Mein neuer Winterschutz...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mein neuer Winterschutz...

      Hab leider meine Gestänge nicht hier. Einfach erklärt, ein Stück Holz in den 1/2" Schlauch stecken so das es 3-4cm raus kuckt, mit einer Holzschraube befestigen. Das andere Ende des Schlauchs auf das Holz schieben, das ein Reif entsteht und auch mit einer Holzschraube verschrauben. So hast du einen Ring, der auch unter zug nicht auseinander geht.
      VG Jürgen

      Gesendet von meinem WAS-LX1A mit Tapatalk
    • Astrid, ich hatte auch immer Probleme die ganze Krone zusammenzubinden. Bin nie auf so kleine Durchmesser gekommen. Von Volker kam der Hinweis, jeden Wedel/Fächer einzeln erstmal zusammenzubinden und dann die ganze Krone zusammenzubinden. Dann geht das viel einfacher, vor allem in der Höhe und sie braucht viel weniger Platz. Klappt super. Ich nehme für die Wedel Strick.

      Gruß Petra
      120m über NN
    • Palmen Winterschutz nachgebaut

      Habe PPR-Rohre DM 32mm und für Ring KWL PE Leitung verwendet steht sehr stabil
      Schutzhülle lasse ich gerade eine nähen zum Test
      Dateien
      • IMG_2805.JPG

        (61,21 kB, 22 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      ;smilie[275] Lg alex
    • Sieht sehr gut aus, super gemacht !
      Aber sind die Teile an einem Stück so hoch ? Denke da wird das Anlegen etwas schwierig.
      Meine Teile sind ja ca 50 cm hoch, also ein Stück anlegen,verschliessen und hochschieben,nächstes
      Teil dran,verschliessen und hochschieben usw...
      Das ist manchmal ein Kraftakt,meine grosse Trachy hat ja ca 45 Wedel, die wollen erstmal
      2.jpgauf 60 cm Durchmesser gequetscht werden...1.jpeg
    • :k-
      Nein sind von Palmen-Winterschutz nachgebaut da mir Lieferzeit zu lange war
      Bindemodul Höhe 50 cm, dann alle Module 1 m und zum erweitern ein paar mit 50 cm

      Habe 5 Stk zum einpacken die kleinste 3,5 m die grösste 5 m
      Dateien
      • IMG_2802.JPG

        (104,54 kB, 17 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_2801.JPG

        (75,39 kB, 20 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      ;smilie[275] Lg alex
    • ::jjj
      Schöne Palmen sind das
      Na dann viel Spaß beim hoffentlich erst sehr späten Einpacken.
      Ja, die Lieferzeiten bei Palmen Winterschutz sind schon lang, aber die
      Qualität 1a.Ersetze nach und nach meine Eigenkreationen durch seine Produkte,
      alles auf einmal wär mir zu teuer . Dieses Jahr tausche ich meinen Vliesschutz an der großen Trachy
      ( 3mtr. hoch) durch seine Premium Winterschutzhülle (sieht man eh auf meinem Bild, da hab ich sie mal "anprobiert").
      Meine Winter sind halt doch nochmal ein ganzes Stück länger und kälter wie in Donaunähe.
    • :dh-
      Qualität ist sicher sehr gut glaub ich
      Die Hüllen sind teuer,aber nicht anders machbar sind aus Sonnensegelstoff und vlies
      sind absolut wind und wasserdicht
      Aber die Gestelle aus Plastik sind überteuert
      Hab ich selber nachgebaut Materialpreis ohne Arbeitszeit um 75 % günstiger
      Musst du mit diesem Schutz noch zuheizen
      ;smilie[275] Lg alex
    • Die Premiumwinterschutzhülle hab ich erst seit 3 Wochen, hab also noch keine Erfahrungswerte damit, da bisher noch kein Schutz
      nötig war.Werde aber über den Winter weiter darüber berichten. Ohne Heizkabel wird es aber bei mir wahrscheinlich nicht funktionieren, die
      eine Nacht mit -18 Grad gibt es bei mir eigentlich immer, meistens auch mehrere Wochen Dauerfrost... Riskiere da nicht das letzte Grad, mir sind
      gesunde Palmen im Frühjahr lieber.
      VG
      Marcus
    • Neu

      Volker schrieb:

      Als Beispiel meine Washi.


      Hallo liebe Palmenfreunde,

      jetzt bin ich zwar schon etwas länger angemeldet und lese eifrig mit, habe mich aber noch gar nicht vorgestellt.

      MeineName ist Martin, und ich habe seit 6 Jahren zusammen mit meiner Lebensgefährtin ein Haus im Saarland.

      In unserem Garten haben wir 2 Palmen. Ich denke die eine ist eine Washi (sieht zumindest mit den Dornen aus wie die von Jürgen) und die andere eine Trachy.

      Ich würde mal beide so auf ca. 2 Meter schätzen. Die Washi haben wir uns von einem befreundetenSpediteur aus Spanien mitbringen lassen, die Trachy ist hier von einerGärtnerei.

      Ausgepflanzt wurden beide vor 1.5 Jahren.

      Da ich in der Woche in Düsseldorf arbeite, bin ich nur am WE zu Hause, und zeitlich etwas begrenzt. Morgen soll der Tag sein, wo ich mich nach euren Postings, an die 2Protagonisten heranmachen will.

      Ich wollte wie folgt vorgehen, im ersten Schritt wollte ich ein Gestell von einem qm bauen (30 cm hoch) mit Styropor auslegen und mit Mulch befüllen. Vorher dieStämme mit Flies einwickeln, und, Frage an Jürgen, hast du deinen Stamm dann noch mit Noppenfolie umwickelt?

      Dann würde ich vorbereitend noch die Wedel zusammenbinden. Das wäre der Job für dieses Wochenende. Zwar soll es von Samstag auf Sonntag ja mal kurz unter 0°gehen, aber ab Sonntag Mittag sind schon wieder 7° angekündigt. Deswegen denke ich, korrigiert mich wenn ich falsch liege, muss ich die Beiden doch noch nichtkomplett einpacken, oder?!

      Darf ichmal fragen was PPR Rohr und KWL PE Leitung ist? Ich finde die Gestelle von "asnh" sehr gut!

      Da wir nicht solch kalte Winter im Saarland haben, hoffe ich, dass ich auf Heizkabel etc. verzichten kann.

      Der hier vorgeschlagene Vlies von Amazon ist bestellt, da plane ich mir jeweils 2 Haubenpro Palme draus zu nähen. Ich überlege im Moment noch wie ich Abstand zwischen die 2 Hauben bekomme, um ein Luftpolster zu schaffen. Da habe ich aber noch keine praktikable Idee (2 Hauben einfach übereinander, dann noch eng anliegend,bringt ja nicht viel).

      So, vielText für das erste Mal, aber ich denke das ist normal J

      Freue mich auf euren Input und wünsche ein angenehmes Wochenende und 3.Advent,


      Martin
    • Neu

      Als Beispiel meine Washi.

      heysie schrieb:

      Samstag auf Sonntag ja mal kurz unter 0°gehen, aber ab Sonntag Mittag sind schon wieder 7° angekündigt
      Dann musst Du Beide noch nicht schützen.
      Übrigens, die Vliessäcke über der Krone sind bei mir völlig ausreichend, letzten Februar/ März hatten wir hier -15°C, beheizt muss eine Washingtonia aber auf jeden Fall werden.
      Über der Krone sind 3 Vliessäcke, welches es bei Pearl recht preiswert gibt, siehe Link.

      a-NX8832-3502.shtml







      Gruß,

      Volker
    • Mein neuer Winterschutz...

      Neu

      Hallo Martin, meine Stämme sind nicht extra unter dem Vlies mit Noppenfolie eingewickelt. Macht auch bei mir keinen Sinn, da ich jetzt mit Miniheizlüfter arbeite. Noppenfolie ist sowieso problematisch, wegen des Gewächshauseffekts. Da kann es sein, dass es unter der Folie kälter ist als außen. Da verhält sich Vlies günstiger.
      Ich habe keine Waschi ausgepflanzt, das sind andere im Forum. Meine Trachys werden bis knapp - 8° gar nicht geschützt stehen also jetzt noch ohne da. Wenn es bei dir um die - 10° wird, kommst du wahrscheinlich auf Dauer nicht um das Heizen herum. Erst recht nicht bei einer Waschi. Die Pflanzen produzieren ja keine eigene Wärme.
      Zu den Rohrbezeichnungen kann ich dir nicht viel sagen. Ich benutze HT Rohr. Für die Ringe gibt es im Baumarkt Kunststoffrohr im Bund aufgewickelt. Wie das heißt weiß ich allerdings nicht.
      VG Jürgen


      Gesendet von meinem WAS-LX1A mit Tapatalk
    • Neu

      Volker schrieb:

      Als Beispiel meine Washi.

      heysie schrieb:

      Samstag auf Sonntag ja mal kurz unter 0°gehen, aber ab Sonntag Mittag sind schon wieder 7° angekündigt
      Dann musst Du Beide noch nicht schützen.
      Übrigens, die Vliessäcke über der Krone sind bei mir völlig ausreichend, letzten Februar/ März hatten wir hier -15°C, beheizt muss eine Washingtonia aber auf jeden Fall werden.
      Über der Krone sind 3 Vliessäcke, welches es bei Pearl recht preiswert gibt, siehe Link.

      a-NX8832-3502.shtml







      Gruß,

      Volker
      Hallo Volker,

      solche Temperaturen sind hier eigentlich untypisch. Ich kann mich in den letzten Jahren nicht daran erinnern, dass wenn es mal Minusgerade gab, die über Minus 8 hinausgingen. Braucht dann so eine Waschi trotzdem noch Heizung? Wie schon geschrieben, bin ich (und auch meine Lebensgefährtin) nur am Wochenende zu Hause.

      Was ist denn das was Du direkt um den Stamm gewickelt hast (wo dann die Folie drüber ist)?

      Danke und Gruß

      Martin