1. eigener Garten sucht Hilfe!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 1. eigener Garten sucht Hilfe!

      Hallo liebe Exotengemeinde...,

      ich möchte nun endlich, nach langem lesen meinen ersten Beitrag schreiben und bitte zahlreiche User um Mithilfe!

      Wir ziehen im Sommer in eine Eigentumswohnung mit 250m2 Gartenanteil, welcher auf irgendwelche Weise gestaltet werden soll.

      Da wir Thailandfans sind und die Gärten der südlichen Länder sehr mögen, wollen wir diesen ein wenig südländisch gestalten.

      Negativ ist, das auf unserem Grundstück am Rande zwei große Laubbäume stehen.
      Positiv: der Rest kann nach eigenen Wünschen gestaltet werden.

      Wir stellen uns vorallem, winterharte Pflanzen vor.

      Vorstellungen:

      - 2 winterharte Palmen (Trachy) oder ähnliches
      * habe gelesen, das diese nicht so winterhart sind, wie manche angeben

      - 1 winterharte Banane (gibt es die, wenn ja welche?)

      - winterharter Strauch mit farbigen Blüten

      Was könnt ihr uns empfehlen und wo kaufe ich diese am besten und habe dazu eine gute Qualität und winterhärte.
      Habe gelesen das bei Ebay keine gute Quali verkauft wird und im Baumarkt wohl eher gar nicht.

      Möchte mir dazu ein passendes Buch zulegen.
      Könnt Ihr was empfehlen???

      Außerdem möcht ich mir noch eine Wetterstation kaufen, wo ich Wind, Regen und Außentemperaturen selbst messen kann, um Frostschäden entgegenzuwirken. (Preis ca 150 Euro)

      Danke im Voraus für eure Mühen!!!
      Gruß Patrick
      WetterOnline
      Das Wetter für
      Dresden
      Information
    • Hallo,
      ich antworte einmal zum Thema Wetterstation.

      Mit diesem Thema habe ich mich intensiv auseinandergesetzt und habe derzeit 3 Stationen in Betrieb.

      Du schreibst, du möchtest auch den Regen messen. Ich nehme an, du meinst damit die Regenmenge.
      Das wird nur sehr eingeschränkt gelingen. Zum einen sind diese Messungen viel zu ungenau und zum anderen frieren diese Plastikbehälter
      sehr schnell zu und versagen über den Winter ihren Diest meist komplett. Es gibt beheizte Systeme, die auch genauere Werte messen.
      Diese sind aber dann recht teuer.

      Derzeit und darüber sind sich in Bewertungsforen viele Fachleute einig, dürfte die "Sirius 300" von Dostmann wohl eine der besten Stationen
      in deinem angegebenen Preissegment sein. Sie ist eine Kombination aus Vorhersage und deiner tatsächlichen Wettersituation.
      Vorteile:
      Du erhälst per Satelit 4x am Tag eine übermittelte kostenlose Vorhersage genau für deine Region.
      Die Vorhersagen kommen von Wetteronline und beziehzen sich auf die kommenden 5 Tage.
      Du kannst mit ihr deine Aussentemperatur und die Luftfeuchtigkeit im Garten mittels Funksender ablesen. Diesen Sender kannst du auch
      auf eine Entfernung von 300m zwischen Station und Sender beliebig plazieren (auch mal in einer Schutzumbauung)
      Die Übertragung Sender/Station läuft sehr gut und das Signal ist recht stark. (alle 6 Sekunden wird gemessen).
      Einstellbar ist die Station auf alle Werte, die dich interessieren.
      Die Meßgenauigkeit und die verbauten Komponenten sind für dieses Preissegment sehr gut.
      Nachteile:
      Es wird nur ein Sender mit angeboten.
      Das Gerät besitzt keine Hintergrundbeleuchtung für die Dämmerung.
      Keine Übertragung zum Pc möglich.
      WEITERE INFORMATIONEN
      v.G.
      -klaus-
      Information
    • Original von Bonni
      Hallo,
      Buch kann ich empfehlen:
      Mario Stähler, Tobias Spanner/winterharte Palmen.
      Sehr informativ, besonders für Anfänger(wie ich einer bin)
      Gruß
      Heike


      ..wobei sich Spanner wohl keinen Gefallen damit getan hat, in diesem Buch als Co-Autor von Stähler aufzutreten.
      Stähler ist doch der Nässehystheoretiker schlechthin! ;smilie[94]
      -klaus-
      Information
    • Hallo Pohnsa,

      willkommen hier im Forum.
      Trenne dich bitte zunächst von dem Gedanken, dass es "winterharte Palmen und Bananen" gibt. Sie sind alle mal "Frosttolerant".
      Die Frage vorweg, möchtet ihr auspflanzen oder ein Teil in Kübel halten?


      Zum Auspflanzen ist hier besonders die Trachycarpus Fortunei als ideale Anfängerpalme zu nennen.


      Zur Banane:
      Zu Empfehlen hier die Musa Basjoo.
      Die aber im Winter auf jeden Fall frostfrei überwintert werden muss.(mal kurz angeschnitten)
      also entweder a) wieder im Herbst ausgraben, topfen und trocken frostfrei im Haus überwintern oder
      b) ausgepflanzt lassen und mittels Laub so die Scheinstämme zu erhalten.
      Bedenke aber bitte, dass Musa Basjoo schon mal die 4 Meter Höhe erreichen.


      Im Portal unter Navigation ist ein Hinweis zu Onlinehändler und deren Bewertungen.
      Information
    • Original von Klaus
      Original von Bonni
      Hallo,
      Buch kann ich empfehlen:
      Mario Stähler, Tobias Spanner/winterharte Palmen.
      Sehr informativ, besonders für Anfänger(wie ich einer bin)
      Gruß
      Heike


      ..wobei sich Spanner wohl keinen Gefallen damit getan hat, in diesem Buch als Co-Autor von Stähler aufzutreten.
      Stähler ist doch der Nässehystheoretiker schlechthin! ;smilie[94]
      -klaus-

      Ach ma ja ,Theoretiker halt ,lach die haben meistens von Praxis keinerlei Ahnung!! ;smilie[103]
      Click for Dresden Klotzsche, Deutschland Forecast
      Information
    • Nochmal zur Theorie, Freddy
      man spricht hier von "ungewöhnlicher Winterruhe", da die Palmen in ihren Herkunftszonen zwischen +5 bis +10Grad unbekümmert weiterwachsen.
      Das würden sie auch in Dresden so beibehalten ;smilie[94]
      Ich würde das nicht unbedingt mit Theoretiker abtunn, das sollte eigentlich zum Basiswissen gehören.
      Wenn man schon "Theoretiker" wie Stähler zitiert, sollte man in der Materie schon über etwas Grundwissen verfügen...oder? ;smilie[140]
      ..und ganz so schlecht sind meine praktischen Ergebnisse doch auch nicht, oder?
      -klaus
      Information

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von klaus ()

    • Erst einmal vielen dank an alle User für die schnellen Antworten.
      Zu der Wetterstation soll noch gesagt werden, das die Daten schon zum PC übermittelt werden sollen. Ich dachte an di Nexus. Hat jemand Erfahrungen mit dieser?
      Weiterhin will ich alle Pflanzen schon draussen überwintern lassen und mittels Schutz nachhelfen.
      Aber woher bekomme ich Pflanzen mit guter Qualität her.???
      Werden die Pflanzen mit ihrem Altet frosthärter???
      Gruß Patrick
      WetterOnline
      Das Wetter für
      Dresden
      Information
    • Original von Klaus
      Nochmal zur Theorie, Freddy
      man spricht hier von "ungewöhnlicher Winterruhe", da die Palmen in ihren Herkunftszonen zwischen +5 bis +10Grad unbekümmert weiterwachsen.
      Das würden sie auch in Dresden so beibehalten ;smilie[94]
      Ich würde das nicht unbedingt mit Theoretiker abtunn, das sollte eigentlich zum Basiswissen gehören.
      Wenn man schon "Theoretiker" wie Stähler zitiert, sollte man in der Materie schon über etwas Grundwissen verfügen...oder? ;smilie[140]
      ..und ganz so schlecht sind meine praktischen Ergebnisse doch auch nicht, oder?
      -klaus

      Die Materie ist schon klar ,die Palmen in Dresden stehen bestens da !
      Click for Dresden Klotzsche, Deutschland Forecast
      Information

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Freddy ()

    • Original von PohnsaDresden



      Aber woher bekomme ich Pflanzen mit guter Qualität her.???


      Hallo, schau mal hier
      exotenfans.de/board.php?boardid=55&sid=


      Werden die Pflanzen mit ihrem Altet frosthärter???



      Darüber streiten die Gelehrten.
      Bei gut etablierte Trachys wird sicherlich die Toleranz etwas erhöht, kann man aber leider nicht Verallgemeinern. Auf jeden Fall kommt man um einen sehr guten Schutz in deiner Region nicht herum.
      Hierzu kann aber sicherlich Freddy mehr berichten, da Ortsansässig.
      Information
    • Original von PohnsaDresden


      Was könnt ihr uns denn für einen farbenprächtigen, winterharten Strauch empfehlen?


      Hallo,
      es gibt viele verschiedene Hibiskusarten (Roseneibisch), die winterhart sind und im Sommer wochenlang blühen: pflanzmich.de/_library/images/prodpix/85219_med.jpg
      LG Marion
      "Jeder Mensch braucht ein Stück Garten, wie klein es auch immer sein mag, sodass er in Kontakt mit der Erde und deshalb mit etwas Tieferem in ihm selbst bleibt". C. G. Jung
      "Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandelt." Mahatma Gandhi
      Information

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von FeddeLimedde ()

    • Hallo Kurt.

      ...Kann Dir Feigenbaum empfehlen ... auch Japanische Wollmispel ... Granatapfelbaum ... dann hast auch was zum Naschen ....

      Bitte diese Pflanzen aber nur für den Kübel empfehlen!!!..mit drinnen + Kaltüberwinterung.Ich kann mir nicht vorstellen das ein Granatapfelbaum in Dresden einen normalen Winter übersteht! Feige und Wollmispel werden auf Dauer wohl auch keinen Spass machen wenn die Winter so bleiben.

      LG von uns Zweien
      Information
    • Zum Thema farbenprächtiger, winterharter Strauch:

      Die Aukube (Aucuba japonica) ist ein ziemlich harter, immergrüner Strauch der sehr schattenverträglich ist und durch seine recht großen Blätter einen hohen Zierwert besitzt (vor allem die panaschierte, grün-gelbe Sorte).
      In der Literatur wird ihre Frostgrenze u.a. bei -15 bis -18°C angegeben, die Exemplare in meinem Garten haben schattig wie sonnig ausgepflanzt im Winter 2008/2009 -20°C mit nur leichten Schäden überlebt und sehen bisher trotz wochenlangem Dauerfrosts noch sehr gut aus.

      andere "bunte" Sträucher in meinem Garten mit hoher Winterhärte wären zB. weißblättrige Hartriegel (Cornus alba Elegans) oder auch die grün-gelb panaschierten mit rotem Geäst.

      MfG
      Cocos
      ___________________________________ Viele Grüße aus der Hellwegbörde (Westfalen), seit 2009 Zone 6b Click for Paderborn, Deutschland Forecast
      Information