Citrus panaschiert

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Citrus panaschiert

      Hallo,

      eigentlich wollte ich nur für eine Freundin ein Zitronen Bäumchen kaufen.....

      Aber an dieser Schönheit konnte ich nicht einfach so vorbei gehen. Die musste mit. Citrus variegata, mehr steht nicht auf dem Schild.
      Vielleicht hat jemand Erfahrungen mit panaschierten Zitronen und kennt die echte Bezeichnung.

      Information
    • Hallo Romy

      Das lässt sich nur aufgrund eines einzelnen Fotos nicht mit Bestimmtheit sagen. Es gibt grundsätzlich von so ziemlich allen Citrus-Arten panaschierte Sorten. Das Schwierige ist, dass die panaschierten Sorten sich äusserlich oft recht stark von den normalen unterscheiden. Der Wuchs kann gedrungener und «krüppeliger» sein, die Blattform durch die gengeschädigten Bereiche verunstaltet, Früchte kleiner und in der Form etwas verändert, …

      Ich besitze eine panaschierten Pflanze, bei der ich der Meinung bin, dass es eine C. medica (Zedrate) ist, wie ursprünglich vom Produzenten angegeben. Der hat sich aber inzwischen umentschieden und geht nun davon aus, dass es eine C. latifolia (Gewöhnliche/Persische Limette) ist, und ich schwanke dann doch auch. Nun warte ich darauf, dass sie mal wieder erfolgreich Früchte trägt, um meine Meinung ein weiteres Mal zu überdenken. Leider ist die Pflanze reichlich empfindlich, blüht zwar, aber schmeisst die Fruchtansätze sehr gerne ab.

      Ich denke, wenn nicht vom Produzenten angegeben, muss erstmal offen bleiben, worum es sich bei deiner Pflanze genau handelt, aber ich bin mir sicher, dass deine unter C. medica, C. latifolia und C. limon zu finden ist. Blüten und vor allem Früchte könnten etwas mehr Aufschluss geben.

      (Okay, meine Tendenz geht Richtung C. limon …)

      [edit]Ach so, eine Meyer käme natürlich auch in Frage, die gibt’s auch panaschiert.
      Und vielleicht sollte die Fragestellung anders angegangen werden: Gibt es Hinweise auf die Herkunft der Pflanze? Dann könnte man da vielleicht das Sortiment anschauen.[/edit]

      [edit2]Und etwas Eisendünger würde guttun. Die neueren Blätter sind etwas chlorotisch.[/edit2]

      LG
      Vroni
      Information
    • Hallo Vroni,

      danke für die Info.

      Laut Beschreibung bekommt das Fruchtfleisch eine orange Farbe. Das kann z.B. eine Citrus Meyerii sein. Meine Meyerii hat das Fruchtfleisch eher orange.

      Diese hier hat jedoch viele Dornen. Meine Meyerii hat gar keine.

      Ich habe sie heute direkt umgetopft, da das Wurzelwerk nicht so besonders war und eine Menge Ameisen im Topf gewesen sind.

      Sie trägt im Moment drei kleine Früchte, vielleicht lässt es sich dann besser zuordnen.

      Schönes Wochenende ;)
      Information
    • Hallo Romy

      Die Grösse der Blüte, der rote Neuaustrieb sowie die violetten Blütenknospen schliessen C. latifolia aus. Aufgrund der Breite der Blätter bin ich für C. limon.

      Ich hoffe, bei deiner Pflanze halten die Fruchtansätze besser als an meiner! Sie hatte wieder die Fruchtansätze geschmissen, obwohl zumindest einer sehr erfolgversprechend aussah. Nun hat sie eben wieder ein paar Blüten nachgeschoben, die ersten waren stempellos, ein hoffnungsvoller Fruchtansatz ist dran, ein paar weitere Knospen sind in der Mache. Allerdings bin ich inzwischen aufgrund des Schalendufts des abgefallenen Früchtchens ziemlich sicher, dass es eine C. medica ist. Eine Limette hätte nicht diese tolle, süsse Duftnote.

      LG
      Vroni
      Information