Yucca ? (weiß leider den Namen nicht) krank bitte Hilfe!!!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Yucca ? (weiß leider den Namen nicht) krank bitte Hilfe!!!

      Hallo,
      ich habe vor ca. 2 Wochen eine Yuccapflanze über Ebay ersteigert.Sie wurde mit gelben Blättern angeboten, welche sie im Winterquatier bekommen hat angeboten.Ich habe die gelben Blätter abgeschnitten und die Pflanze(stammbildend) eingetopft.Gestern wunderte ich mich schon und heute - oh graus viele gelbe Blätter, auch in der Krone.Die Blätter im unteren Bereich drehen sich zusammen - ich denk vertrocknet.Sie stand sonnig und ist nicht klitschnass.Was kann ich tun um meine Yucca zu retten? Bitte dringend um Hilfe!!!

      Vielen lieben dank im voraus
      Bild krieg ich nicht eingestellt , wieso ich im Bananenforum bin weiß ich auch nicht.Bin ein Profi,haha.
      Information

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tatjana ()

    • Hallo Tatjana,

      ich kann mir gar nicht vorstellen, daß der Ebay-Verkäufer keinen Namen angegeben hatte. Zeig uns doch einmal Deine Yucca. ;smilie[250] Und an Deiner Stelle würde ich noch einmal mit dem Verkäufer reden/schreiben. Falls es mit dem Bild immer noch nicht klappt, dann hast Du vielleicht noch den Link zu der Auktion?

      Viele Grüße,
      Baumfee
      Information
    • RE: Yucca ? (weiß leider den Namen nicht) krank bitte Hilfe!!!

      Original von tatjana
      Hallo,
      ich habe vor ca. 2 Wochen eine Yuccapflanze über Ebay ersteigert.Sie wurde mit gelben Blättern angeboten, welche sie im Winterquatier bekommen hat angeboten.Ich habe die gelben Blätter abgeschnitten und die Pflanze(stammbildend) eingetopft.Gestern wunderte ich mich schon und heute - oh graus viele gelbe Blätter, auch in der Krone.Die Blätter im unteren Bereich drehen sich zusammen - ich denk vertrocknet.Sie stand sonnig und ist nicht klitschnass.Was kann ich tun um meine Yucca zu retten? Bitte dringend um Hilfe!!!

      Vielen lieben dank im voraus
      Bild krieg ich nicht eingestellt , wieso ich im Bananenforum bin weiß ich auch nicht.Bin ein

      Profi,haha.


      Hallo hier der Link cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?V…eName=STRK:MEWN:IT&ih=009

      Meine Verkäuferin wußte den Namen nicht, war aber sehr bemüht, soll sie nun aus der Sonne nehmen?

      Ich hoffe jemand weiß einen Rat.
      Danke
      Information

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tatjana ()

    • RE: Yucca ? (weiß leider den Namen nicht) krank bitte Hilfe!!!

      Original von tatjana

      Hallo, zuerst möchte ich mich für die Antworten bedanken.
      Hab die Pflanze umgestellt, im Schatten.Wieviel Wasser soll ich ihr geben?Sie darf ja mit Sicherheit nicht zu naß werden, oder?
      Sollte ich Sie jetzt auspflanzen oder lieber warten bis sie sich erholt hat, wovon ich gar nicht ausgehe.Die Blätter die ihr seht hab ich ja bereits abgeschnitten und jetzt ist auch die Krone gelb.Weiß jemand woran das liegt?Wie könnte ich ihr GUTES tun?

      vielen lieben Dank, fühl mich nicht mehr ganz so hilflos.
      tatjana
      Information
    • Hallo Tatjana,
      also derjenige oder diejenige, welche dir die Yucca verkauft hat, die er bei Ebay als Palme bezeichnet ;smilie[231] und so tut, als ob er keiner Yucca und keiner Palme etwas böses antun könnte, sollte sich dann mal mehr Sorgen um seine Pflanzen machen, damit sie einigermaßen artgerecht gehalten werden ;smilie[86]
      Also es ist keine Palme, sondern eine Yucca, entweder eine Yucca recurvifolia, was sehr wahrscheinlich ist. Für eine Gloriosa sind mir die Blätter nicht breit und spitz genug. Beide sind jedoch absolut winterhart, die zuerst genannte ist noch härter. Für Beide gilt Temperaturmimum >minus 2o Grad ohne Problem und sie sind auch nicht Feuchtigkeitsempfindlich (Regen und Schnee). Selbst im Topf dürften diese Sorten, an die Hauswand gerückt keine Probleme machen. Wenn der Vorbesitzer sie aber in einen trockenen und dunklen Keller, womöglich ohne einen Tropfen Wasser gehalten hat, dann ......
      Naja, eine Ferndiagnose ist schwierig. Ob die Blätter jetzt zu wenig Licht bekommen haben, oder vertrocknet sind, ist schwierig zu sagen. Wahrscheinlicher ist, da du sagst, daß einige Blätter zusammengedreht sind, das Wasser fehlte und ein Trockenschaden vorliegt (Frosttrocknis kann es ja nicht sein, Stichwort Kellerhaltung).
      Also, ich würde sie draussen langsam an die Sonne gewöhnen (halbschattig, keine Mittagssonne), damit die Blätter, die im Keller kein Licht gewohnt waren keinen Sonnenbrand bekommen. Innerhalb von 2-3 Wochen kann sie dann langsam vollsonnig stehen. Den Boden würde ich leicht feucht halten, aber nicht nass. Die vertrockneten Blätter rausschneiden war OK. Falls einige Wurzeln zu sehen sind, kannst du gucken, ob die schon vertocknet oder noch intakt sind. Nach ca4-6 Wochen wirst du spätestens merken, ob der Neuastrieb in der Mitte wächst, wäre positiv. Mehr kannst du nicht machen. Wenn alles normal läuft kannst du sie Ende Juni in den Boden pflanzen, da gehört diese Art hin.
      Viel Glück wünsche ich dir ;smilie[259]
      VolkerZ8
      Information
    • Da die Pflanze im Moment gestresst ist würde ich sie erstmal nicht auspflanzen. Schwimmen sollte die Yucca nicht. Gib ihr morgens mal einen halben Liter wasser. Wenn sie Abends wieder trocken ist wird es reichen.
      Liebe Grüße Frank USDA Zone 8 - Köln/Bonner Bucht ;smilie[275] Click for Bonn Hardthoehe, Deutschland Forecast
      Information

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von frank ()

    • Zitat Baumfee
      es könnte sein, daß Deine Yucca einen Pilz hat.


      Pilz kann man ausschließen, sieht anders aus.
      Wichtig ist, ob sie jetzt noch Wasser aufnimmt, wenn ja und wenn noch einige Wurzeln und noch wichtiger, das das Herz intakt ist, hat Tatjana Glück gehabt, drücken wir ihr die Daumen ;smilie[259]

      PS anTatjana
      Der Wurzelbereich (Topf) sollte die nächsten Wochen immer mind.20 Grad aufweisen, ab 20 Grad bilden Yuccas neue Wurzeln, diese Art vielleicht schon etwas unter 20 Grad. Darunter herrscht bei einer Yucca nur Stillstand, dafür hat deine Yucca keine Reserven mehr. Da es Nachts immer zwischen 8 und 10 Grad werden, würde ich sie die nächsten 2-3 Wochen reinholen und morgens wieder raus, dann bleibt die Temp. konstant > 20 Grad!!!
      VolkerZ8
      Information
    • RE: Yucca ? (weiß leider den Namen nicht) krank bitte Hilfe!!!

      Original von tatjana
      Original von tatjana

      Hallo ihr lieben, dank euch für die Hilfe.Jetzt kenne ich sogar ihren Namen!Das freut mich wirklich, ich konnte sie nicht wirklich zuordnen.

      Ich werde euren Ratschlag selbstverständlich anwenden - das klingt alles richtig logisch.Aber da ich nur einen grünen Schnabel und noch keinen grünen Daumen habe war ich völlig überfordert mit dieser Situation.

      Ich werde berichten, wenn sie sich erholt hat.
      Die Hoffnung stirbt bekanntlich zum Schluß.

      Vielen lieben Dank von Y+T
      Information
    • RE: Yucca ? (weiß leider den Namen nicht) krank bitte Hilfe!!!

      Original von tatjana
      Original von tatjana
      Original von tatjana


      Hallo, ich hab Sie gerade reingeholt -oh je dieser Verfärbungsvorgang ist in den letzten Stunden aber rasant gestiegen.
      Hab sie begossen, morgen gehts dann wieder raus - im Schatten.
      Ich weiß das bei einer Palme ein beschädigtes Herz herausgezogen werden kann. Ist dies bei einer Yucca ähnlich?Desweiteren hat Sie holzige "Hügel um sich herum, ist vielleicht nicht wichtig aber vielleicht weiß jemand was das ist.Ich glaub ich stell eure Geduld sehr auf den Prüfstand.Bitte um Nachsicht.
      lg Tatjana
      Information
    • Hallo Tatjana,
      holzige Hügel ;smilie[67]
      Ich denke, du meinst unten am Stamm, im Wurzelbereich Erhöhungen. Das könnten verdickte und verholzte Wurzeln sein, wäre nicht weiter schlimm. Um das ganau zu sagen wäre ein Bild wichtig. Eine Yucca hat natürlich auch ein Herz, wie die Palmen (mit Herz rausziehen meinst du sicherlich Speerziehen, schließlich sind wir Exoptenfans und keine Vampire ;smilie[39] ) Nach einem harten Winter in kalten Regionen, gerade bei Trachies uns Washis kann das passieren, bei Yuccas deiner Art (unempfindlich) ist es sehr unwahrscheinlich. Es fällt relativ leicht festzustellen, ob ein Herz "Matsche und verfault ist" , man zieht am Mittelspeer (Blattneuaustrieb), löst sich dieser leicht und läßt sich relativ leicht rausziehen und stinkt es am unteren Ende nach Fisch, so handelt es sich um einen Fäulnisprozeß und die Bahandlung danach (bei Palmen meistens Chinosol) kann das Herz manchmal noch retten. Bei dir mach das bitte [SIZE=3]NICHT[/SIZE]
      Das Herz kann unter den von dir geschilderten Voraussetzungen nicht verfault sein, sondern höchstens abgestorben/vertocknet, wie die gesamte Pflanze, es ist auch keine Palme!! Warte bitte die nächsten Wochen ab, wenn das Herz noch halbwegs intakt ist, wird sie neue Wurzeln bilden und der Rest geht fast von alleine ;smilie[259]
      VolkerZ8
      Information
    • RE: Yucca ? (weiß leider den Namen nicht) krank bitte Hilfe!!!

      Original von tatjana
      Original von tatjana
      Original von tatjana


      hallo Volker, mach alles genau nach anweisung, ja wir warten ab.
      Leider bekomme ich hier keine Fotos eingestellt, mein Englisch ist nicht gut genug, aber versuch dir per mail welche zuzusenden, vielleicht klappt das.
      Die Ebayverkäuferin meinte es sind "Kindel"(die Hügel)Ich find es so schade, das sie so schlimm ausschaut.
      Werd mich wieder melden und ihren zustand mitteilen.
      Danke und Gruß
      Tatjana
      Information
    • RE: Yucca ? (weiß leider den Namen nicht) krank bitte Hilfe!!!

      Original von tatjana



      hallo ihr lieben,
      ich wollte nur mal bescheid geben, meiner yucca geht es zum glück wunderbar.anscheinend hatte sie wohl "nur" einen sonnenbrand.mitlerweile steht sie wieder schön sonnig und fühlt sich wohl.danke für die vielen ratschläge.
      danke und lg tatjana
      Information