Poncirus trifoliata

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Poncirus trifoliata

      Da ja schon einige Stecklinge von mir durch Foren geistern,wollte ich mal fragen wie es denn nun mit der Bewurzelung geklappt hat und mit welcher Methode (Wasser oder Erde)
      Mel und Jan..tut sich was???
      Information
    • Hallo,

      ich bin schon gespannt auf die Antworten. Gibt es noch keine Erfolge oder Mißerfolge zu berichten? Leider habe ich keine Stecklingen sondern nur Sämlinge :chinese

      Liebe Grüße,
      Baumfee
      Information
    • Ähh....keine Ahnung, sie waren aber vor 14 Tage noch grün!

      Ich hatte sie bisher einfach in feuchtes Perlite gesteckt, da kam aber nichts und dann habe ich wieder meine altbewährte Methode angewandt....ab in den Garten, schattige Stelle, fürs Gießen ist Petrus verantwortlich :classic
      Information
    • Ich weiß auch nicht, woran das liegt, dass die Stecklinge nicht wollen...... habs auch schon 2 mal versucht, ohne ERfolg!

      Aber laßt euch nicht entmutigen.... das wird schon!!


      Liebe Grüße Mara
      Information
    • Original von Mara
      Ich weiß auch nicht, woran das liegt, dass die Stecklinge nicht wollen...... habs auch schon 2 mal versucht, ohne ERfolg!

      Aber laßt euch nicht entmutigen.... das wird schon!!


      Och Mara wenns nix wird gibts im Herbst halt Samen.
      :D :D Mel,Moni und ich wissen ja woher. :bunny
      Information
    • Ja, aus Samen wachsen die Bitterorangen gut. Ich hoffe, daß ich irgendwann auch mal selbst ernten kann. Leider dauert es noch viele viele Jahre, da sie dieses Jahr erst geschlüpft sind! :chinese

      LG Baumfee
      Information
    • Hallo Anja,

      würde ich noch nicht, der ist noch viel zu klein.
      Willst du den mal auspflanzen oder weiterhin im Kübel halten?
      In welcher USDA-Zone wohnst du denn?

      Du kannst ihn aber nächstes Jahr im Frühjahr auspflanzen, die ersten paar Jahre braucht er auch immer einen guten Winterschutz (Mulchen, Zweige....), im Kübel selbst ist er viel frostempfindlicher, dann lieber drinnen überwintern lassen und frostfrei.

      Angeblich vetragen ausgepflanzte Ponciruse Frost bis -25°C, bei uns wachsen sie im Weinbauklima, da wird es nie und nimmer so kalt.

      Aber wenn der Kleine von Anfang an an solche Temperaturen gewöhnt ist, verträgt er einiges.....


      Liebe Grüße Mara
      Information
    • Meine stehen seid 4 Jahren ausgepflanzt im Garten.Früchte oder Blüten habe ich aber auch noch nie gesehen.Dieses Jahr sind sie aber besonders gut gewachsen.
      Das Foto ist von diesem Jahr(Ostern)
      Information
    • Hallo Mara.
      Als Weihnachtsbaum würde sie wohl eine jämmerliche Figur abgeben. 8o 8o So ganz kahl und nur mit Dornen bewaffnet sähe das wohl albern aus.
      Naja mal sehen ob sich nächstes Jahr eine Blüte sehen lässt. ;(
      Information
    • Auf einen ist auch nach einem harten Winter Verlass
      <table style="width:auto;"><tr><td><a href="http://picasaweb.google.de/lh/photo/oG5KAKqZazHSY2jFS7grlWqc1AwVgKlDjXApxu0broE?feat=embedwebsite"><img src="http://lh4.ggpht.com/_Sq2LYf5NMZY/S9h8M-WAOqI/AAAAAAAADqY/STKvOVPaWx4/s800/CIMG1262.JPG" /></a></td></tr><tr><td style="font-family:arial,sans-serif; font-size:11px; text-align:right">Von <a href="http://picasaweb.google.de/maler666/Palmen02?authkey=Gv1sRgCKfDzrehiJzFQg&feat=embedwebsite">Palmen</a></td></tr></table>
      Grüße.Stefan Auch aus Braunschweig ;smilie[198]
      Information