeit, Lf hat es erst gebracht wenn das Wasser auf den Blättern verdunstet ist. Wasser muss halt den Agregatzustand ändern um Luftwerte zu verändern. Beim Kochen geschieht da…

  • Bananen warm überwintern

    J.D. aus NRW - - Bananen

    Beitrag

    Zitat von Brunotrixi: „und erhöht bei mir im Wohnzimmer die Luftfeuchtigkeit von 35% auf ca 55%, mehr geht nicht aufgrund der Größe.“ Moin Stefan Eier oder Kartoffeln kochst Du nicht im WZ regelmäßig , ich mach das wenigstens auch nicht . Wenn ich koche dann ballert die Lf so hoch das das Wasser innen am Fenster trotz hochwertiger Iso-Fenster kondensiert. Der Gipsputz nimmt dann auch Feuchtigkeit auf und gibt ihn später wieder an die Raumluft ab. Bei regelmäßig genutzer Küche dürfte da im Mittel…

  • Bananen warm überwintern

    J.D. aus NRW - - Bananen

    Beitrag

    Zitat von mmaio-HH: „Jürgen einfach Gut! “ Moin Mario Nö das is nur Physik, war neben Bio, Chemie und Mathe meine Lieblingsthemen in der Schule. Nagut und etwas Englisch, mit Deutsch hatte ich es nicht so als Öcher . Als dressierter PC-Mensch brauch ich aber leider manchmal das Netz für die Formeln heute . @Lutz&René Nebler erhitzen das Wasser nicht die kühlen eher durchs Verdampfen die Luft und sind somit wirkungslos und ein Schälchen Wasser auf der Heizung ergibt keinen kochenden Pott in der L…

  • Bananen warm überwintern

    J.D. aus NRW - - Bananen

    Beitrag

    Zitat von mmaio-HH: „Warum werden eigentlich bei euch die Blätter Braun ? Ich überwintere sie in der Küche bei nicht so viel Licht.“ Moin Mario Küche=Kochen=Wasserdampf, na klingelt es . Hätte ich eine größere Küche würde ich das auch mal gegen Spinnmilben testen. Zentral beheizte Räume haben eine geringe Lf, ich glaub ich teste mal diesen Winter das Bad. Sollte ähnlich gut gehen .

  • Zitat von Palmen2009: „Luftfeuchte“ Moin Hans Lf ist aber auch ein Zusammenhang mit der Temperatur zu sehen, je kälter die Luft so geringer die Wasseraufnahme. Beim Heizen in Schutzbauten kommt es dann wieder darauf an wie man heizt. Mach ich das über Verbrennen (Grabkerze, Petroleummine usw) erhöhe ich die Lf. Ohne offener Flamme füre ich kein Wasser der Luft zu. Aber Trachy draußen schutzlos geht, wenn der Kübel groß ist. Bei extremen Tmin geht das Erdreich schneller wieder in den positiven Be…

  • Bananen warm überwintern

    J.D. aus NRW - - Bananen

    Beitrag

    Moin Zitat von xanti19: „Wie verhält sich das Licht auf das Wachstum (schräg?).“ Das schräge Wachstum vermute ich damals bei meinen 250 Kilotrümmern auf die Erdanziehung, Ich hab aber nie einen Gegentest gemacht. Zitat von xanti19: „Meine Maureliis sind noch klein: Eine 20cm und zwei 40 cm.“ Meine auch, endlich nach 3 Jahren . Wasser gibt es im Winter 0,25l im Januar und das wars. Ich glaub ich hab die Bonsais auf 60cm getrimmt und nächstes Jahr dürfen die in die Erde. Von mir aus dann kommenden…

  • Der Herbstwetterthread 2013

    J.D. aus NRW - - Wetter und Klima

    Beitrag

    Zitat von doergel: „mutig, ode verrückt zu überholen :smoke“ Moin Da ging das ja noch mit dem schaukeln, hät ich auch getan . Nur der Gegenverkehr hatte echt einen Schutzengel , der Brumifahrer übrigens auch da er nur leicht verletzt wurde laut Nachrichten. Ich bin ja privat hauptsächlich WoMo-Fahrer, das Ding ist auch gut 6m lang und 3m hoch. Also bei Seitenwind auch etwa 18m² Segelfläche. Ich bin mal auf einer Rücktour aus Ex-Jugoslawien auch durch ein Unwetter auf der Küstenstraße gefahren. W…

  • Zitat von Matthias H: „Natürlich ist es sehr fraglich, ob sie noch einen zweiten Winter auf diese Weise überleben kann...“ Moin Matthias In den kleinen Kübel packt die das nicht, es sei denn es kommt ein Mildwinter, ich kenn in Dssd ein paar Kübeltrachys aber die stehen alle in einem um die 1000l Kübel. Das scheint zu gehen, aber in dem Minipott sind Wurzelschäden vorprogamiert.

  • Überwinterung im Zelt

    J.D. aus NRW - - Winterschutz

    Beitrag

    Zitat von dorada: „Frage: Macht es Sinn, den Boden (also unterm Zelt) mit einer Schicht halbreifem Kompost/Laub zusätzlich zu isolieren? Der Platz für´s Zelt ist sehr uneben und mit Kompost könnte ich den ausgleichen und vielleicht für etwas wärmere Füße sorgen.“ Moin Dazu ein klares "Nein", sinnvoller ist es da den Boden um den Schutz zu mulchen. Bei Kahlfrösten oder tiefen Frot mit geringer Schneeauflage zieht dir son der Frot von unten in den Bau. Also im Schutz der beheizt wird eigentlich ni…

  • Mein Winterschutz

    J.D. aus NRW - - Winterschutz - Palmen

    Beitrag

    Zitat von doergel: „war echt gruselig, da bekommt man richtig schiß :smoke“ Moin Dirk Hier war das nicht anders, wie da um 6:30 der Ast krachte hätte ich mir auch fast die Pampers wechseln können . Zum Glück hatte ich den Blick oben. Aber der Rotz ist durch nur fällt nun die Temp . Nagut ist Herbst und mein Wunsch Tmin +20° halten wir nicht .

  • Mein Winterschutz

    J.D. aus NRW - - Winterschutz - Palmen

    Beitrag

    Zitat von doergel: „aber leider ist im Umkreis von etlichen Kilometern keiner der so ein beklopptes Hobby pflegt ;::“ Moin Dirk Es sollen doch aber auch Hausfassaden den Luftweg angenommen haben. Gute 100mm Iso oder mehr mit guten Putz . Gut darüber sollte man keine Scherze machen, erst recht nicht wenn man selber fast von einem dicken Ast fast getroffen wäre. Bei seinen Schutzbauten muss halt jeder seine Windlast berücksichtigen. Wie die aussieht ist sehr individuell, bei mir wird es ab 3m schr…

  • Überwinterung im Zelt

    J.D. aus NRW - - Winterschutz

    Beitrag

    Zitat von kumpel: „Hallo Jürgen ,sieh mal hier : :k-“ Danke Nachbar Danke für den Hinweis . Mein Blick war auf -5° geeicht und nicht auf minus 5 Grad, sorry darf mal passieren . Minus 5 Grad und Frostfrei , dann wegen ein paar Kröten. Sorry da schließ ich mich Frank an. Du weißt was wir 2011 angestellt haben, ich glaub Du hattest nur eine Trachy zu beklagen. Ich Rindvieh hatte aber schon den Wurzelschutz entsorgt. Ich würde die Temperatur bei solch einem Zelt bei Tmin bei etwa -1 bis +2° Ansetze…

  • Überwinterung im Zelt

    J.D. aus NRW - - Winterschutz

    Beitrag

    Zitat von Frank HL: „wollte damit ja auch nur sagen, das Peter seine -5°C Einschalttemperatur dann mal überdenken sollte“ Moin Frank Wo hast Du die Temp. gesehen ? Das ist in jedem Fall zu wenig bei einem Zelt. Entweder hab ich Tomaten auf den Augen oder das war in einem anderen Thread. Bei solch einen Zelt braucht man einen Puffer, die Iso ist ja gleich Null bei solchen Zelten.