Palmendach im Winter ??

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Palmendach im Winter ??

      Hallo ich hab das Problem das meine fest eingepflanzte Palme schön gewachsen ist, ich aber den Winterbau nicht mehr hinbekomme (Palme ca 5m hoch)
      die Palme steht bei mir im Taunus knapp 10 Jahre, nun überlege ich ob man da sowas wie ein Dach machen könnte damit das Wasser/Schnee us im Winter nicht zwischen den Palmenwedeln reinkommt und festfrieren könnte , wollte da um die Wedeln einen Heizschlauch wickeln und rundum nichts mehr ?? ob das gut-gehen kann ??leider bekomme ich mein Foto nicht hochgeladen damit man es besser erkennen könnte
      Was soll ich machen ?? Gruss Helmut


      Helmut.JPG
      WetterOnline
      Das Wetter für
      Friedrichsdorf
      Information
    • Hallo Helmut

      Nun ich würde die Wedeln zusammen binden, so gut es geht natürlich nach oben, ein Flies über die Wedeln und den Stamm, darüber das Heizkabel umwickeln, den Stamm mit einem kleinen Styropor Turm verkleiden und über die Wedeln 2 Jute Säcke stülpen, bei guten Temperaturen diese einfach wieder abnehmen. Das Problem mit dem Witerbau werden wir alle Incl Ich bekommen.
      LG Stefan
      Information
    • Hallo Helmut.
      Bei 5m Höhe ein Dach oder Styroturm , das wird ein ganz schöner Bau! Selbst mit Vlies ist das nicht einfach.Meine ist 3,50m ich weiß wovon ich rede. Wie hast du denn die Palme bis jetzt geschützt? Irgendwo habe ich mal etwas gesehen mit einer Art Fahnenmast an dem ein Kreuz mit Schutzvlies hoch gezogen wurde. Meine Methode ist im Tread" Mein neuer Winterschutz" beschrieben.
      VG Jürgen

      Gesendet von meinem GT-I8190 mit Tapatalk
      Information
    • Erst mal danke Stefan, das du mir das Foto mal eingestellt hast, auch Danke an Jürgen und Matthias ich hatte die Palme voriges Jahr noch "dick eingepackt" mit 4 Balken a 4 m hoch innen die Wedel mit einer Art Flies zusammen gebunden , und das ganze mit Heizkabel umwickelt, und dann noch mit Noppenfolie umwickelt... Gottseidank hatte ich einen gnädigen Winter die Wedeln oben haben Straff an der Folie angelegen die wären mit Sicherheit erfroren... das 1. Problem ist die Wedeln stehen über den Dachvorsprung über sodass ich mit dem "Dach" ein Problem habe... 2.bekomme ich die Wedel nicht zusammengebunden, da ist eine so starke Spannung drauf, da müsste ich mit Spann-gurten arbeiten und die rutschen ab, zusammenbinden hab ich jedes Jahr probiert, jedes mal erfolglos, hatte den Flies (ähnlich wie die Kartoffelsäcke nur gross ca 2m breit und 7m m lang) um die Palme gewickelt und mit Seil wie Abschleppseil beim Auto gebunden ... die Wedel stehen ja links und rechts ca 1,50m ab dazu kommt ich hab zu kurze Arme komm da nicht rum und stehe mit der Leiter soweit entfernt, will die Leiter aber auch nicht an die Palme anlegen. ... von oben Jutte Säcke drüber ist zu breit

      hab schon Überlegt von dem Balkonüberbau (7m hoch siehe Foto) eine Folie (wie im Baumarkt zum Abdecken verkauft wird) rüber über die Palme zu spannen, damit in den Stamm kein Wasser rein kann und fertig =Nur als Dach ?? klar ist nur ein Regenschutz und das Wasser könnte sich nicht dazwischen setzen, sodas dann Eis, das nicht sprengen könnte.
      Es wäre schade wenn die Palme kaputt ginge, aber härtet die nicht im laufe der Jahre ab ?? in Bad Homburg stehen hohe Palmen (mickrig im Umfang, aber 4-5 m hoch) in Holzkübeln vor Eissalon ohne Dach, ohne Heizkabel und die haben immer überlebt ?? meine sind in der Erde , erde auf den Boden dicke Stiroporschicht auflegen, drunter auch Heizkabel ?? Brandgefahr ??? oder Stiropor hohl auf Latten legen ??

      Danke Helmut
      WetterOnline
      Das Wetter für
      Friedrichsdorf
      Information
    • Hallo Helmut
      Da mach dir mal keine Sorgen. So ein Heizkabel für Dachrinnen oder auch Pflanzen wird nicht so warm für deine Größe reicht eins mit 12 m das hat dann so rund 200 w .Das brauch dann aber auch nur die Eiskalten Nachtstunden unter -8º, gesteuert über ein UT 300, zu laufen. Die Palmen sind härter als du denkst.

      Gesendet von meinem GT-I8190 mit Tapatalk
      Information
    • Meine Palme endlich im Winter

      hab mal versucht über Pic-Upload.de das Bild hochzuladen aber ich glaub das klappte irgend wie nicht richtig, bei meinem Winter verhau, kann ich nur hoffen das es nicht zu kalt wird, ich hab zwar um die Palme unter dem Verhau ein Heizkabel, gesteuert über ein UT200, ein bei minus 5 aus bei minus 8 unten auf dem Boden noch ein Kabel und was nicht sichtbar noch ein kleines Heizkabel und dadrüber ein dicke Styropor Platte. das war eine Wahnsinn arbeit

      Ab ieviel Jahren muss man da nicht mehr ganz soviel Angst haben ? meine steht jetzt ja &Jahre und hat derzeit eine höhe von 5 m, ich hab schon einige ca 8-9 m hohe Trachy ohne Schutz gesehen ??? geht das gut ???




      mit besten Grüßen Helmut
      WetterOnline
      Das Wetter für
      Friedrichsdorf
      Information
    • Helmut53 schrieb:

      ein bei minus 5 aus bei minus 8

      Ich hoffe Du meinst umgekehrt.

      Aus was besteht die Außenhülle? Hoffentlich ist es keine Folie.

      Meine Palmen sind alle noch weitgehend ungeschützt, nur die Washingtonia ist vorbereitet.





      Übrigens, Fotos kannst Du auch unter "Dateianhänge" direkt ins Forum laden.

      Volker
      Dateien
      • DSC_0599.JPG

        (88,65 kB, 75 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSC_0598.JPG

        (109,49 kB, 73 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Information
    • Hallo Helmut, ich kann mich den anderen nur anschließen. Bei dem aktuellen Wetter ist es eher kontraproduktiv, die Palme zu schützen. Darüber hinaus ist Folie bestenfalls nur kurzfristig als Schutz geeignet. Es reicht aktuell völlig aus, wenn man die Palme ein wenig vorbereitet und die Blätter zusammen bindet. Erst wenn es kalt wird, bringt man dann eine Umhüllung an. Wer auf einen langfristigen Schutz nicht verzichten kann, sollte zumindest darauf achten, dass das Aussenmaterial ausreichend atmungsaktiv ist.
      Information