Ärgerliches bei Palmenstandorte.de

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ärgerliches bei Palmenstandorte.de

      Hallo liebe Mapuser,

      Ich bitte Euch bei Eintragungen in die "Palmenstandorte.de (Google-Map)" meine Info (ist auch auf der Webseite verlinkt) zu beachten.

      Der Hintergund:
      Es wurde ein nichtöffentlicher Standort eingetragen, ohne den Besitzer des Privatgartens zu fragen, ob Ihm das recht ist. Nachdem er schon > 6 Monate auf der Karte verlinkt war, hat dieser Palmenbesitzer das wohl erst erfahren.
      Ich kam seiner Bitte um Löschung natürlich sofort nach.

      Hier nochmal ein Teilauszug aus der Info:
      Eintragungen:
      Alle Eintragungen hier sind rein privater Natur. Aus Gründen des Datenschutzes werden nur Eintragungen von Palmenbesitzern vorgenommen. Sichtungen von anderen privaten Palmenstandorten sind unzulässig, es sei denn das der Besitzer dies ausdrücklich genehmigt. Hiervon ausgenommen sind natürlich Palmensichtungen an öffentlichen Standorten (Kreisverkehr, öffentliche Gebäuden, Parks etc.). Falls man diese Standorte eintragen möchte, bitte ich darum nur außergewöhnliche Exemplare zu berücksichtigen.


      ...haltet Euch doch bitte dran. Es wäre Schade, wenn soetwas mal richtig Ärger verursachen würde. Den bekomme nämlich ich ab. Bisher lief das ja alles ohne größere Probleme. Es wäre schön, wenn das so weiter geht.
      PS: Außer den privaten Eintragungen, fehlen mir eigentlich eine Menge privater Fotos von öffentlichen Parks (Elche in Spanien wäre z.B so ein Park). Wer also eh eine Bildergalerie online hat, kann diese natürlich auch gerne auf der Map verlinken.

      ...ich bin mal wieder weg.


      -volker-
      Information