Winterschutz meiner Phönix canariensis

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Winterschutz meiner Phönix canariensis

      Hallo,
      wollte mal fragen ob mein Winterschutz ausreichend sein könnte für meine canariensis.

      Habe sie mit Vlies umwickelt und einen Lichterschlauch herumgewickelt.
      Im Boden ist noch eine Heizung verbaut.
      Alles soll via UT200 bei ca. -2C angeschalten werden und bei 0C wieder ausgehen.

      Wohne in Dresdenund -15C können im WInter schonmal kommen...

      DANKE
      Dateien
      • palmenheizung.jpg

        (203,56 kB, 85 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Gruß Patrick
      WetterOnline
      Das Wetter für
      Dresden
      Information
    • Der Kübel ist aus 5mm dicken Stahl und wiegt leer etwa 100kg. Mit Erde und Palme sind es etwa 150kg. Da ist nicht mehr viel mit reinholen...
      Deswegen hat sie ja eigentlich auch eine Heizung in der Erde...
      Dann hoffe ich mal, dass sie diesen Winter durchhält... dann kann ich sie nächstes Jahr auspflanzen...
      Gruß Patrick
      WetterOnline
      Das Wetter für
      Dresden
      Information
    • Hallo Patrick,

      wie hier auch schon von anderen angedeutet wurde, denke ich, dass der Schutz nicht ausreicht (auch wenn es natürlich niemand definitiv vorhersagen kann). Das Heizkabel bzw. der Lichterschlauch am Stamm wird den Großteil seiner Wärme an die Luft in der Umgebung abgeben und nicht der Palme zukommen lassen. Hierfür wäre eine weitere Hülle, die noch über das Ganze hinüber gezogen wird, von Vorteil. Ich meine eine Art Zelt o. ä. unter dem die erwärmte Luft zirkulieren kann. Oder Du bringst das Kabel einfach mehr oder weniger direkt an der Pflanze an. Wobei Du dann natürlich auch im Auge behalten müsstest, dass es dort nicht zu Überhitzungen kommt.

      Die Heizung im Boden würde ich so einstellen, dass der hoffentlich frostfrei bleibt. Dabei kommt es natürlich darauf an, wo Du den Messfühler platziert hast. Die Kälte wird beim derzeitigen Schutz auch von unten kommen...

      Das mit dem Stahl sehe ich etwas weniger kritisch. Die Unterschiede bei der Wärmeleitfähigkeit spielen ja aufgrund der geringen Materialstärke bei Kübeln (zumindest, wenn man Stahl mit Kunststoff vergleicht) nicht so eine ganz große Rolle. Wenn Du ihn noch besser einhüllst, kannst Du den "Stahlfaktor" im Prinzip entschärfen.

      Könnte eine Sackkarre bei den geschätzten 150 kg eine Hilfe sein, um sie doch noch an einen geschützen Ort zu bringen (hast Du Dir aber wahrscheinlich auch schon selbst überlegt...)?

      Gruß
      Matthias
      Information
    • Hallo,

      Ich halte auch eine Phoenix seit ein paar Jahren am Leben und bin geneigt zu sagen, daß das bei Dir tendenziell zum Ausfall führen wird.

      Bei Phönix gilt im Prinzip die Regel: beim Winterschutz nicht kleckern, sondern klotzen!

      Mit einer Trachy könnte es so klappen, aber bei einer Phoenix habe ich arge Bedenken. Die Heizleistung ist schwach und Dein Winterschutz hat kein Volumen sprich Puffer. Die Wurzelheizung im Topf ist gut gemeint, wird aber evtl. zum Trockentod führen, wenn die Heizung die Erde austrocknet, was sehr schnell gehen wird. Dann mal eine kurze Phase milde Temperaturen mit Sonne und Windstille und der Ärger ist da (außer Du achtest permanent darauf).

      Ich denke auch austopfen und unterstellen ist das Beste in dem Fall.

      Gruß
      Dejwoker
      Information
    • Ich habe sogar meine ausgepflanzte Phönix nach 2 Jahren aus der Erde wieder in den Topf geholt, nachdem die komplett das Wachstum eingestellt hat. Dabei wurde die gut verpackt, ordentlich beheizt und trotzdem hat das nicht wirklich gefruchtet. Die Wurzeln haben auch nur bedingt gut ausgesehen.
      LG Stefan
      Information
    • Ok, habe mich jetzt entschlossen doch noch etwas auf Sicherheit zu gehen und werde ein Gestell drumherumbauen...
      Was meint ihr, wie lang die Phönix aushält ohne weiteren Schutz?
      Haben in den Morgenstunden etwa 2-3 Stunden leichten Frost, mittlerweile sind es schon wieder 6 Grad.

      Sollte ich doch noch etwas Zeit haben oder?

      Viele Grüße Patrick
      Gruß Patrick
      WetterOnline
      Das Wetter für
      Dresden
      Information
    • Angst solltest Du keine bekommen, etwas hält die schon aus und wenn nach 2-3 Stunden leichter Frost wieder Temperaturen um 6-7 Grad kommen, so schnell friert der Topf nicht durch.
      Nur Dein Kozept für den Winter wäre nicht wirklich gut gegangen. P.s ich habe Dir den Wettericon korrekt installiert.
      LG Stefan
      Information
    • Hi

      Mit gut isoliertem Verschlag umbauen, und heizen :!: (nicht auf Stromzähler achten ;)) )
      Habs vor 2 Jahren auch so gemacht, weil ich nicht mehr Zeit hatte zum verbuddeln, und unterstellen war nicht möglich(zu gross und schwer).
      2012 dann ausgepflanzt.

      best regards Alex
      ;smilie[275] Lg alex
      Information
    • moin ...

      jo ... ich glaube ich habe sie sieben Jahre ...



      also ... 6cm Dachlatten in jede Ecke (naja am runden Fass ne Ecke finden ...)

      an jede Seite LUPO-Folie getackert - zwei Lagen ... ich hatte auch schon mal diese 4mm Laminat-Trittschalschutz

      darüber Gewebeplane als Windbrecher ...

      abgeseilt mit Kordel oder Spannbänder ...

      um das Fass ein Lichterschlauch - um die Pflanze einen Lichterschlauch ... dieses Jahr erstmalig ein 80W Heizschlauch und einen großen PC-Lüfter... sie werden 15min an und ausgeschaltet durch ne Zeitschaltuhr ... alles Innerhalb ...

      über einen UT100 ist noch ein Heizlüfter gesteuert - schaltet sich bei minus 3 ein und bei plus 2 wieder aus ...

      die Wedel sind locker zusammengebunden ...

      das Zelt hat ein Außenmaß von ca 1m und ne höhe von drei ...

      ich bin mir nicht sicher ob ich bisher noch ne dritte Lage Gewebefolie unten drum hatte als Luftpolster ...

      an der windabgewandten Seite kann ich das Zelt zum Lüften öffnen ... (ist eigentlich Tagsüber immer offen wenn es nicht gerade minus fünf sind)






      i146.photobucket.com/albums/r2…-frostsicher/CIMG3744.jpg

      i146.photobucket.com/albums/r2…01_192003_zps055defd3.jpg


      pierre
      Information