hero`s Sorten für 2019

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Im Aquarium wurde es viel zu eng, daher werden morgen die ersten 12 Chilis endlich raus ins beheizte GWH umsiedeln.
      Das wären 4 Rocotos, 3 Chinensen und 5 Annuums.
      Heute haben die aus dem Aquarium nochmal ein Sonnenbad genommen, um sich an das UV-Licht der Sonne zu gewöhnen.
      In der Growbox stehen jetzt noch die restlichen Chilis und Tomaten, die noch paar Wochen da drin bleiben können. ;)



















      Mfg, Jens. :)
      " Du gleichst dem Geist, den Du begreifst! "
      J.W.Goethe: Faust, Teil1

    • Hm, leider mal wieder viel zu viel.
      Was ich anfangs zu wenig oder fast gar nicht hatte,
      das ist jetzt wieder viel zu viel geworden.
      Diese 12 Pflanzen die morgen umgesetzt werden,
      dann noch weitere 6 Chinensen im Aquarium, plus
      6 Rocotos die noch am Wohnzimmer-Fenster stehen,
      sowie weitere 32, die derzeit noch in der Growbox stehen.
      Außerdem sind da noch extra 15 peruanische Kirsch-Chilis
      im Blister, die dann morgen noch eingetopft werden müssen
      Von den 32 in der Box, sind 6 Tomaten, alles viel zu viel.
      Also insgesamt 65 Chilis und 6 Tomaten.
      Zum Glück habe ich aber dankende Abnehmer, die sich schon
      jetzt darauf freuen, wenn ich diese dann in einem Monat am 11.5.
      zu unserem Berliner Chili-Treffen, mit bringe. ;)
      Mfg, Jens. :)
      " Du gleichst dem Geist, den Du begreifst! "
      J.W.Goethe: Faust, Teil1

    • Die ersten 12 Chilis sind heute ins beheizte GWH eingezogen und stehen jetzt endlich in ihren Endtöpfen.
      Es sind 2x Pubescens Rocoto Riesen Gelb, 2x Pubescens Rocoto CAP1696, 2x Chinense Brown Egg,
      1x Chinense Fatalii, 4x Annuum Jalapeno Fundator und 1x Annuum Hungarian Hot Waxe red.
      Da heute die Sonne schon seit morgens scheint, lassen sie anfangs zwar noch ein bisschen die Köpfe hängen,
      doch in ein paar Tagen haben sie sich dann auch daran gewöhnt.
      Das Thermostat ist auf 5-6 Grad eingestellt und bei allem was darunter ist, schaltet sich dann der Heizlüfter automatisch zu.









      Mfg, Jens. :)
      " Du gleichst dem Geist, den Du begreifst! "
      J.W.Goethe: Faust, Teil1

    • Die vorige Woche eingetopften Keimlinge der peruanischen Kirsche, Aji Cereza,
      in der Growbox, legen auch schon los und bilden die ersten echten Blattpaare.
      Die anderen Annuum`s rechts daneben, sahen vor 3 Wochen genau so klein aus
      und haben schon eine stattliche Größe in dieser Zeit erreicht. Es sind Fresno,
      Jalapeno Fundator und mein kleiner Nachzügler, lila Luzie, die Zimbabwe Black.
      Die Tomaten kommen auch langsam aus den Puschen. Im Aquarium ist jeder
      cm ausgefüllt. Die Chinensen Fatalii links sind jetzt 8 Wochen alt und die großen
      Bird Eyes rechts davon genau 4 Wochen. Der Rest der Rocotos steht immer noch
      am Wohnzimmerfenster und hat mittlerweile eine Höhe von 60cm-70cm. Wenn
      man überlegt, das diese Pflanzen grade mal vor 7 Wochen gekeimt sind, ist das
      sehr gut. Die überwinterte Fatalii macht sich am Küchenfenster richtig schön breit
      und wird die Tage bei schönerem Wetter dann endlich ins beheizte GWH umgesetzt. ;)





















      Mfg, Jens. :)
      " Du gleichst dem Geist, den Du begreifst! "
      J.W.Goethe: Faust, Teil1

    • Die 13 Pflanzen im beheizten GWH nehmen so langsam Gestalt an und es fruchtet so langsam.
      Die vor 2 Wochen eingetopften Keimlinge der peruanischen Kirsche, Aji Cereza, in der Growbox,
      haben mittlerweile auch schon einiges an Größe zugelegt. Die anderen Annuum`s in der Growbox,
      sahen vor 4 Wochen genau so klein aus und haben jetzt schon die ersten Blütenansätze.
      Es sind Fresno, Jalapeno Fundator und mein Nachzügler, die lila Luzie, Zimbabwe Black.
      Die Tomaten kommen auch langsam aus den Puschen. Im Aquarium ist jeder cm ausgefüllt.
      Die Chinensen Fatalii links sind jetzt 9 Wochen alt und die großen Bird Eyes rechts davon genau 5 Wochen.
      Wird also Zeit, das die eine oder andere vorbestellte Pflanze dann mal ihren Besitzer wechselt, weil absolut
      kein Platz mehr da ist.
      Der Rest der Rocotos steht immer noch am Wohnzimmerfenster und hat mittlerweile eine Höhe von 70-80cm.
      Wenn man überlegt, das diese Pflanzen grade mal vor 8 Wochen gekeimt sind, ist das sehr gut.
      Die überwinterte Fatalii macht sich am Küchenfenster richtig schön breit und kommt die Tage dann endlich ins beheizte GWH. ;)

























      Mfg, Jens. :)
      " Du gleichst dem Geist, den Du begreifst! "
      J.W.Goethe: Faust, Teil1

    • Der größte Teil der Pflanzen ist jetzt endlich im beheizten GWH umgezogen.
      Daheim sind jetzt nur noch die paar Nachzügler der peruanischen Kirsche -
      Aji Cereza und Zimbabwe Black.
      Konnte das GWH insgesamt anders platzmäßig einteilen, daher ist jetzt optisch
      auch mehr Platz darin.
      Heute sind zum Glück auch viele Pflanzen an Ihre neuen Besitzer gewechselt,
      daher ist die Lage im GWH jetzt halbwegs überschaubar.
      Zum Chili-Treffen nach Berlin nehme ich auch noch so einiges an Pflanzen mit
      und einige der Pflanzen, wandern noch nach draußen, Rocotos und Tomaten. ;)















      Mfg, Jens. :)
      " Du gleichst dem Geist, den Du begreifst! "
      J.W.Goethe: Faust, Teil1

    • Im GWH werden die Pflanzen auch langsam etwas größer.
      Einiges blüht und fruchtet auch schon schön.
      Ein paar Fataliis wurde auch schon geerntet und gefuttert.
      Einige Kräuter wie Schnittlauch, Zitronen-Melisse und Liebstöckel gab es auch schon. ;)

























      Mfg, Jens. :)
      " Du gleichst dem Geist, den Du begreifst! "
      J.W.Goethe: Faust, Teil1

    • Blister sind geschlossene, durchsichtige Plastikschalen, mit verschließbaren Deckel aus dem Supermarkt, Salatschüssel etc.
      1-2 Lagen Zewa rein, nass machen, Samen drauf, Deckel zu, fertig.
      Wie gesagt, im Blister auch nach der Keimung der Samen alles drin lassen.
      Erst nach so 2 Wochen raus holen, wenn sie von alleine stehen und so 3-5cm hoch sind.
      Dann beim heraus holen auf dem Zewa, vorsichtig die Wurzel zur Seite abziehen.
      Rein in die Erde bis fast zu den Keimblättern und fertig.
      " Du gleichst dem Geist, den Du begreifst! "
      J.W.Goethe: Faust, Teil1

    • Die Sorte Aji Cereza - peruanische Kirsche, wurde erst morgen vor genau 6 Wochen ausgesät
      und hat im Aquarium schon eine ordentliche Größe.
      Die lila Luzie - Zimbabwe Black hat einen Platz daheim am Wohnzimmer-Fenster gefunden.
      Sie wächst schön kompakt und ich finde ihre grün/lila Färbung schön.
      Erste Blütenknubbel sind auch schon zu sehen.
      Die Fatalii im beheizten GWH macht weiterhin fleißig neue Früchte und derzeit sind wieder
      2 davon reif geworden.
      Die anderen Chilis blühen auch schon und bilden Früchte.
      Die Pflanzen auf den 3 großen Deckeln, gehen nächsten Samstag mit zum Berliner Chili-Treffen.
      Derzeit schneit es hier im ERZ bei 1-2 Grad, doch die Pflanzen stehen zum Glück alle schön
      beheizt und kuschelig. In diesem Sinne Euch allen noch ein schönes WE. ;)























      Mfg, Jens. :)
      " Du gleichst dem Geist, den Du begreifst! "
      J.W.Goethe: Faust, Teil1

    • New

      Die letzten Pflanzen sind jetzt ins GWH umgezogen.
      Daheim ist jetzt nur noch die Zimbabwe Black und eine Fatalii,
      die noch etwas klein ist und unter Kunstlicht noch paar Wochen
      im Aquarium bleibt.
      Heute habe ich dann die letzten Pflanzen umgetopft und jetzt
      steht alles so weit im GWH. Nächste Woche kommen dann noch
      die Rocotos und Tomaten raus, dann wird es etwas übersichtlicher.
      Die beiden kleinen, hinten in der Mitte sind noch für zwei Gartennachbarn.
      Es blüht und fruchtet vieles schon, jetzt kann es endlich richtig los gehen. ;)



















      Mfg, Jens. :)
      " Du gleichst dem Geist, den Du begreifst! "
      J.W.Goethe: Faust, Teil1