Probleme mit Maurelli

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Probleme mit Maurelli

      Hallo,

      ich habe mir vor einigen Wochen zwei Maurelii`s zugelegt. Diese standen bis vor einer Woche im kühlen und viel Licht durchfluteten Gästezimmer. Seit einer Woche stehen Sie auf meiner tereasse. ( Bis ca. 13 Uhr Sonne, danach schattig. nun werden die Blätter der einen Maurelii blasgrün/grau uns sehen gar nicht gut aus. Die zweite ist seit der Ankunft noch gar nicht gewachsen. Sie werden feucht gehalten. ( Norrmale Erde aus unserem Garten, Kokohum, Perlite und Blumenerde - Gemisch)...ich denke nicht das es an der Erde liegen kann....was mein Ihr dazu.

      Bilder folgen gleich......
      lieben Gruss

      Peter

      _______________________________________________

      USDA - Zone : 7b - 8a ( Höhr-Grenzhausen bei Koblenz )
      Information
    • soory, irgendwie klappt das hier nicht mit den Bildern hochladen....kann mir einer helfen, oder gibt es noch eine andere Seite wo man Bilder einstellen kann.....ich hab das schonmal gemacht, leider weiß ich nicht mehr wo...und finde auch den Link dazu nicht mehr.....
      lieben Gruss

      Peter

      _______________________________________________

      USDA - Zone : 7b - 8a ( Höhr-Grenzhausen bei Koblenz )
      Information
    • Hallo Peter
      Ich bin zwar kein Experte was Bananas angeht,aber ich würde sagen Sonnenbrand.Da wird bestimmt noch jemand weiterhelfen.Aber das wäre so meine Diagnose.Ich habe auch eine maurelii,noch viel kleiner als Deine,die ist schon im Garten eingepflanzt.Habe sie bei dem heißen Wetter immer gut geschützt.
      Schöne Grüße aus Olfen Anja
      Information
    • das isat ein sonnenbrand......man soll die pflanzen lansam dran gewöhnen an doie sonne..ich habs auch so gemacht..
      meine elephantipes und meine aloifolia haben auch einen sonnebrand bekommen nach dem ich sie jez raußgestellt habe.
      genau so wie mit meiner passiflora.
      die neuen blätter haben das problem nicht mehr.=)
      Information
    • Hallo Peter,
      ich kann nur bestätigen das es Sonnenbrand ist.
      Die neuen blätter werden besser aussehen. Ich schneide auch die verbrannten ab. Wenn ich meine so beobachte schiebt sie jede Woche ein Blatt.
      Ich würde auch den Stock mal entfernen. Das hat allerdings nicht mit dem verbrannten zu tun.
      Dann solltest du sie noch gut wässern. Am besten morgens.
      Liebe Grüße Frank USDA Zone 8 - Köln/Bonner Bucht ;smilie[275] Click for Bonn Hardthoehe, Deutschland Forecast
      Information
    • Ok Sonnenbrand......den Stock habe ich deswegen dabei, weil am ersten Tag ( leichter Wind ) das ein Blatt abgeknickt ist..so hat Sie besseren Halt.

      Also soll ich Sie jetzt dort stehen lassen...die alten verbranten Blätter ab...oder noch dran lassen???

      Und was mache ich mit meiner zweiten....( ist auf keinem Bild )....die wächst seit wochen gar nicht. Hat das selbe Substrat...steht etwa gleich...hat nur Mittag etwas früher ( halbe Stunde ) schatten...
      lieben Gruss

      Peter

      _______________________________________________

      USDA - Zone : 7b - 8a ( Höhr-Grenzhausen bei Koblenz )
      Information
    • Ich schneide die verbrannten Blätter nach un nach ab so das sie nicht kahl aussieht. Wenn ich deine hätte würde ich (1.Bild) die zwei rechts abschneiden. Das geknickte und das weiter weg stehende Blatt.
      Was mit deiner anderen los ist kann ich dir leider nicht sagen. Stell doch mal ein Bild ein.
      Liebe Grüße Frank USDA Zone 8 - Köln/Bonner Bucht ;smilie[275] Click for Bonn Hardthoehe, Deutschland Forecast
      Information
    • hallo Anja,

      also wassermangel kann es nicht sein. z.Z gebe ich ca. 5 l pro Tag. Das Wasser kann unten ablaufen, was es auch regelmäßig macht. Außerdem sin Perlite mit eingearbeitet, welche die Feuchtigkeit auch noch gut halten. Gedüngt wird auch einmal die Woche mit in Wasser so gut wie`s geht gelöstem Blaukorn.
      lieben Gruss

      Peter

      _______________________________________________

      USDA - Zone : 7b - 8a ( Höhr-Grenzhausen bei Koblenz )
      Information
    • Ich denke das der Topf schön groß gewählt ist und das das Wasser gut ablaufen kann, das eine Blatt siet auch gut aus.....und wo sie noch im Haus stand hab ich natürlich weniger gegossen. Aber jetzt hat sie bis Mittags Sonne.

      ich kann natürlich auch ersteinmal weniger gießen.....
      lieben Gruss

      Peter

      _______________________________________________

      USDA - Zone : 7b - 8a ( Höhr-Grenzhausen bei Koblenz )
      Information
    • Upps, das war der falsche Text.
      Hier der richtige.
      Red Banana
      Ensete Maurelii
      Pflege: Nicht winterhart. Bevorzugt viel Sonne, aber auch Schutz. Häufig giessen.
      Zu Dekorationszwecken und nicht für den Verzehr bestimmt.


      Wovor soll man die den schützen???
      Aber es steht so drauf.
      Liebe Grüße Frank USDA Zone 8 - Köln/Bonner Bucht ;smilie[275] Click for Bonn Hardthoehe, Deutschland Forecast
      Information