Yucca rostrata auspflanzen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Yucca rostrata auspflanzen

      Hallo an alle Exotenfans,
      Habe gerade eine Yucca rostrata erstanden, die bewurzelt ist und die ich sobald sie kommt anpflanzen will.
      Über Erdmischgungen mit Lavagranulat, Bimsgranulat, Perelitte, Drainageschicht, Sand und so weiter
      hab ich hier schon sehr viel gelesen. Aber wie groß, Breite und Tiefe, soll ich denn das Loch graben?
      Die kleine soll 125 cm hoch sein und hat einen Stamm von 70 cm.
      Hab mir eine Stelle vor meiner Terrasse ausgesucht, wo sie von Sonnenaufgang
      bis Sonnenuntergang ohne Schatten gedeihen kann.
      Sie soll auch da stehen bleiben.
      Danke schon mal für eure Antworten.
      Anbei noch ein paar Bilder.
      Ach ja, der Preis: 99,90€ inklusive Versand.
      Bilder
      • s-l1600-59.jpg

        77,29 kB, 284×600, 32 mal angesehen
      • s-l1600-60.jpg

        113,07 kB, 549×600, 18 mal angesehen
      • s-l1600-62.jpg

        121,3 kB, 800×533, 19 mal angesehen
      • s-l1600-63.jpg

        81,9 kB, 399×600, 17 mal angesehen
      • s-l1600-64.jpg

        152,37 kB, 800×533, 18 mal angesehen
      • s-l1600-65.jpg

        77,66 kB, 399×600, 19 mal angesehen
      Grüße Franz
      Information
    • Yucca rostrata auspflanzen

      Ich würde das Loch doppelt so breit und mindestens doppelt so tief wie der Topf ist ausgraben , für richtige Drainage eher noch tiefer. Drainageschicht min 15-20cm. Die Rostrata ist absolut empfindlich gegen Staunässe. Meine im Kübel nehme ich ab dem feuchten Herbstwetter, in ein unbeheiztes Zimmer und absolut Trocken, mit in Haus.
      VG Jürgen

      Gesendet von meinem WAS-LX1A mit Tapatalk
      Information
    • Hi, Jürgen hat's schon richtig geschrieben! Pflanzloch doppelt so groß wie der Wurzelballen!
      Winterschutz brauchst Du nicht "bauen". Vier Stäbe in die Erde, Dach drauf und fertig.
      Wenn's unter -15° geht Vliesssack drüber , ansonsten so viel Luft wie möglich dran lassen.
      Die Dachplatte, bei mir ein Reststück Doppelstegpl., geht aber auch Wellplaste o.ä.!
      Würde aber erst auspflanzen, wenn es deutlich wärmer wird!
      Gruß Lutz

      Information
    • Danke für die schnellen Antworten,
      Soll ich auf die Drainageschicht ein Flies legen?
      Kein Winterschutz außer der Überdachung? Wie verhält es sich dann mit Schneeverwehung,
      wird da die Erde nicht zu nass?
      Soll ich die Yucca die erste Zeit an einem Pfahl befestigen, wegen Wind, mein Grundstück liegt
      auf einen Anhöhe und wenn es windig ist, stürmt es hier ganz schön...
      Grüße Franz
      Information
    • Yucca rostrata auspflanzen

      Ein Vlies auf der Drainageschicht halte ich für kontraproduktiv. Feine Teilchen lagern darauf ab und bilden so eine Schicht durch die das Wasser nicht abfließen kann.
      Einen Pfahl an die Seite kann man schon machen.
      Mit den Schneeverwehungen, du kannst schon auf der Wetterseite einen Schutz bis weiter unten anbringen, das kommt auf den Standort an.
      Ich habe jedoch den Eindruck, daß ausgepflanzte Rostrata eher rückwärts wachsen, zumindest in den kühleren Regionen.
      VG Jürgen

      Gesendet von meinem WAS-LX1A mit Tapatalk
      Information
    • Die Yucca rostrata ist angekommen......
      Kann den Verkäufer aus Ungarn wärmstens empfehlen.
      Montag 4.3.19 um ca 8.00 Uhr ist er auf meinen Preisvorschlag eingegangen.
      Er wollte 139.90€ plus 19.90€ Versand.
      Habe Sie für 109.90€ inklusive Versand gekauft.
      Heute Mittwoch 6.3.19 um 12.55 Uhr ist sie angekommen.
      Schneller kann es wohl nicht gehen :D :D
      Hier noch ein paar Bilder vom Ist-Zustand...
      Super verpackt war sie auch noch. Ich hab um die Wurzeln nicht zu gefährden, darauf verzichtet,
      Die Yucca aus dem Topf zu ziehen.
      Werde sie wenn es wärmer ist umpflanzen und dann die Wurzeln fotografieren
      Bilder
      • IMG_20190306_123610.jpg

        38,29 kB, 338×600, 11 mal angesehen
      • IMG_20190306_123740.jpg

        38,01 kB, 338×600, 13 mal angesehen
      • IMG_20190306_124122.jpg

        46,15 kB, 338×600, 13 mal angesehen
      • IMG_20190306_124136.jpg

        49,36 kB, 338×600, 12 mal angesehen
      Grüße Franz
      Information