Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 38.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Habt ihr eure Trachys schon ausgepackt???

    Rene - - Freilandpalmen

    Beitrag

    Hallo Petra, wollte dir vorhin schon schreiben. Morgen ist der 1. März . Ich denke, Ihr könnt nun vollständig abbauen. Die Wetterprognosen sind einheitlich, stabil und es sind keine gefährlichen Werte mehr zu erwarten. Zumindest nicht für Hanfpalmen.

  • Mensch Volker, du passt aber auch auf alles auf.

  • Chamerops auspflanzen

    Rene - - Freilandpalmen

    Beitrag

    Hallo Matthias, kleinere Kübel frieren natürlich schneller durch, das ist klar. Es bringt aber nichts, wenn du eine kleine Palme nur deshalb in einen riesigen Kübel pflanzt. Eine kleine Plame hat auch so, länger anhaltenden Frost weniger entgegen zu setzen. Eine große Palme hat ja von sich aus auch schon wesentlich mehr Masse, die der Frost erst mal durchdringen muss. Die größere im Kübel wird zusammen mit den Hanfpalmen überwintert. Sie steht recht dunkel und kühl und bekommt im Winterquartier …

  • Chamerops auspflanzen

    Rene - - Freilandpalmen

    Beitrag

    Hallo Bonni, ich habe hier mittlerweile 5 Chamaerops (3x Vulcano, 1x Cerifera, 1x humilis + 1x humilis im 90 l Kübel) im Garten und mag sie wirklich sehr. Die Palmen sind absolut unkompliziert und neben Trachycarpus fortunei, am besten zur Auspflanzung in Mitteleuropa geeignet. An den Boden stellt Chamaerops kaum Ansprüche. Ein lockerer mineralischer Boden ist natürlich von Vorteil, sie gedeiht hier aber auch problemlos direkt im schweren Lehmboden. Ein großer Vorteil ist, dass die Art nur relat…

  • Mein neuer Winterschutz...

    Rene - - Winterschutz - Palmen

    Beitrag

    Hallo Volker, kommt nun natürlich darauf an wie du oberirdisch geschützt hast. Im Normalfall ist der Wurzelhals ja oberirdisch mit geschützt. Ich hab bei der Phoenix 80 cm Schutzdurchmesser bis zum Boden. Der Übergangsbereich ist damit also mit abgedeckt. Wobei man aber auch wieder sagen muss, dass die Frosthärte nicht schlagartig abnimmt, nur weil es sich um Wurzelgewebe handelt. Der Übergang ist fließend. Du hast deinen Stamm ja glaube ich direkt unten, sehr eng umwickelt. Der Frost könnte bei…

  • Mein neuer Winterschutz...

    Rene - - Winterschutz - Palmen

    Beitrag

    Hallo Jürgen, du kannst eine im Kübel stehende Trachy nicht mit einer ausgepflanzten vergleichen. Die ausgepflanzte Palme hat nicht nur Wurzeln direkt unter der Erdoberfläche, das Wurzelwerk reicht bei einer etablierten Pflanze mindestens bis in den frostfreien Bereich. Das wird in Deutschland kaum vorkommen, dass der Boden so tief durchfriert, dass eine ausgepflanzte Trachy kein Wasser mehr bekommt. Außer sie steht noch nicht lang in der Erde. In der ersten Wintersaison kann es daher durchaus S…

  • Mein neuer Winterschutz...

    Rene - - Winterschutz - Palmen

    Beitrag

    Hallo Jürgen.. noch mal kurz zum Mulch.. Der Boden ist gefroren, das ist klar. Miss aber mal die Bodentemperatur. Da muss es schon sehr lang und sehr stark frieren, damit es für die Wurzeln gefährlich wird. Wobei ein warmer Boden natürlich immer besser ist als ein kalter. Der Rindenmulch erfüllt dabei aber auch seinen Zweck und lässt den Bodenorganismen noch genügend Luft zum atmen. Ohne Bodenleben nutzt die Bodenwärme nämlich auch nichts. Die Microorganismen machen die Nährstoffe ja erst für di…

  • Mein neuer Winterschutz...

    Rene - - Winterschutz - Palmen

    Beitrag

    Ja, absolut. Das Material muss in der Lage sein Wasserdampf hindurch zu lassen. Folie kann sowas einfach nicht. Der Wasserdampf wird beim Vlies ja über winzige Löcher im Material abgegeben. Bei anderen Materialen ist das vom Prinzip her auch nicht wesentlich anders. Je kleiner diese Löcher, umso besser. Durch die recht grobe Struktur des Vlieses, ist die Winddichtigkeit nicht gegeben und es ist auch wasserdurchlässig usw. usw. So ein Vliesschutz ist definitiv nicht die schlechteste Methode, erst…

  • Mein neuer Winterschutz...

    Rene - - Winterschutz - Palmen

    Beitrag

    Hallo Volker, wie gesagt, Folie halte ich auch als vollkommen ungeeignet für den Winterschutz. Es bringt viele negativen Eigenschaften mit sich, die sich für die Pflanzen und die Überwinterung negativ auswirken. Eine gute Isolation schließt eine ausreichende Atmungsaktivität aber nicht aus. Schimmelbildung ist mit dem richtigen Material überhaupt kein Thema, ganz im Gegenteil. Denk mal an deine Winterjacke. Darin hattest du sicher auch noch nie Schimmelprobleme. Feuchtigkeit kann in Form von Was…

  • Mein neuer Winterschutz...

    Rene - - Winterschutz - Palmen

    Beitrag

    Hallo Volker, vielleicht sollte ich es noch mal etwas anders ausdrücken. Welche Energiemenge nötig ist um die Pflanze im Schutz am Leben zu halten, wird von der Umhüllung bestimmt. Die Energie, bzw. Wärme wird einzig und allein über die Oberfläche an die Umgebung abgegeben. Wenn man eine schlechte Hülle hat, benötigt man mehr Energie. Während in einem gut isolierten Schutz z.B. 100 Watt reichen um die abgegebene Energie auszugleichen benötig man bei gleicher Schutzgröße und schlechterer Isolieru…

  • Mein neuer Winterschutz...

    Rene - - Winterschutz - Palmen

    Beitrag

    Hallo Jürgen, hast du dein Heizkabel überprüft ob es in Ordnung ist? Sollte die Heizleistung nicht gereicht haben, würde ich aber nicht immer noch längere Heizkabel verwenden. Am Ende verbraucht man so auch immer mehr Energie. Außerdem wird es mit zunehmender Länge des Heizkabels immer aufwendiger und umständlicher das ganze anzubringen. Die Zeit kann man sich sparen. Nur mal zum Beispiel: Ich beheize meine Bananen und meine Phoenix (Schutzhöhe jeweils 3m Höhe und 0,8m Durchmesser, Mantelfläche …

  • Kann ich nur empfehlen! rechts im Hintergrund: exotenfans.eu/index.php/Attach…00aa3c63ba4589c2c04050bb8 links im Bild: exotenfans.eu/index.php/Attach…00aa3c63ba4589c2c04050bb8 exotenfans.eu/index.php/Attach…00aa3c63ba4589c2c04050bb8

  • Phoenix canariensis

    Rene - - Freilandpalmen

    Beitrag

    Sieht sehr gut aus, die Phoenix. Ich wäre damit jetzt aber noch etwas vorsichtiger. Besonders in klaren Nächten kann es jetzt auch noch zu Schäden kommen. In den kühleren Regionen im NO kann sowas selbst im April noch passieren. Also vorsichtshalber wenigstens noch ein Vlies als Abstrahlungsschutz bereit halten.

  • Ob eine Araucarie gut gedeihen kann, hängt sehr stark vom Boden ab. Schwere undurchlässige Böden mögen die Pflanzen überhaupt nicht. Sie bevorzugen gleichmäßig feuchte, lockere eher saure und mäßig nährstoffreiche Böden. Waldregionen bzw. Mittelgebirgsregionen oder auch Regionen mit Sandböden haben da schon ihre Vorteile. Dort wo es schwere Lehmböden gibt, sind die Erfolgschancen für Auraucaria Auraucana gering.

  • Was für ein tolles Exemplar! Sieht aus wie gemalt.

  • Musa sikkimensis zum wachsen bringen.......

    Rene - - Bananen

    Beitrag

    Hallo Peter, um die Sikki anzutreiben muss man sie einfach etwas mehr gießen und hell stellen, nicht zu warm. Aber erst langsam anfangen und nicht gleich übertreiben. Zu feucht ist auch nicht gut. Ansonsten kann ich mich nur Lutz anschließen: Es macht wenig Sinn die Musas drinnen vorzutreiben. Die Blätter die drinnen gebildet werden sind sehr empfindlich und werden draußen schnell kaputt gehen. Weiterhin muss man mit Spinnmilben rechnen. Besser man schont die Kräfte der Musas jetzt noch ein weni…

  • Mein neuer Winterschutz...

    Rene - - Winterschutz - Palmen

    Beitrag

    Hallo Petra, ich glaube du hast dein Gestell auf dem Kopf stehen. Das Kronenteil ist bei dir ganz unten und die kürzeren Erweiterungen oben drüber. Beim Kronenelement sind die Halteringe etwas enger angeordnet, damit die Blätter besser zusammen gehalten werden. Wenn es falsch herum steht, sitzt die Hülle oben auch nicht so optimal. Ist aber nicht so schlimm, nur zur Info für den nächsten Winter. Ich habe bei mir zum Teil auch noch die Palmen im Gestell stehen. Ich warte auch noch bis Anfang März…

  • Washingtonia ausgepackt / Belüftet

    Rene - - Freilandpalmen

    Beitrag

    Da hast du ja schon einiges mitgemacht! Wirklich schade um die Palmen, Die größere im Vordergrund war ja auch noch etwas mächtiger als deine jetztige. Was war los in diesem Winter damals? Wie es aussieht hattest du ja kaum geschützt. Hast du es zeitlich nicht geschafft oder gab es ein technisches Problem. Das war ja eines der Jahre, in dem der Winter besonders hart zugeschlagen hatte. Nach den ganzen milden Wintern zuvor, als fast Niemand mehr dran geglaubt hat, dass es überhaupt noch mal so kal…

  • Pilzprobleme an Yuccas bekomme ich hier eigentlich nur an den Pflanzen die recht schattig und windgeschützt stehen. Quasi die Stellen, die schlecht abtrocknen.

  • Washingtonia ausgepackt / Belüftet

    Rene - - Freilandpalmen

    Beitrag

    "Na herrlich". Das ist echt bitter. Den ein oder anderen Schaden muss sicher jeder mal wegstecken. Aber gleich so viele auf einmal, ist wirklich herb. Deine Größte ist dir aber geblieben, oder ist die große Palme im Vordergrund auch eine andere? Sag mal, wäre es nicht langsam besser die Beiträge in einen anderen Threat zu verschieben. Wir sind ja schon ganz schön vom Thema abgekommen. Bekomme langsam schon Gewissensbisse. Wenn es Niemanden stört, soll es mich aber auch nicht stören. Du bist der …