Palmen-update aus den münsterländischen Tropen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Palmen-update aus den münsterländischen Tropen

      Moien van't Mönsterland und guat gaon!

      Ein Garten-update nach dem Winterschnitt:



      Mein Garten von oben - wie auf dem Avatar - der Torbogen braucht ein neues Dach!
      Links steht eine Sumpfzypresse (Taxodium distichum) - mein Hauptbaum im kleinen Garten
      Hinten links, vor dem Bambuswald ein "Düwels Krückstock" (Aralia elata), weiter rechts verschiedene Lorbeerarten, dann der Götterbaum (Ailanthus altissima) und ganz rechts der Hirschkolbensumach (Rhus typhina ‘Dissecta’)
      Unten, direkt vor dem Haus meine Feige (Ficus carica) - heuer nur zwei reifende Früchte der ersten Blüte.
      Der Garten wurde im Winter SEHR kräftig zurückgeschnitten - es war wirklich ein Djungel!



      "Die Schöne" hat inzwischen bestimmt einen 1,2m-Stamm und ragt 2,3m hoch.
      Ich habe die Blätter nicht gezählt, aber es sind wohl 25 (alle zwei Wochen ein weiteres)

      Moien

      Terassenpanorama: Links "Die Schöne", rechts "Die Billige" - links von der abgestorbenen "Trachy dulmensis" eine weitere adulte Trachy (ohne Namen)
      Letztere und weitere habe ich mal als Sämlinge gekauft oder selber hochgezogen.
      Im Topf eine Trachy wagnerianus, die ich eigentlich schon längst ausgepflanzt haben wollte.
      Diese habe ich vor zwei Jahren mit einer zweiten in einem Topf für 7,99,-€ erworben!
      Es seien "winterharte Fächerpalmen" - OK, habe ich so akzeptiert! :)
      Guat gaon vant Mönsterland Dirk Click for Münster, Deutschland Forecast
      Information