Search Results

Search results 1-20 of 1,000. There are more results available, please enhance your search parameters.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Hi Volker Hast recht jeder denkt da etwas anders drüber. Eine Aussendämmung mache ich erstmal nicht, bzgl. des Aufheiz Problems bei Sonne war ich heute mal im Baumarkt und die haben mir davon abgeraten die Tonne zu steichen / lackieren. Die Farbe würde trotz Grundierung schlecht drauf halten und in einem halben Jahr wäre es unansehnlich. Deshalb teste ich es erstmal ohne Anstrich. Wenn es wirklich viel zu warm wird könnte ich die Tonne in weiss folieren. Heute habe ich das 18m lange Heizkabel in…

  • Hallo Volker Die Tonne möchte ich von aussen eigentlich nicht dämmen, dein beim Aufbau, Einlagern usw. würde das dann alles beschädigt werden und auf einen dauerhaften Wechsel den Dämmstoffes habe ich keine Lust. Bei mehreren Tonne ist es so auch möglich alle ineinander zu stülpen. Trachys stecken lange dunkelheiten sehr gut weg, es macht ihnen nicht viel aus im Dunkeln zu stehen. Ich werde es auch so handhaben das ich die Tonne bei langfristig gutem Wetter nach unten ziehe. Die letzen Winter wu…

  • Hi Michel Wenn du kaum zu Hause bist dann wird es schon schwer mit dem lüften. Selbst wenn du ein Fenster zum lüften einbaust wer soll es den öffnen ?. Bei der Phoenix finde ich auch das sie Licht braucht mehr als eine Trachy. Ich würde falls möglich ein grosseres Fenster einbauen. Oder du machst wie meine Vorredner schon sagten aus Doppelstegplatten. Wie groß ist den der Schutz ?. Die Dächer habe ich mit Kompriband abgedichtet. Das nimmt man heutzutage um die Fenster zwischen Rahmen und Mauerwe…

  • Danke dir Lopa, den Stamm werde ich mit einem anderen Heizkabel und einem dickem Teichvlies schützen. Ich sollte nur zusehen das das Teichvlies nicht zu nass wird sonst kann es wohl darunter schimmeln. Am besten wäre es wenn ich die 4 Teleskopstangen um den Stamm stelle und da schwarze Strechfolie umwickel. So ähnlich wie ich es im letztem Jahr gemacht habe. Zwischne Vlies und Folie muss nur Luft kommen sonst trocknet das Vlies nicht. Oder man lässt die Folie weg und hofft das das Vlies in der S…

  • Heute habe ich es gewagt die Tonne zu zerschneiden. Zuerst habe ich in dem Boden eine Loch von 40cm reingeschnitten danach wurde die Seite aufgeschnitten und mit 2 Kanthölzern stabilisiert. Als Verschluss habe ich so Kastenverschlüsse genommen. Wenn die Verschlüsse geschlossen sind ist die stabilität der Tonne noch sehr hoch. TEST 1: Der erste Test verlief recht gut leider gab es ein paar Probleme wegen dem zu kleinem Loch am Boden beim Versuch die Tonne wieder runter zu bekommen blieb diese imm…

  • HAllo Michel Ich weiss nicht genau was für eine Palme du schützen willst, ich tippe aber mal auf eine Trachy. Ich würde wenn es möglich ist das ganze Dach aufklappbar bauen. Ich habe das bei meinen Häusern auch gemacht. Es gibt immer wieder schöne Tage im Winter wo man das Dach dann öffnen kann. Bei meinem großen Schutz wird das dieses Jahr sogar elektrisch geöffnet. Ich hatte einfach keine Lust mehr auf eine Leiter zu klettern und es zu öffnen. Den Spindelmotor habe ich sehr günstig bei Ebay ge…

  • Ich danke euch, ja so ein Teil darf in einem Exoten Garten nicht fehlen. Ich hoffe mal das sich der Baum aber nicht so extrem ausbreitet. Wäre der nicht in dem Hochbeet würde ich vielleicht eine Rizomsperre mit einbudeln. Laut I-net soll der Baum ja -12 Grad aushalten, ich denke ich werde ihn aber wohl erstmal frostfrei überwintern da ich unbedingt den Stamm erhalten will. Wäre schade wenn der Stamm im Winter kaputt geht. Mit einem Styroporkasten lässt sich der Baum auch in einer sehr großen Grö…

  • Ich würde die Rollenlänge nicht zu klein machen sonst verteilt sich der Druck von den Blättern auf eine recht kleine Fläche und es können da Schäden entstehen. Bei einer aufgeschnittenen Rolle beschädigt man die Blätter nicht so stark wenn man von unten nach oben schiebt. Falls die Rolle dann zu lose ist müsse man diese halt mit Klebeband oder Kabelbinder etwas zuammen drücken. Ich bin günstig (10 €uro) an eine neue 510l Regentonne gekommen. Diese möchte ich nun doch nutzen um einen neuen Winter…

  • Mein Tetrapanax hat sich sehr gut entwickelt. Und so wie es aussieht macht der sich ganz schön breit im Beet. Eine Gunnera habe ich schon entfernen müssen das wurde mir einfach zu eng, die andere habe ich letztens schon mal etwas verkleinert zwecks Winterschutz. Ausläufer gab es bis jetzt keine. Die Basjoo vom ersten Bild musste auch weichen, man sieht ja wie der Tetrapanax sie wegdrückt. Der Stamm hat 20cm an Höhe zugelegt und ist deutlich dicker geworden. Im Moment schiebt er ein paar Blüten a…

  • Ok, das könnte ich ja mal nachbauen. Am besten man nimmt breiteres Vlies oder Jute, bei 80cm werden viele Blätter wieder unten rausrutschen. Gruß Volker

  • Hallo Volker S Achso die Ringe sind recht klein ca. 5cm. Ich denke die ganze Zeit die Ringe wären so um die 90cm. Die Ringe werden dann unterhalb der Blätter miteinander verbunden, zB. Kabelbinder und dann wird alles nach oben gezogen, oder ?. Ich glaube ich habe es verstanden. Danke, Gruß Volker

  • Die Ringe müsste man also erst um die Palme legen und diese vor Ort verschweissen ?. Und im Frühjahr dann wieder auseinander flexen. Wenn ja finde ich das etwas riskant in Nähe der Palme zuschweissen. Man könnte das auch sicherlich mit Schrauben verbinden oder einer klemme. Jetzt bin ich gerade auf die Idee gekommen einen Big Bag zu nehmen und diesen auf der Seite aufzuschneiden. Das Material ist sehr dick und hält viel aus. Das einzige was zum Problem führen kann ist das man den Big Bag vor dem…

  • Klar bei der Tonne kann es zu mangelder Luftzirkulation kommen. Aber wenn der boden und der Deckel offen sind ist es doch wie ein Kamin effekt. Die Luft durchströmmt die Tonne. Ich bin auch erstmal von der tonnen Idee ab. Eine Vliesschlauch wäre wirklich am besten nur wo bekommt man soetwas. Von Ebay kenne ich die großen XXL Hauben mit Reisverschluss sehen auf den Bildern immer 3eckig aus. Sind wohl eher dafür gemacht um Weihnachtsbäume zu transportieren. Viele Vliese sind auch recht dünn, gerad…

  • Die Tonne müsste man von unten abstützen. Ich würde dafür 3 dicke Dachlatten nehmen.

  • Ich bin schon seit Wochen am überlegen wie man die Palme am besten einpacken kann. Das mit meinem Seilsystem ist nicht schlecht leider klappt das nur bei Palmen mit max. 20-25 Blättern. Meine hat jetzt 33 und da wird das nichts mehr der Kraftaufwand wäre viel zu groß. Klar man kann das noch mit umlenkrollen vereinfachen nur ihrgendwann ist schluss. Zudem drücken sich die älteren tiefer liegenden Wedel nach unten wieder raus. Man müsste dann mit 2 Ringen arbeiten aber Problem -> siehe Kraftaufwan…

  • Hallo Peter, ich würde mir da nicht soviel arbeit machen zudem würde ich sie diese Jahr nicht mehr auspflanzen. Halte die Pflanze über den Winter noch im Topf und relativ trocken und kühl (+3 Grad). Im nächsten Jahr würde ich sie einfach in normalen Mutterboden pflanzen. Meine beiden hat es nicht gestört und im Sommer wurden die immer stark gegossen. Im Winter kommen die Blätter ab und ein Styroporkasten wird drübergestülpt. Beiden haben den Winter problemlos überstanden und haben sich gut entwi…

  • Phönix im Kübel überwintern

    Formula455 - - Freilandpalmen

    Post

    Hi Patrick Stell die Phoenix ruhig in die Garage. Meine stand bis vor 1 Jahr auch immer in der Garage und die Temperaturen sanken auch schon mal an die 0 Grad. Nur darf es nicht zu lange, zu tiefe Temperaturen sein sonst erfrieren die Wurzeln. Licht bekamm meine auch nur sehr wenig durch ein kleines 80x80 Fenster und sie stand bestimmt 2m davon entfernt. Geschadet hat es ihr nicht. Gruß Volker

  • Hallo Kurt Ich würde das auspflanzen nach der Grösse des Wurzelballen entscheiden. Wenn die schlechte Wurzeln hat dann wäre eine Indoorüberwinterung das beste. Hast du keine GArage wo man sie sonst unterbringen kann ?. Wenn sie einen guten Wurzelballen hat dann würde ich sie noch komplett auspflanzen und den Wurzelbereich gut schützen. So kann sie sich noch etwas anwurzeln was mit einem Topf nicht gehen würde. Zudem soll sie doch eh nächstes Jahr an den Standort ausgepflanzt werden. Also ich wür…

  • Ich bin gerade mit Spaten und Messer zu meinem Basjoos gegangen und habe alles was bei der überwinterung stören würde abgeschnitten. Leider sieht man immer recht schlecht worin man eigentlich rumsticht so gab es dann wohl ein paar Ableger die es nicht überleben werden. Die Wunden an der Mutterpflanze habe ich erstmal offen gelassen damit die sich verschliessen können. In ein paar Tagen fülle ich da Erde auf. So ganz klar ist es mir auch noch nicht was ich mit den abgestochenen Kindeln machen sol…

  • Basjoo im Mai/ ein gutes Bananenjahr?

    Formula455 - - Bananen

    Post

    Meine Basjoos sind etwas über 4m und machen noch keine anstalten zu blühen. Ich hoffe auch das es dieses Jahr nichts mehr wird. Im nächsten Jahr können die dann ruhig blühen, mir egal. Gruß Volker Basjoos: imageshack.us/photo/my-images/17/cimg3448e.jpg/