Zitronenbaum rollt Blätter nach unten und zum Stamm

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zitronenbaum rollt Blätter nach unten und zum Stamm

      Hallo,

      ich habe eine Frage zu meinenen selbst gezogenen kleinen Zitronenbäume.
      Auf den angehängten Bildern könnt Ihr sehen das sich bei zwei von den
      vier Bäumen die Blätter stark nach unten und zum Stamm hin einrollen.
      Was kann hier fehlen / falsch sein?

      Die Bäume sind ca. ein halbes Jahr alt und stehen immer zusammen Aussen
      nah an der Hauswand zum Süden hin. Die Erde ist Zitruserde aber sehr
      Torfhaltig (siehe Bild). Den Boden habe ich schon einmal gelockert da er
      ein wenig kompakt wurde. Oder liegt es jetzt an den niedrigen
      Temperaturen Nachts und der Wurzelballen wird Tagsüber nicht warm genug
      und es gibt einen zu hohen Temperatur unterschied zwischen "Krone" und
      Ballen? Gedüngt habe ich bis jetzt noch nicht und schädlinge kann ich
      auch nicht erkennen.

      Ich würde die Bäume gerne Warm überwintern mit einer Pflanzenlampe.
      Sollte ich Sie umtopfen müssen weil die Erde nicht passt - wann wäre der
      richtige Zeitpunkt dafür?

      Vielen Dank für ein kurzes Feedback.
      Dateien
      • IMG_0003.JPG

        (80,07 kB, 5 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_0004.JPG

        (84,46 kB, 4 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_0005.JPG

        (81,99 kB, 3 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_0006.JPG

        (75,93 kB, 3 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_0007.JPG

        (158,78 kB, 4 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_0008.JPG

        (76,19 kB, 5 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Information
    • Hallo Micha, warum die Blätter etwas einrollen kann ich so auch nicht sagen, evtl. Wassermangel?
      Dünger brauchen alle Zitruspflanzen reichlich!, könnte also auch ein möglicher Grund sein.
      Was die Überwinterung angeht, keinesfalls warm!!! Sie brauchen die Ruhephase, auch in Spanien oder griechenland ist es im Winter kühl bis kalt.
      Aber bitte nicht zu hell, je kühler desto dunkler! Mein Bäumchen steht bei 3-5° mäßig hell.
      Mehr kann ich Dir leider dazu auch nicht sagen.

      gruß Lutz
      Information
    • Hallo Lutz,

      vielen Dank für deine Antwort.
      Wassermangel schließe ich eigentlich aus. Bzgl. des Düngers habe ich mal gelesen das Pflanzen die aus einem Kern gezogen wurden im ersten Sommer keinen Dünger benötigen da sie sich noch gut selbst versorgen können. Aber das wäre evtl. ein Grund für die Blatt Problematik. Aber mit dem Düngen kann ich bei der Witterung jetzt auch nicht mehr anfangen?!
      Ich habe leider keine Möglichkeit kalt zu überwintern. Mir steht nur unser Keller mit 12-15 C zur Verfügung. Und bei ca. 15 C soll ja eine Lichtquelle größer 1500 LUX über 8 Stunden am Tag gegeben sein (so das schlaue internet :-)).

      Liebe Grüße Micha
      Information