Nach 2 Wochen Regenwetter.

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Nach 2 Wochen Regenwetter.

      Vor zwei Wochen war noch alles i.O . Am Donnerstag dachte ich, ich sehe nicht richtig. Die nach oben ungeschützten Agaven, alles voll Pilzflecken und absterbende Blätter. Da bin ich froh, meine Rostrata schon ins Haus geholt zu haben. Bei der ist nichts zu sehen. Jetzt gab es erst einmal eine Dusche mit Pilzmittel.
      A. utahensis var. kaibabensis
      A. havardina
      A. parry
      A. desserii sieht noch am besten aus.(Bilder Reihenfolge)
      Sie standen ja im Schrebergarten, in Nachbarschaft zu Kartoffeln, Tomaten, Gurken, Komposthaufen usw. alles was eben so in den Gärten angebaut wird. Diese Umgebung scheint sehr mit Sporen belastet zu sein, die bei mir in der Stadt vor dem Fenster draußen stehenden, sind makellos.....
      VG Jürgen

      Gesendet von meinem WAS-LX1A mit Tapatalk
      Information
    • Nach 2 Wochen Regenwetter.

      Ja sicher waren die Töpfe nass, sind ja von oben nicht geschützt gewesen. Sie standen auf meinem Kakteenhang mit der für die Jahreszeit und der Lage größtmöglichen Sonneneinstrahlung, zum Teil noch in dem Verkaufssubstrat. Aber egal, die werden schon wieder.
      VG Jürgen

      Gesendet von meinem WAS-LX1A mit Tapatalk
      Information