Pinned Der Winterwetterthread 2019/20

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • New

      Ich schütze ja schon seit Jahren meine Freiland-Trachys überhaupt nicht mehr.
      Nicht, weil ich überzeugt wäre, dass es niemals mehr einen "tödlich"-eisigen Winter oder wochenlange Eistage geben könnte, sondern nur, weil es für mich bei der Größe einiger Exemplare und der Menge unmöglich wäre, da arbeits- und kostenintensiv ins Lot zu kommen.
      Unter den großen Palmen gibt es auch überall Nachwuchs, der dann wieder in ca, 10 Jahren beachtliche Größen entwickeln könnte,
      Ob ich das noch erleben werde, sei dahingestellt - vielleicht lebe ich dann längst auf La Gomera?

      Ich schicke Euch im Frühjahr mal wieder Garten-Updates. Schwerpunkt: Unterschiedliches Wachstum bei Palmen gleichen Genoms.
      Da hab ich hier phänomenale Dinge in meinem Palmenwald zu berichten.

      Inzwischen glaube ich schon selber an meine These der "Münsterländer Tropen"!
      Es ist zwar nicht so toll, wie eben (3 Wo über Weihnachten/Silvester auf La Gomera mit 22-26 Grad) aber palmenmäßig immerhin so toll, dass die Trachys den ganzen Winter über Blätter schieben! Zwar langsam aber immerhin noch schneller als im Dürresommer 2019 bei bis zu 40 Grad.

      Hier das Jahres-Fazit von Dülmen:




      Da fehlen einige Niederschlagssummen, da ich den Daten auf der Internet-Page nicht glauben konnte und mir auf Nachfrage auch keine Erklärung zukam. Schätze, dass es einer der trockensten Jahre überhaupt war (so um 600mm/a)!?

      Und das war der Winter bisher:



      Da gibt es nixx zu schützen!
      Guat gaon vant Mönsterland Dirk Click for Münster, Deutschland Forecast