Mal was Anderes

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mal was Anderes

      Hi volks,

      bin gerade mal auf eine Idee gestoßen, die es vielleicht schon gibt - ich aber nichts davon weiß. Was ich aber bestimmt nicht weiß, ist die Akzeptanz der Internetgemeinde. Lange Rede um den heißen Brei -> Heinrich (aus einem anderen Forum) hat sich mal die Mühe gemacht aus seinem Erfahrungsschatz seines Gartens zu plaudern. Ich persönlich liebe solch gemachten Erfahrungen über alles und kann getätigte Werbesprüche (schmeckt lecker, winterhart, saftig -> was nützt es wenn die Vögel eher da sind als ich) kaum Infos entlocken. Bevor ich hier das gleiche schreibe, wie im Nachbarforum -> Hier der Link zum Threadersteller (etwas tiefer dann mein Vorschlag).

      ...wenn gähn - auch nicht schlimm! Vielleicht gibt es ja auch schon eine diesbezügliche Onlinedatenbank. Falls da jemand nähere Infos drüber hat - immer her damit.

      -volker-
      Information

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Volker S ()

    • Hi Volker,
      ja sowas oder so ähnlich gibt es schon, falls ich dich nicht falsch vertanden habe :)

      Schau mal hier........
      LG Tropheus ;smilie[340]

      Zuerst die Suchfunktion benutzen , dann Fragen !!!!!

      Demokratie ist, wenn man sich aussuchen kann, wer einen verarscht.!!!

      Südbaden - Die Toskana Deutschlands >p>

      Palmen in Südbaden

      Kappel-Grafenhausen Zone 8a

      Information
    • Hi Jens,

      danke - leider sind die Datenbank nicht bekannt genug, dass etwaige Fehler zeitnah verbessert werden könnten - denn mit den Temperaturangaben bei der Datenbank vom Wolfgang bin ich ja nun gar nicht einverstanden. Musa Basjoo -17 bis -21°C (mit Mulch). Wen interessiert es, wie kalt es außerhalb des Schutzes ist, wenn ich nicht weiß was die Pflanze wirklich überstehen musste (und wie lange) - diese Angaben sind kontraproduktiv. Besser wäre es seine Erfahrungen gezielter einzubringen (Blätter: ab <0°C, Scheinstamm: kurzzeitig bis -5°C, Rhizom: nicht gemessen - mit 50cm Mulch Winter 08/09 hier in Bayern überstanden). Da es sich bei der Basjoo um einen bekannten Exoten handelt und bis heute kaum weitere Infos (außer 'mit Mulch') dort eingetragen worden ist, lohnt es sich wohl nicht wirklich solch eine Datenbank neu zu starten.

      Mir ging es nämlich nicht um unsere 'normalen Exoten', sondern eher um 'etwas Spezielles/etwas Besonderes' im Hinblick auf Anpflanzbares im Allgemeinen. Da Trachies, Basjoo's und andere Weicheier im i.A. bekannt sind, finde ich die Liste von Heinrich wirklich sehr interessant (bin halt auch Fan von blühenden Bäumen - es gibt kaum schönere Frühlingsboten, wenn sie dann noch von allem möglichen Getier angeflogen werden - umso besser).

      Wenn so eine Datenbank wirklich bekannt wäre, wäre sie nützlicher. Ich glaube ich erspare es mir so etwas für Obst, Gewürze und Konsorten anzugehen.


      -volker-
      Information
    • Hallo Volker,

      ich muss dir Recht geben, die Angaben sind in der Tat zu ungenau und spärlich, um wirklich aussagekräftig zu sein. Was ich allerdings an der tropengarten - Seite schätze, sind die Links zu den Bildern mit einigen näheren Details zu den Pflanzen. Eine Datenbank aufzubauen und aktiv zu pflegen, ist sicher nicht einfach, obwohl es natürlich sehr praktisch wäre, alle verfügbaren Infos an einem Ort/Portal vorzufinden, statt sich alles mühsam aus Hunderten von Webseiten zusammenzusuchen.

      Jens
      Information
    • Hallo Volker S und Jens

      Ich fänd die Idee Klasse ,wenn jeder seine Erfahrungen über seine ausgepflanzten Exoten (Jetzt mal abgesehen von Trachy und M.basjoo)hier in einem Extrathread mit einbringen würde,denn dann würde man auch mal richtig sehen ,was so manche Pflanzen wirklich aushalten und Welche nicht.Ich hatte auch einige Pflanzen ausgepflanzt ,die mit einer guten Winterhärte angegeben wurden ,sei es in der Literatur ,oder aber auch an Verkaufsetiketten ,die es dennoch nicht überlebt ,oder erhebliche Schäden haben.Ausserdem würde manch einer hier auch mal was anderes kennenlernen(mich eingeschlossen )als nur Trachy & Co.

      Ich denke auch ,abgesehen von der Idee hier,das so manche Fachbücher ,nach den letzten Wintern nochmals gründlich überarbeitet werden müssen
      Liebe Grüsse aus dem Aachener Raum, René ::w

      ..........don't look back :thumbup: at.wetter.tv: BaesweilerWetter Baesweiler - VorschauWetter Baesweiler - TrendWetter Baesweiler
      Information