Feigensorten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Feigensorten

      Hallo zusammen,
      ich habe mir eben im "LIDL" einige mir unbekannte Feigensorten geleistet:

      Es handelt sich um:
      Ficus carica (Blanca Gota de Miel / Peretta / Twotimer / Brown Turkey / Chicago / Ronde de Bordeaux)

      Hat jemand mit diesen Sorten bereits Erfahrungen gemacht bzw. kann mir sagen was das für Sorten sind?

      LG
      Dieter
      Information
    • Von diesen Sorten habe ich nur die Brown Turkey.

      Sie treibt sehr spät und unregelmäßig im Frühjahr aus, bringt sehr viele Herbstfeigen, die bei mir noch nie reif wurden.
      Die Sommerfeigen (Brebas) erfrieren bei mir regelmäßig, so dass ich in 6 Jahren noch nie eine reife Feige geerntet habe.
      Dieses Jahr ist eine einzelne reife Feige zu erwarten.
      Die winterhärte des Baumes ist insgesamt sehr gut.









      Information
    • Hallo,
      ich kenne einige dieser Sorten und habe auch mehrere davon entweder aktuell oder einmal gehabt..

      Hervorheben möchte ich Ronde de Bordeaux. Diese Sorte hat zwar nur eine Ernte (statt zwei), dafür reifen die Feigen früh und sind zahlreich. Die Sorte gilt als außerordentlich kältetolerant, was ich aus eigener Erfahrung bestätigen kann. Geschmack ist zwar subjektiv, aber Ronde de Bordeaux Feigen stellen unter den (derzeit bekannten) Sorten die bei uns ausgepflanzt werden können mit Sicherheit die geschmackliche Spitze dar. Das sehen auch andere so. Manche stört hingegen die geringe Größe der Feigen (ca. 35 g). Ein weiterer Nachteil ist der raumgreifende Wuchs des Baumes. Für kleine Gärten oder kleine Lücken ist RdB nix. 6 Meter Breite sollte man einplanen. Ich musste mich von meiner aus diesem Grund trennen.

      Peretta ist eine großfruchtige Selektion von Longue d'août. Der Vorteil von LdA ist der aufrechte Wuchs, sie kann auf 3 M Breite gehalten werden. Sie trägt 2 mal, wobei die erste (kleinere) Ernte geschmacklich uninteressant ist. Die Herbstfeigen schmecken gut, ohne aber an die Qualität von RdB heranzukommen. Sie sind hingegen viel größer, reifen aber etwas später. Die Sorte mag keine schweren Böden. Die Frosttoleranz leidet dann besonders, die Erträge und die Qualität sollen leiden.

      Hardy Chicago ist eine empfehlenswerte, sehr frosttolerante und wüchsige Sorte. Sie trägt in den meisten Jahren nur einmal, kann in manchen Jahren aber (gut schmeckende) Blütenfeigen haben. Die Sorte bleibt kleiner als RdB, die Herbstfeigen sind ähnlich klein und ebenfalls sehr schmackhaft, erreichen aber MMn nicht ganz die geschmackliche Qualität der RdB.

      Brown Turkey ist sehr frosthart, hat zwei Ernten, gilt aber geschmacklich als durchschnittlich.
      Information
    • Meine Brown Turkey hat sich nun als Dottato entpuppt. ;(
      Da hat mich der "Palmenmann" mal wieder beschissen.

      Das war die einzige "Sommerfeige"






      Ich hoffe, die Herbstfeigen schaffen es dieses Jahr bis zur Reife, das war leider noch nie der Fall.



      Die Äste hängen teilweise bis nahe des Erdbodens.

      Information