Musa dwarf Cavendish und absoluter Anfänger

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Musa dwarf Cavendish und absoluter Anfänger

      Hallo Leute,
      Kurz zu mir ich heiße Henrik und besitze seit letztem Sommer laut Schild eine Musa Dwarf Cavendish.
      Da ich sie so toll finde entwickelt sich langsam mein Grüner Daumen :D
      Sie steht immer im Wohnzimmer, gieße sie etwa so alle 4 Tage je nachdem ob die Erde oben trocken ist und besprühe sie etwa alle 2 Tage von oben und unten.

      Nun meine Frage(n) ist der Topf mittlerweile zu klein? Wie groß wird die Pflanze noch? Sie hat in 1 Jahr etwa 10 neue Blätter bekommen. Wenn mal ein Blatt Gelb ist reißt man das komplett runter oder schneidet man das ab? Wann müssen die Ableger raus und wie macht man das am besten?
      Ich hoffe ihr könnt meine Fragen beantworten und wenn ihr noch weitere Tipps habt bitte immer her damit :rolleyes:
      Grüße
      Henrik
      Files
    • Hallo Henrik,
      erst einmal Willkommen im Forum.
      Ich schließe mich Volkers Meinung an.

      Umtopfen würde ich dieses Jahr auf keinem Fall. Die Kindel trennen, ist nicht unbedingt eine Frage der Größe. Sie sollten genügend eigene Wurzeln haben..
      Ich denke, ob sie umgetopft werden muss, kannst du nächstes Frühjahr entscheiden.

      Wo hast du sie gekauft?

      Lg Romy
    • Hi Romy danke :)
      Woran sehe ich denn ob die Banane einen größeren Topf braucht?
      Ich habe die Banane beim Pflanzen Kölle in der Nähe vom Stuttgart gekauft. Seit dem hat sie etwa 3 Blätter verloren und bestimmt 10 dazu bekommen ;::
      Mich wundert es nur total das die Blätter so klein sind im Gegensatz zu Fotos im Internet.
      Nach den Kindeln kann man dann ja beim umtopfen schauen die Erde wird wahrscheinlich komplett von den Wurzeln entfernt oder?
    • Hallo ihr lieben ich bin wieder da :)
      Meine Banane macht mir nämlich ganz bisschen Sorgen. Also vorweg die Kindel habe ich beim letzten Mal erfolgreich abgetrennt und bis auf die kleinste sind sie richtig gut durchgekommen.
      Die Mutterpflanze und ein Kindel Kindel wieder wie blöd aber die Mutterpflanze bekommt fast keine Blätter mehr und sie sind echt klein. Düngen tu ich sie alle 2 Wochen mit einem Bio Grünpflanzen Dünger gibt es da vielleicht besser geeignete Dünger für die Banane?

      E: was macht ihr immer mit euren Kindeln? Meine bessere Hälfte will nicht alle behalten und wegschmeißen will ich sie auch nicht

      Liebe Grüße
      Files
    • Hallo Henrik,
      ich hatte vor ca. 10 Jahren auch mal solche Bananen . Eine vom Discounter und die andere Banane vom Baumarkt, nur mal so zum Test. Diese hatten ebenfalls die " Kindelkrankheit".
      Nachdem sie nie wirklich in die Höhe gewachsen sind ( eventuell durch die starke Kindelbildung = nimmt dem Hauptstamm zu viel Energie ) und sie immer über Winter einen starken Blattstau hatten, habe ich die beiden verschenkt.

      Weshalb Deine so kleine Blätter hat, weiß ich nicht. Das hatte ich damals nicht.

      Vielleicht gibt sich das mit deiner Banane noch. Ich wünsche dir noch viel Freude damit.
      Du könntest vielleicht auch einige weitergeben :)

      Lg Romy
    • Danke für die Antwort :)

      Ich habe die Banane ca vor 1 Jahr in einem Großen Gartencenter gekauft. Da hatte sie die gleiche Größe :( habe das Gefühl bloß der "stamm" wird breiter.

      Womit düngt man denn am besten Bananen?

      Wenn die so weiter Kindelt könnte ich meine ganze Nachbarschaft mit Bananen versorgen

      Welche Sorte eignet sich denn noch gut für die Zimmer Haltung? Größer als 1,5m sollte sie eigentlich nicht werden :/