winterharte Lotosblumen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • winterharte Lotosblumen

      hallo zusammen,

      bin beim stöbern im internet auf folgende interessante seiten mit lotosblumen gestoßen:
      Nymphaion Seerosen, Lotos, Teichpflanzen und Stauden
      Seerosenfarm | Seerosen | Lotosblumen

      wusste nicht, dass die bei uns auch winterhart sein sollen 8|

      für so ein pflänzchen zahlt man in deren shops ja mal so zwischen 40-50 euronen, günstiger ist es da schon sich selbst am aussäen zu versuchen.
      in der ebucht gibts samen davon zu kaufen, fraglich ist halt, welche farbe, bzw. sorte dann wirklich dabei rauskommt, und ob die eigene aussaat bei uns überhaupt klappt.

      hat jemand hier aus dem board schon erfahrung mit lotospflanzen, bzw. deren aussat in unserem klima?
      können die bei uns wirklich auch härtere winter im teich überleben?

      ein aussaatversuch würde mich schon reizen... ;:: , die haben echt tolle blüten
      grüße aus oberfranken
      _ralph_
      Information
    • Hi Ralph,

      dein Thread kommt mir sehr gelegen - mich reizen die Lotusblumen grade auch. :thumbsup: Wenn die winterhart sind wär das super, anderfalls könnte man einen Korb ja immer noch versuchsweise rausholen und im Keller überwintern.

      Pflanze würde ich auch keine kaufen, das ist Wucher... Samen soll gar nicht mal so schwer sein.


      Bin gespannt ob hier noch jemand Erfahrung hat... Ansonsten, ich würde es mit versuchen ;::
      Es gibt keine falsche Kleidung, es gibt nur schlechtes Wetter. :)

      Gruß, Yannik
      Information
    • Laut EBAY:

      Klimazone Absolut Winterhart solange die Rhizome nicht einfrieren !

      Aussaat / Keimung
      Aussaat Ganzjährig möglich
      Temperatur 25-30 Grad
      Keimzeit 1-7 Tage typisch
      sonstiges Empfohlene Wassertiefe 20-50 cm

      Für die Blütenbildung ist eine hohe Nährstoffzufuhr, gute Düngung und guter Boden Voraussetzung.

      6 Sorten Nelumbo nucifera - Echte (indische) Lotusblume ( keine Seerose !! ) | eBay
      Information
    • hi yannik,
      ja, mir gefallen die blüten auch, würden unserem teich einen tollen exotischen touch geben
      die hier finde ich besonders schön:
      Nelumbo `Schmetterlingstraum` - Lotosblume | Große Sorten | Lotosblumen | Nymphaion Seerosen, Lotos, Teichpflanzen und Stauden

      wie sven schon geschrieben hat, sollen die auch laut anderen quellen im netz winterhart sein, solange die rhizome im winter nicht einfrieren.... müsste dann also auf dem grund unseres gartenteiches klappen, unsere goldfische haben auf jeden fall auch die strengsten winter hier bei uns überlebt

      @sven
      hast du die samen angefeilt?
      wahrscheinlich war das teichwasser für die keimung und das wachstum zu kalt... ?(

      eine erfolgreiche aussat in einem wasserglas sieht man hier:
      Lotos-Samen-Aussaat - Garten selbstgemacht! - Gartenblog

      hier noch eine aussaatanleitung:
      Exoten-Garten - Nelombo-Lotus

      laut einem anderen forum macht die aussat frühestens ab april sinn, da die pflänzchen ziemlich warmes wasser (25°C) und viel sonne benötigen
      die bilder der o.g. seiten lassen hoffen... :thumbsup:

      einen versuch wär es auf jeden fall wert :)
      grüße aus oberfranken
      _ralph_
      Information
    • Ja, habe sie angefeilt.
      Hatte sie in Gläsern am Fenster stehen.
      Aber dauerhaft 25-30 Grad ereicht man nur mit Hilfsmitteln.
      Ich habe noch Samen da.
      Sogar blaue Blüten (angeblich)
      Werde es nochmal probieren.
      Ein Freund von mir hat so ein Anzuchtshaus mit Heizung und Licht.
      Vielleicht kann ich das mal ausborgen.
      Information
    • Da gibts schon tolle Sorten... Die Blüten haben einfach was.

      Dass die unbedingt so viel Licht brauchen, wusste ich bis jetzt noch nicht... Hätte die schon früher gemacht, dass die einen Vorsprung haben. Im April könnte man das ja dann auch gleich im Gewächshaus machen.

      Also über die Überwinterung brauchen wir uns wohl keine Gedaken zu machen. Aber da steht, die brauchen sehr viel Wärme um zu blühen - gibts das im Teich? Bringe es ja da nichtmal hin, eine Wasserhyazinthe zum Blühen zu bringen...
      Hätte da auch noch eine große Zinkwanne, die man evtl. auch noch bestücken könnte, die würde bestimmt schneller warm.
      Es gibt keine falsche Kleidung, es gibt nur schlechtes Wetter. :)

      Gruß, Yannik
      Information
    • Hallo,

      auch mich würde sowas interessieren. War gerade mal stöbern im Teichforum. Da schreibt einer, daß die Pflanzen aus kontinentalem Klima ursprünglich stammen. Dort waren sie Hitze und Kälte gewöhnt. Dann wurden die auch in die Tropen eingeschleppt und dort haben die im Laufe der Zeit die Fähigkeit verloren, Überwinterungsrhizome zu bilden. Wenn man also Pflanzen aus Südostasien bzw. deren Samen kauft, hat man schlechte Karten. In Ebay weiß man wahrscheinlich nicht, wo der Samen herkommt. Insofern denke ich, daß es richtig ist, hier nachgezogene Pflanzen und Samen zu kaufen wie z.B. bei nymphaion.

      Wenn man außerhalb des Weinbauklimas wohnt, sollte man die Pflanze nicht in einem großen Teich halten, sondern eher in einem großen Kübel, da sich dort das Wasser schneller erwärmt. Durch kühle und unbeständige Sommer, auch durch die Eisheiligen und Schafskälte, sind die warmen Wochen zu wenig, um die Pflanzen zur Blüte zu bringen.

      Viele Grüße
      Petra
      120m über NN
      Information
    • ich würde die samen in unserem wintergarten dann ab april/mai keimen lassen, da sollten licht und wärme ausreichen
      im ersten winter sollen die jungen lotospflanzen frostfrei überwintern, danach kann man sie angeblich draussen im wasser lassen

      ob die wärme im teich in unserem klima für eine blüte ausreicht ist eine gute frage... ?( eine zinkwanne, auch ein schwarzer eimer oder mörtelkübel in bester sonnenlage wären für die wassertemperatur sicherlich besser
      vielleicht ist das in den ersten jahren auch eine gute maßnahme, um die pflanzen generell zu kräftigen, bevor man sie dann ich einen teich setzt

      der nachteil beim samenziehen ist aber, dass man weder farbe noch blütenform vorhersagen kann.... kann quasi alles bei rauskommen
      wäre schon ärgerlich, wenn nach der ganzen aktion dann nur sorten rauskommen, die einem weniger gefallen... 8|

      ein rhizom mit sortengarantie und ein paar samen zum testen fände ich am besten :D
      vielleicht kennt ja jemand nen shop, wo man etwas günstiger an rhizome herankommt, evtl. auch von privat...
      grüße aus oberfranken
      _ralph_
      Information
    • moin andreas,
      die blüten sehen ja riesig aus :dh-
      hast du deine lotos immer in eimern, so wie auf dem bild zu sehen, oder auch in einem teich mit überwinterung aussen?

      30€ hört sich ganz gut an, wo hast du deine gekauft, oder sind die aus samen gezogen?
      grüße aus oberfranken
      _ralph_
      Information
    • bundesgartenschau schrieb:

      Wenn man also Pflanzen aus Südostasien bzw. deren Samen kauft



      Meine Lotussamen sind vor 3 oder 4 Jahren von einem Ebayhändler aus China.
      Werde die heute mal raussuchen und anfeilen.
      Dann ins Wasser, mal sehen ob da noch etwas kommt.
      Hole heute einen Aquariumheizer.


      @redflash
      Stehen deine im Gewächshaus?
      Auf dem Bild sieht es so aus???
      Information
    • Hallo,
      Lotus kann gut in Kübeln/Wannen gehalten werden.
      Vorteil: Heizen im Frühjahr schneller auf, dann passt relativ rasch die Wassertemperatur
      Nachteil: Kann im Winter völlig durchfrieren, was mir passiert ist, aber Lotus überlebte trozdem, sollte aber nicht nachgemacht werden

      Bei Bedarf könnt ihr auch auf bananen-info.de unter rubrik Schaugarten durchklicken, da sind noch ein - zwei Lotus Bilder.

      Die Lotus Preise kenne ich nur von diversen Pflanzenausstellungen hier in der Region und weiß, dass sie teuer sind. Habe aber
      viele Bekannte aus der Pflanzenbranche, da tausche ich dann z.B. Musa gegen Lotus...

      Grüße
      Andreas
      Information
    • Wow, tolle Blüte, Andreas :dh-

      Ich hab mir das so gedacht, dass ich die in einen Teichkorb setze und dann im Winter aus der Wanne herausnehme und entweder im Teich versenke und dann im Frühjahr wieder rausnehme oder frostfrei übewintere - so könnte man die auch mal schnell in den Teich umquartieren oder ein anderes Gefäß verwenden, ohne das (empfindliche?) Rhizom zu beschädigen.

      Dass ich da ein Überraschugspaket heranziehe fände ich jetzt gar nicht mal so schlimm...
      Es gibt keine falsche Kleidung, es gibt nur schlechtes Wetter. :)

      Gruß, Yannik
      Information
    • nach einiger schmökerei im internet werde ich wohl jetzt auch erstmal ab märz/april die aufzucht per samen testen.
      werde mir welche in verschiedenen farben vom indischen lotos nelumbo nucifera besorgen und sehen ob es mit der keimung und aufzucht klappt

      anleitungen zur aufzucht gibt es ja etliche, wie sieht es aber mit der wasserqualität der behältnisse aus wenn die dann größer sind??
      anscheinend brauchen die ja einen extra dünger... ich denke da gleich mal an unsere goldfische im teich, die düngen das wasser ja auch schon etwas... :D
      muss das wasser in eimern, teich und co. für die lotospflanzen extra aufbereitet werden??

      evtl. werde ich mir dann auch noch eine fertige sortengarantierte pflanze gönnen....
      am günstigsten habe ich die jetzt für ca. 20€ gefunden, die größte auswahl hat man meiner meinung nach aber bei den von mir im ersten post genannten shops
      grüße aus oberfranken
      _ralph_
      Information
    • Wow, das ist ja wahnsinnig schnell :dh- Dann haben dies wohl gern recht mollig.

      Im Teich würd ichs mir aus Rücksicht auf die Fische überlegen, zu düngen... Die Seerosen wachsen ja eigentlich auch gut. Im Kübel werd ich die aber bestimmt mal düngen, da ist es ja egal und die haben auch weniger Wasser zur Verfügung.
      Es gibt keine falsche Kleidung, es gibt nur schlechtes Wetter. :)

      Gruß, Yannik
      Information