hero`s Sorten für 2019

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Endlich die erste größere Ernte kurz vorm Urlaub gemacht.
      Jalapeno Coyame, Jalapeno Fundator, Cayenne Red, Fatalii
      und Super-Chinense,
      Paar sind zwar noch unreif, doch einige davon reifen noch
      nach und die Jalas kann man auch so verschnabbeln.
      Ansonsten blüht und fruchtet es an allen Pflanzen. ;)

























































      Mfg, Jens. :)
      " Du gleichst dem Geist, den Du begreifst! "
      J.W.Goethe: Faust, Teil1

    • Die letzten Tage konnte wieder geerntet werden.
      Cayenne Red, Cayenne Yellow, orange Fatalii,
      Pseudo-Fatalii von chili-food, Super-Chinense,
      Fresno, Karneval Red, Zimbabwe Black, Brown Egg,
      Jalapeno Coyame, Jalapeno El Jefe und Jalapeno
      Fundator. ;)



      Mfg, Jens. :)
      " Du gleichst dem Geist, den Du begreifst! "
      J.W.Goethe: Faust, Teil1

    • Diese Woche wieder einiges von den Pflanzen gezupft.
      Diesmal sind es Cayenne Red, Jalapeno Coyame, Fresno,
      Super-Chinensen, Fatalii, Karneval Red, NuMex Centennial,
      Zimbabwe Black, Aji Cereza-peruanische Kirsche, Brown Egg,
      die erste Rocoto CAP 1696 und paar gelbe Dattel-Tomaten. ;)















      Mfg, Jens. :)
      " Du gleichst dem Geist, den Du begreifst! "
      J.W.Goethe: Faust, Teil1

    • Die letzten Tage konnte wieder einiges geerntet werden.
      So langsam ist aber der Ernte-Zenit auch überschritten, da einige Pflanzen schon fast abgeerntet sind.
      Die Annuums im GWH, werden dann Mitte/Ende September den Rocotos weichen müssen.
      Bis dahin reifen die übrigen dann noch schön ab. Diesmal sind es Cayenne Red, Jalapeno Coyame,
      Fresno, Super-Chinensen, Fatalii, Karneval Red, NuMex Centennial, Zimbabwe Black, Aji Cereza-
      peruanische Kirsche, Brown Egg, die ersten Rocoto CAP1696, gelbe Dattel-Tomaten und
      Tomate Green Zebra, die teils braun abreift. ;)



      Mfg, Jens. :)
      " Du gleichst dem Geist, den Du begreifst! "
      J.W.Goethe: Faust, Teil1

    • Auch die Woche gab es wieder was zum ernten.
      Cayenne Red, Cayenne gelb, Jalapeno Coyame, Fresno, Super-Chinensen,
      Fatalii, Karneval Red, Zimbabwe Black, Aji Cereza-peruanische Kirsche,
      Brown Egg, Rocoto Riesen Gelb und Rocoto CAP1696. ;)



      Mfg, Jens. :)
      " Du gleichst dem Geist, den Du begreifst! "
      J.W.Goethe: Faust, Teil1

    • Heute gibt es mit einer der letzten größeren Chinensen-Ernten, da ich die Woche all die Rocotos rein ins GWH gebracht hatte.
      Es waren ja schwere Gewitter, mit Sturm und Hagel gemeldet, daher bin ich lieber auf Nummer sicher gegangen.
      Ich musste daher einiges an Pflanzen drinnen abernten und teils leider auch schon entsorgen.
      Es fehlt ganz einfach der nötige Platz im GWH. Jetzt stehen sie alle dicht aneinander gekuschelt. Ein paar derzeit noch unreife
      Chinensen kommen zwar noch, doch der größte Hieb ist gefallen.
      Reicht denke ich mal heuer auch an Chinensen. Dafür kommen jetzt ja noch all die Rocotos und restlichen Annuums, sowie Tomaten.
      Geerntet wurden mal wieder Cayenne Red, Cayenne gelb, Jalapeno Coyame, Jalapeno El Jefe, Fresno, gelbe Super-Chinensen, Fatalii,
      Karneval Red, Zimbabwe Black, Aji Cereza-peruanische Kirsche, Brown Egg, Rocoto Riesen Gelb, Rocoto CAP1696,
      sowie gelbe Dattel-Tomaten und die grüne Tomate, Green Zebra. ;)































      Mfg, Jens. :)
      " Du gleichst dem Geist, den Du begreifst! "
      J.W.Goethe: Faust, Teil1

    • Diese Woche gab es auch wieder eine schöne, farbenprächtige Ernte.
      Geerntet wurden Cayenne Red, Cayenne gelb, Jalapeno Coyame,
      Jalapeno Fundator, Fresno, die letzten halbreifen Fatalii, Karneval Red,
      Zimbabwe Black, Aji Cereza-peruanische Kirsche, Brown Egg,
      Rocoto Riesen Gelb, Rocoto CAP1696, gelbe Dattel-Tomaten
      und die grüne Tomate, Green Zebra.
      Es wurde wieder so einiges verarbeitet.
      Die Dörte lief die letzten 5-6 Tage durchgängig.
      Einiges getrocknet, sauer eingelegt wurde die Aji Cereza -
      peruanische Kirsche oder im großen 28-er Topf zu Chilisauce verarbeitet. ;)



















      Mfg, Jens. :)
      " Du gleichst dem Geist, den Du begreifst! "
      J.W.Goethe: Faust, Teil1

    • Diese Woche ist die Ernte zwar etwas kleiner ausgefallen, aber trotzdem immer noch schön farbenprächtig.
      Geerntet wurden diesmal Jalapeno Fundator, Jalapeno Coyame, Fresno, Karneval Red, Aji Cereza-peruanische Kirsche,
      Brown Egg, Rocoto Riesen Gelb, Rocoto CAP1696, gelbe Dattel-Tomate und Tomate-Green Zebra.
      Es wurde natürlich auch wieder so einiges verarbeitet.
      Die Dörte lief die letzten Tage wieder durchgehend und es gab es auch wieder mal lecker Rocoto Relleno.
      Beim verarbeiten der Rocoto Riesen Gelb, hätte ich heuer fast das wiegen und messen der größten Rocoto Riesen Gelb vergessen.
      Heuer sind sie bisher leider etwas kleiner und leichter, wie all die Jahre vorher.
      Sorry, die größte davon hatte ich beim wiegen und messen fürs Rocoto Relleno, vorher dummerweise schon aufgeschnitten.
      Irgend wie kommt es mir heuer auch farblich so vor, als ob sich da evtl. eine rote Rocoto mit rein gekreuzt hat.
      Hatte da ja letztes Jahr gleich daneben die Rocoto Arequipa stehen, die mir da evtl. mit den Riesen fremd gegangen ist.
      Naja macht nix, ich habe ja zum Glück noch genug 2017-er Saatgut, das ja letztes Jahr sortenrein gewachsen ist. ;)





















      Mfg, Jens. :)
      " Du gleichst dem Geist, den Du begreifst! "
      J.W.Goethe: Faust, Teil1

    • Diese Woche gab es noch immer halbwegs was zum ernten.
      Cayenne Red, Cayenne gelb, Jalapeno Coyame, Fresno, Karneval Red,
      Aji Cereza-peruanische Kirsche, Brown Egg, Rocoto Riesen Gelb,
      Rocoto CAP1696, sowie gelbe Dattel-Tomaten und Tomate Green Zebra.
      Die Früchte mit den langen Stielen auf dem Ernte-Bild, sind all die halbreif
      geernteten und dann daheim nachreifenden Früchte.
      Die in der Schüssel habe ich vom Chilifest aus Neusorg mitgebracht.
      Das sind 2kg, richtig schöne große Jalapeno Fundator. ;)





      Mfg, Jens. :)
      " Du gleichst dem Geist, den Du begreifst! "
      J.W.Goethe: Faust, Teil1

    • Man sieht von Woche zu Woche, das es etwas weniger wird.
      Diesmal Cayenne Red, Jalapeno Coyame, Karneval Red, Aji Cereza-
      peruanische Kirsche, Brown Egg, Rocoto Riesen Gelb, Rocoto CAP1696,
      sowie paar gelbe Dattel-Tomaten und Tomate Green Zebra.
      Meine Jalapeno Coyame ist etwas kleiner und auch nicht so schön verkorkt,
      wie die Jalapeno Fundator, die ich aus Neusorg mitgebracht hatte.
      Diese schönen großen Jalapeno Fundator hatte ich mit Frischkäse gefüllt,
      mit Schickenspeck ummantelt, paniert und gebraten.
      Die Dörte läuft jetzt auch schon wieder einige Tage durch.
      Getrocknet wurden Rocoto Riesen Gelb. Chilipulver gibt es übern Winter also
      mehr als genug, da kann ich mir Heizkosten sparen. ;)











      Mfg, Jens. :)
      " Du gleichst dem Geist, den Du begreifst! "
      J.W.Goethe: Faust, Teil1

    • Diese Woche gibt es für heuer leider die letzte größere Ernte. Alles hat mal ein Ende.
      Diesmal sind es Jalapeno Coyame, Jalapeno Fundator, Aji Cereza-peruanische Kirsche,
      Rocoto Riesen Gelb, Rocoto CAP1696, sowie paar gelbe Dattel-Tomaten.
      Ein paar schöne große und schwere Rocoto Riesen Gelb gibt es heuer auch wieder zu zeigen.
      Die größte und schwerste war 226g schwer und hatte einen Umfang von 35,7cm.
      Die anderen hatte da eher normale Größe, wie auf dem einen Bild auch schön zu sehen ist.
      Die 4 größten Rocoto Riesen Gelb hatten ein Gesamtgewicht von 735g.
      Morgen geht es wieder zum Chili-Treffen nach Berlin und dafür habe ich bei unserem Fleischer
      wieder leckere Fatalii-Bratwürste zaubern lassen. 10g Fatalii, pro 1kg Fleischmasse sind enthalten.
      Mal sehen, wer die morgen alles so weg atmet!
      Die Dörte lief bis vorgestern Tag für Tag und somit hat sich jetzt so einiges an getrockneten Chilis
      für den Winter angehäuft.
      Es gab auch wieder reichlich Rocoto Relleno, sowie mit Speck ummantelte, mit Frischkäse gefüllte
      und in Panade gebratene Jalapenos.
      Noch paar unreife Rocotos, sowie Jalas, Cayenne und Aji Cereza hängen noch an paar Pflanzen,
      sind aber nicht mehr großartig der Rede wert. Alles in allem war es ein super Chili-Jahr,
      ich bin vollkommen zufrieden. ;)



















      Mfg, Jens. :)
      " Du gleichst dem Geist, den Du begreifst! "
      J.W.Goethe: Faust, Teil1

    • Diese Woche leider die letzte vorzeigbare Ernte, denn alles hat mal ein Ende.
      Es sind Rocoto Riesen Gelb, Rocoto CAP1696, Jalapeno Fundator und Aji Cereza-peruanische Kirsche.
      Es wurde auch wieder lecker Rocoto Relleno gemacht und die Dörte lief die Tage auch wieder.
      Somit ist der größte Teil verarbeitet.
      Es sind zwar noch paar unreife Rocotos, sowie Jalas, Cayenne und Aji Cereza an paar Pflanzen, aber das Ende ist in Sicht. ;)















      Mfg, Jens. :)
      " Du gleichst dem Geist, den Du begreifst! "
      J.W.Goethe: Faust, Teil1

    • THE END 2019:
      Dieses mal leider die letzte Ernte für 2019.
      Es sind Rocoto Riesen Gelb, Rocoto CAP1696, Jalapeno Fundator, Cayenne Red, Cayenne Yellow,
      gelbe Super-Chinensen, Fresno, Aji Cereza-peruanische Kirsche, paar Zimbabwe Black und die
      letzten gelben Dattel-Tomaten.
      Dazu noch 1,5kg frischen Knoblauch. Allein den zu schälen, hatte schon über eine Stunde gedauert.
      Außer die Rocotos, wurde alles klein geschnibbelt und dann süß-sauer eingelegt.
      Dachte 12 Gläser reichen schon, doch haste gedacht.
      War nur noch ein ganz großes da, daher musste das her halten.
      Am Wochenende wird dann auch wieder lecker Rocoto Relleno gemacht.
      Die gelbe Super-Chinense wird daheim überwintert und hat derzeit sogar noch paar reife Früchte dran. ;)











      Mfg, Jens. :)
      " Du gleichst dem Geist, den Du begreifst! "
      J.W.Goethe: Faust, Teil1