Strelitzie

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Original von frank
      Hallo Tobi,
      wie alt ist denn deine Strelitzie???
      Strelitzien brauchen ein paar Jahre bis sie zur Blüte kommen.
      Meine werden jetzt auch nicht mehr gedüngt. Blüten setzten sie auch erst jetzt an und blühen dann im Frühjahr.


      Hallo Frank,

      ich habe sie vor ca. 2 Jahren mit Blüten gekauft. Sie ist also blühfähig. Sie war allerdings aus Platzmangel diesen Sommer nicht draußen. Sie steht nach, wie vor im Wohnzimmer (vollsonniger Standort). Was mich ja wundert ist, dass ich sie damals im Spätherbst gekauft habe und die Blüten dann indoor zum Anfang des Winters offen waren. Somit blühen sie ja nicht nur im Sommer.
      Gruß Tobi - NRW -
    • Original von Mista.B
      Hallo,

      so hier ist meine:

      <a href="http://photobucket.com" target="_blank"><img src="http://i176.photobucket.com/albums/w178/MasterB_bucket/DSC03108.jpg" border="0" alt="Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket"></a>

      Wie lange wird es wohl noch dauern, bis die Blüte sich öffnet? Drei weitere sind im Anmarsch!!

      So und dann nocheinmal in Ganzkörpergröße:

      <a href="http://photobucket.com" target="_blank"><img src="http://i176.photobucket.com/albums/w178/MasterB_bucket/DSC03107.jpg" border="0" alt="Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket"></a>


      Hab das Bild gerade nochmal rausgesucht. Blüte am 01.12.

      Auch am Anfang des Threads sind einige Strelis mit Blüten im November.
      Gruß Tobi - NRW -
    • Hallo Aleks,
      düngen würde ich im Frühjahr.
      Meine stehen dieses Jahr im unbeheitzten Zimmer.
      Ich werde sie mal beobachten. Sollten sie langsam weiter wachsen werde ich wohl einmal im Monat die halbe Ladung dünger geben.
      Liebe Grüße Frank USDA Zone 8 - Köln/Bonner Bucht ;smilie[275] Click for Bonn Hardthoehe, Deutschland Forecast
    • Hallo Alex,
      düngen würde ich im Frühjahr.
      Meine stehen dieses Jahr im unbeheitzten Zimmer.
      Ich werde sie mal beobachten. Sollten sie langsam weiter wachsen werde ich wohl einmal im Monat die halbe Ladung dünger geben.
      Liebe Grüße Frank USDA Zone 8 - Köln/Bonner Bucht ;smilie[275] Click for Bonn Hardthoehe, Deutschland Forecast
    • Hallo Tobi,
      auf den Kanaren blühen die glaube ich immer.
      Hier bei uns liegt es wohl am Klima das sie im Herbst erst blüten ansetzten.
      Vielleicht stand deine auch vor dem Kauf im Gewächshaus und sie war dadurch viel weiter. Ich weiß nicht welches Jahr es war aber da war eine von meinen fast Weihnachten am blühen.
      Liebe Grüße Frank USDA Zone 8 - Köln/Bonner Bucht ;smilie[275] Click for Bonn Hardthoehe, Deutschland Forecast
    • Moin Moin,
      Foto habe ich heute geschossen.
      Frank (oder so in die Runde gefragt) sag mal, ist es häufig mit "Doppelkopf" ?



      Hier sieht man es wohl besser ;)
      Viele Grüße, Arnold Herkunft: Nordseeküste Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern als ein Atom. A. Einstein Click for Bremen, Deutschland Forecast

      The post was edited 2 times, last by Bobbel ().

    • Moi Moin,
      @ Rene,
      Danke ich meine auch es ist ein tolles Stück, meine Frau hat mich damit überrascht.
      Wenn ich mich nicht verzählt habe, sind es 5 "einzelne" Pflanzen.
      Mmmmmm, vom Boden aus ist größte Höhe, meine Augenhöhe. (bin 1,82m) ;smilie[94]

      @ Tobi,
      nein die steht jetzt nicht mehr Draußen, hatten wir da gerade in der Garage ausgeladen und bei Tageslicht Fotos gemacht.
      Steht jetzt im Wintergarten.
      Sind noch ein paar Knospen, die wohl auch noch aufgehen werden.
      Hier ein Foto, eventuell kann man die Größe besser erkennen. Wie ich meine ist es schon ne Dicke.
      Ubrigens Dick, der Topf ist schon sehr prall und deformiert, auch der Boden ist schon richtig ausgebeuelt. Eine dicke Wurzel ist oben auf dem Topf zusehen.
      Ja zu der tollen Blütenpracht habe ich ja nichts beigetrage, da wir sie ja erst seit heute haben ;)
      Weis jemand wann man am besten Umtopfen sollte?
      @ Günter,
      ja ich glaube auch, Frank hat sowas schon mal gesagt.

      Viele Grüße, Arnold Herkunft: Nordseeküste Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern als ein Atom. A. Einstein Click for Bremen, Deutschland Forecast

      The post was edited 3 times, last by Bobbel ().

    • Hallo,
      herzlichen Glückwünsch zur doppel Blüte.
      In meinem Avatar ist eine Doppelkopfblüte.
      Ich hab es bisher nur einmal gehabt das sie so blüht.
      Das ist auch schon einige Zeit her. Ich kann auch leider nicht sagen wie oft das vorkommt.
      Hier ist das Bild nochmal in groß.
      Liebe Grüße Frank USDA Zone 8 - Köln/Bonner Bucht ;smilie[275] Click for Bonn Hardthoehe, Deutschland Forecast
    • Original von frank
      Hallo,
      herzlichen Glückwünsch zur doppel Blüte.
      In meinem Avatar ist eine Doppelkopfblüte.
      Ich hab es bisher nur einmal gehabt das sie so blüht.
      Das ist auch schon einige Zeit her. Ich kann auch leider nicht sagen wie oft das vorkommt.


      Moin Frank und vielen Dank,
      ein Avatar ist natürlich nicht viel im Vergleich zu einem Bild. Aber auf dem Bild kann man es natürlich super sehen. Die sieht Klasse aus, TOP!
      Meine Frau und ich haben Heute schon ein ganz wenig Hoffnung gehabt, das diese Pflanze eventuell öfter solche Blüten hervor bringt.
      Aber so wie Du es berichtest, ist es leider nun kein Garant für "immer" solche Blüten ;smilie[125] Leider ;(
      Viele Grüße, Arnold Herkunft: Nordseeküste Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern als ein Atom. A. Einstein Click for Bremen, Deutschland Forecast

      The post was edited 1 time, last by Bobbel ().

    • Original von frank
      Hallo Arnold,
      ich würde sie im Frühjahr umtopfen.
      Meine ist nächstes mal auch dran.
      Ich werde sie nach der Blüte umtopfen.
      bei mir könnte das Juni werden da sie gerade erst
      Blüten angesetzt hat.


      Hallo ud Danke für den Tipp, was das Umtopfen betrifft.
      Was meint Ihr, war derTopf etwas eingegraben oder wie kommt es, dass die dicken Wurzeln unten aus den Löchern gewachsen sind.
      Die Wurzeln sind bündig mit der Lochkante abgeschnitten und verholzt.
      Ich weiß nicht mehr genau, aber ich habe schon mal etwas gelesen, das manche Leute die Töpfe eingraben und im Herbst wieder ausbuddeln.
      Macht es von Euch jemand so?



      @ guenter,
      Deine Streli. sieht ja auch super aus und hat auch viele Blüten, Klasse.
      Viele Grüße, Arnold Herkunft: Nordseeküste Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern als ein Atom. A. Einstein Click for Bremen, Deutschland Forecast
    • Hallo Arnold,
      ich hab zwar noch keine Strelitzie eingegraben aber
      ich hab das schon mit Trompetenbäumen gemacht.
      Erstens waren sie im Plastiktopf, daß heisst sie können
      dann nicht mehr umfallen wenn es windig ist.
      Zweitens brauchen sie viel Wasser, daß heisst sie
      konnten sich dann auch aus dem Boden Wasser holen.
      Liebe Grüße Frank USDA Zone 8 - Köln/Bonner Bucht ;smilie[275] Click for Bonn Hardthoehe, Deutschland Forecast
    • Hallo Andy,
      nach einmal abfrieren ist zu 100 Prozent schluß.
      Leichte Fröste können sie schon wegstecken.
      Meine sind jetzt drin. Die kälte die jetzt kommt
      würden sie schon nicht überleben.
      Ich würde sie noch nicht einmal mit Schutz überwintern.
      Mal davon abgesehen werden sie nie so groß das
      man sie nicht mehr transportieren könnte.
      Liebe Grüße Frank USDA Zone 8 - Köln/Bonner Bucht ;smilie[275] Click for Bonn Hardthoehe, Deutschland Forecast
    • Original von frank
      Hallo Arnold,
      ich hab zwar noch keine Strelitzie eingegraben aber
      ich hab das schon mit Trompetenbäumen gemacht.
      Erstens waren sie im Plastiktopf, daß heisst sie können
      dann nicht mehr umfallen wenn es windig ist.
      Zweitens brauchen sie viel Wasser, daß heisst sie
      konnten sich dann auch aus dem Boden Wasser holen.


      Moin Frank,
      danke für Deine Antwort.
      Das sind eventuell auch Argumente, um eine Strelitzie mit Topf einzubuddeln. Die könnten sich im Sommer, dann quasi auch mal "selbst versorgen", wenn man mal ein paar Tage nicht da ist ;)
      Sollte man mal ausprobieren.

      Habe hier einen interessanten Link gegooogelt.
      green-24.de/forum/ftopic14417.html
      @ Tobi,
      da steht unter anderem auch, wenn sie zu warm Überwintern, kann es sein das es mit der Blüte nicht so klappt. Lohn sich zulesen ;)

      Hier noch etwas zum lesen ;)
      kuebelpflanzeninfo.de/exot/strelitzie.htm
      Viele Grüße, Arnold Herkunft: Nordseeküste Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern als ein Atom. A. Einstein Click for Bremen, Deutschland Forecast

      The post was edited 3 times, last by Bobbel ().

    • Hallo Arnold,
      interessanter Link.
      Nur mit dem umtopfen hab ich andere Erfahrungen gemacht.
      Ich finde sie hat sehr stabile Wurzeln. Meist ist es auch so
      das sie den Plastiktopf so deformiert das man sie nur durch
      aufschneiden des Topfes heraus bekommt.
      Liebe Grüße Frank USDA Zone 8 - Köln/Bonner Bucht ;smilie[275] Click for Bonn Hardthoehe, Deutschland Forecast