Meine Trachy geht gut ab

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Aber -19/-20°C hatten letzten Winter doch viele von uns. Wenn man den Schutz dementsprechend baut, sollte man sie auch durch den Winter bekommen.
      Bleibt sie im Kübel, dann wird sie nie die Substanz einer ausgepflanzten erreichen. Letztens gab es in einem anderen Forum ein Foto einer Trachy die ein Palmenhändler schon 30 Jahre im Kübel sitzen hatte.
      Keine 3m hoch, eine kleine Krone und alles andere als ein Schmuckstück. Die Wurzelmasse bleibt einfach viel zu gering.

      v.G.
      -klaus-
    • meyer wrote:

      Hallo Jürgen,

      Hohen Neuendorf ist Klimazone "Dauerfrost" bis der Eismann kommt (liegt 6km nördlich von Berlin). Habe zur Zeit eine Trachy ausgepflanzt und die hat etwa die Größe meiner dicken Berta im Kübel. Ich werde morgen mal ein Foto machen. Das letzte Bild ist übrigens ne Waggie.
      Grüße
      Sven


      Hi Sven
      Nur Mut und probier mal eine . Dort klappt es ja auch livecam-palmenklaus.de.tl/Home-Winterharte-Palmen-.htm

      natürlich muß man im Winter etwas tun ,geht mir ja in Dresden auch nicht anders .
      Click for Dresden Klotzsche, Deutschland Forecast
    • ...sehe ich auch so Freddy.
      Klar gibt es keine Garantie dafür und jeder, der eine ausgepflanzt hat, muss schlimmstenfalls mit dem Verlust rechnen aber was ist denn die Alternative?
      So wurzelt der Kübel komplett zu, dann kannst du auch nicht mehr vernünftig giessen, weil die Erde fehlt, welche die Feuchtigkeit hält. Dann sogt die Palme selber für ein Gleichgewicht, Wurzel/Kronenmasse
      das heißt, ein Wedel kommt, einer stirbt. Irgendwann stellt sich dann ein Bonsai-Wuchs ein.

      v.G.
      -klaus-
    • Freddy wrote:

      meyer wrote:

      Hallo Jürgen,

      Hohen Neuendorf ist Klimazone "Dauerfrost" bis der Eismann kommt (liegt 6km nördlich von Berlin). Habe zur Zeit eine Trachy ausgepflanzt und die hat etwa die Größe meiner dicken Berta im Kübel. Ich werde morgen mal ein Foto machen. Das letzte Bild ist übrigens ne Waggie.
      Grüße
      Sven


      Hi Sven
      Nur Mut und probier mal eine . Dort klappt es ja auch livecam-palmenklaus.de.tl/Home-Winterharte-Palmen-.htm

      natürlich muß man im Winter etwas tun ,geht mir ja in Dresden auch nicht anders .

      Hallo, ich habe oben bereits erwähnt, dass ich eine Trachy ausgepflanzt habe. Und nach meiner Meinung reicht das auch. Mehr als eine Trachy kann ich nicht optimal im Winter schützen.
    • Hallo Sven,

      klaus wrote:

      wenn du die Wirkungsweise kennst, dann verstehe ich erst recht nicht deine Vermutung von regelmäßiger Auxinanwendung. Was sollte die denn dann bringen?
      und zum Abschreiben, man braucht HIER NUR ZUZUHÖREN ;smilie[42]
      und es stimmt, Arnold hat sich ausführlich mit dem Thema beschäftigt.
      Hallo Klaus,
      vielen Dank nochmal für die "Schatzkammer" der Information die Du mir verraten hast. Ich werde hier nochmal zum Biologiestudenten.
      mfg
      Sven
    • Schöne Palmen habt ihr da :)
      Meine Palme hat diese Saison immerhin 13 Wedel geschafft was ganz okay ist. Leider sind seit 2 Wochen braune Stellen auf den Blättern zu erkennen, etwa in der Mitte der Blätter. Auch die neuen Blätter scheinen das Problem zu haben.
      Kann gerade leider keine Fotos machen, folgen aber. Auch wenn es grad ein wenig Off-Topic ist, weiß jemand was das sein könnte? Zu trocken steht sie eigentlich nicht, vor allem nach der Regenzeit hier in NRW. Dünger gabs auch nur mäßig.
      Vielen Dank

      MfG
      Cocos
      ___________________________________ Viele Grüße aus der Hellwegbörde (Westfalen), seit 2009 Zone 6b Click for Paderborn, Deutschland Forecast
    • Hallo Cocos,
      ein Foto wäre schon besser.
      Sieht die Braunfärbung der Wedel so in etwa aus, wie auf diesem Foto? Wieviele sind denn betroffen und wie hat deine Trachy überwintert?
      Sind die braunen Stellen schon beim Öffnen der Wedel vorhanden?



      Ein Zuviel an Regen, bzw. Wasser zeigt sich zuerst durch eine Gelbfärbung der Wedelspitzen wie auf dem folgenden Foto. Allerdings regeneriert sich das wieder, wenn die Trachy nicht gerade Monate mit nassem Fuß in der Erde steht.


      v.G.
      -klaus-

      The post was edited 1 time, last by klaus ().