hero`s Sorten für 2012

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 1,5 Monate nach der Aussaat , musste ich heute die Pflanzen erst mal alle
      ausrichten, denn da sind teilweise welche dabei, die schon doppelt so groß
      sind wie andere und denen dann natürlich auch das nötige Licht wegnehmen.
      Von daher wurden alle der Größe nach sortiert.
      Somit kann ich jetzt auch die LSR etwas schräg hängen, damit die Kleinen näher
      am Licht dran sind.
      In paar Tagen werden dann auch bei den meisten wie jedes Jahr, die untersten
      Blätter gestutzt, damit man beim gießen näher an den kleinen Urwald ran kommt.
      Meist werden die untersten Blätter später eh abgeworfen, da wie schon erwähnt
      zu wenig Licht an sie ran kommt.
      Außerdem mag ich Sonnenschirme.
      Die größten; Annumms; sind mittlerweile schon 22cm hoch, verzweigen sich schon
      und haben bereits erste Blütenansätze.
      Die kleinsten; Chinensen; sind gerade mal 12-13cm hoch.
      Hier mal alle beisammen, vorne Chinensen und hinten Annumms:



      Die ersten Blütenansätze bei den Annumms:



      Nach dem ausrichten der Pflanzen und der LSR, sieht es so aus: ;))



      Mfg, Jens. :)))
      " Du gleichst dem Geist, den Du begreifst! "
      J.W.Goethe: Faust, Teil1

    • Letzten Samstag habe ich meine diesjährigen Tomaten ausgesät.
      Tomatensorten:

      19= Herbis gelbe Cocktailtomate, sehr knackig und saulecker ( 2 )
      20= Nonna Antonina, seltene, altbewährte Fleischtomate ( 2 )
      21= Riesen Portugiesin, teilweise bis zu 2kg pro Frucht ( 2 )


      Hier mal nen neues Foto-Update vom letzten WE:













      Und hier noch die bereits ausgesetzten Baccatums, die für die Box zu groß waren:



      Jetzt stehen die bereits blühenden Annumss zwar etwas weiter auseinander,
      doch trotzdem ist es noch ziemlich enge in der Box.
      Bei all den großen, wurden wie jedes jahr die unteren Blätter entfernt, damit ich besser
      beim gießen ran komme und sich darunter keine ungebetenen Störenfriede einnisten. ;))
      Mfg, Jens. :)))
      " Du gleichst dem Geist, den Du begreifst! "
      J.W.Goethe: Faust, Teil1

    • Tobi, deine Pflanzen sehen doch echt supi aus. :gri

      Heute morgen hatten wir hier noch dick bedeckten Himmel und nur ganze 2°C,
      doch ab mittag kam dann endlich die Sonne raus.
      Komme gerade von der ersten Umtopfaktion im Garten.
      Heute sind dann die ersten 11 Pflanzen ins beheizte GWH umgezogen.
      Auf dem Bild sehen die Pflanzen zwar noch etwas mitgenommen aus, denn heuer
      hatten sie bisher nur 1-mal die Chance, sich ans UV-Licht der Sonne zu gewöhnen.
      Im GWH sind es dank Sonne lauschige 33°C, das dürfte den Pflanzen gefallen. ;))





      Mfg, Jens. :)))
      " Du gleichst dem Geist, den Du begreifst! "
      J.W.Goethe: Faust, Teil1

    • Hier mal paar Bilder, nach dem nun alle Pflanzen ins GWH umgezogen sind.











      Die Chinensen, Super Chinensen Stecklinge und Kinder-Habbie:







      Es fruchtet schon schön:













      Die Tommis, Riesen Portugiesin, Nonna Antonina und gelbe Cherrys:



      Muss die einzelnen Pötte noch mit den dazu gehörigen Nummern versehen, dann verschwinden auch die kleinen leeren Töpfe. ;))

      Mfg, Jens. :)))
      " Du gleichst dem Geist, den Du begreifst! "
      J.W.Goethe: Faust, Teil1

    • Nach einiger Zeit endlich wieder was von der erzgebirgischen Front.
      Hatte da ja im April/Mai bissel Probleme mit einigen Pflanzen, doch die scheinen
      sich einigermaßen wieder erholt zu haben.
      Hier mal paar aktuelle Bilder aus dem GWH:



      Hier die Chinensen.
      Zuerst die Kinderhabbie.









      Super-Chinensen:







      Gesamtansicht Chinensen:



      Hier die 3 sich zum Glück wieder erholten Baccatum Aji Habanero:



      Hier die Annumm`s, die demnächst endlich mal nen Ernte bringen:







      Hier die Rocotos, die fleißig blühen und schon Früchte angesetzt haben:



      Abschließend noch meine diesjährigen Tomaten:



      Das war es erst mal wieder aus dem Erzgebirge. ;))
      Mfg, Jens. :)))
      " Du gleichst dem Geist, den Du begreifst! "
      J.W.Goethe: Faust, Teil1

    • So, nun seit einiger Zeit auch wieder mal was von mir.
      Die Pflanzen fruchten derzeit prächtig und es konnte auch schon etwas
      geerntet werden.
      Hier mal meine heutige Ernte.
      Es sind rote unbekannte Annumm PL, scharfe orange Spitzpaprika PL die
      noch nachreifen müssen, orange Annumm PL, Kinder Habbies, ein paar
      Minis meiner gelben Super Chinensen, Thai orange und ne Mini von den
      Biker Bills Jalapeno. ;))




      Mfg, Jens. :)))
      " Du gleichst dem Geist, den Du begreifst! "
      J.W.Goethe: Faust, Teil1

    • Nach etwas längerer Zeit nun endlich auch wieder mal nen Update von mir.
      Derzeit fruchten und reifen die Chilis wunderbar.
      Hier mal paar Fotos davon.
      Angefangen mit den Rocotos, die dieses Jahr sehr gut tragen.

















      Im GWH sieht es derzeit auch schon mächtig enge aus.





      Die Gunnera; Mammutblatt; streckt sich derzeit auch schon mächtig.
      Heuer muss sie sich zwar erst mal so richtig einwurzeln, da sie neu
      eingepflanzt wurde, doch ab nächstem Jahr hoffe ich da auf eine
      Höhe von bis zu 2,50m und Blattdurchmesser von bis zu 1m.



      Die Chinensen sind auch schon fast auf Mannshöhe geklettert.
      Hier mal die Kinderhabbies und meine Superchinensen.
      Teilweise zwar net die beste Bildqualität, doch man erkennt was.













      Die Annumms werden auch so langsam reif.









      Die Kiwano; afrikanische Stachelgurke; hat mittlerweile schon
      das GWH-Dach erreicht und musste bereits eingekürzt werden.





      Das war es erst mal wieder von hier.
      Demnächst gibt es dann auch endlich Erntebilder. ;))
      Mfg, Jens. :)))
      " Du gleichst dem Geist, den Du begreifst! "
      J.W.Goethe: Faust, Teil1

    • Heute gab es wieder mal ne Kleinigkeit zum ernten.
      Es sind Nagykuti, Mustafa, gelbe Super Chinensen, Kinderhabbies, Chile Negro,
      Biker Bills Jalapeno, gelbe scharfe Spitzpaprikas aus Polen, orange scharfe Paprika
      aus Polen, F1 Fireflame und Aji Habanero. ;)



      Einige Chilis musste ich leider noch teils unreif ernten, da wir derzeit ein kleines Problem
      mit Spinnmilben haben und deshalb die Pflanzen vorsorglich eingesprüht wurden.
      Bei dem Zeugs gibt es ja ne gewisse Wartezeit, von daher lieber unreif geerntet. ;))
      Mfg, Jens. :)))
      " Du gleichst dem Geist, den Du begreifst! "
      J.W.Goethe: Faust, Teil1

    • Heute konnte wieder mal ne Ernte eingefahren werden.
      Es sind Mustafa, Nagykuti, gelbe Superchinensen, Aji Habanero,
      gelbe scharfe Cayenne aus Polen und Kinderhabbies.



      Wir haben da auch ne etwas neue Züchtung, die mein Sohn erfunden hat
      und zwar Benitos Big Rainbowchili. ;))



      Mfg, Jens. :)))
      " Du gleichst dem Geist, den Du begreifst! "
      J.W.Goethe: Faust, Teil1

  • Hallo Jens,

    ohne GWH ist bei mir die Ernte dieses Jahr bisher gleich Null. Hängt alles voll, aber das Wetter spielt nicht mit dieses Jahr.

    Ich kann nur auf eine Oktober Ernte hoffen und auf einen goldenen Herbst. An den Chilis merkt man, was es doch für ein schlechter Sommer ist. Zumal ich in dem neuen Garten sogar noch wesentlich bessere Bedingungen habe...Ach ja, eine Chilli konte ich ja doch schon ernten :( Den Rocotos gefällt der kühle Sommer. Die hingen bei mir noch nie so voll.

    @Abendhimmel: Jens zieht viele direkt aus den Stecklingen wieder für die nächste Saison hoch. Ganze Pflanzen überwintert er glaube ich nicht. Vorteil der Stecklinge ist natürlich, dass Du die Sortenreinheit bewahren kannst. Problem ist aber, dass Du im Januar schon große Pflanzen hast und Platz brauchst. Mal eben 20 Stecklinge geschnitten, bedeutet ja auch wieder 20 neue Pflanzen und die wachsen flott ;)

    Ganze Chili Pflanzen überwintern ist gar nicht o einfach. Stecklinge sind da schon die ideale Lösung.
    Gruß Tobi - NRW -
  • Im GWH machen es sich derzeit grade Blattläuse und Spinnmilben gemütlich,
    von daher habe ich einige Pflanzen ausquartieren müssen.
    Macht aber nix, denn demnächst kommen dann eh all die Rocotos rein ins GWH,
    wenn dann all die anderen Früchte endlich reif sind, die derzeit noch dran hängen.
    Heuer scheint ein gutes Rocotojahr zu sein, denn derzeit hängen sämtliche Pflanzen
    schön voller leckerer Früchte.
    Die ersten Rocoto-Riesen reifen auch gerade schön ab.
    Da gibt es dann demnächst auch paar Bilder von.
    Die letzten Tage gab es auch wieder etwas zum ernten.
    Es sind Kinderhabbies, gelbe Super-Chinensen,
    Aji Habanero, Nagykuti und F1-Fireflame. ;))



    Mfg, Jens. :)))
    " Du gleichst dem Geist, den Du begreifst! "
    J.W.Goethe: Faust, Teil1

  • Die letzten Tage gab es wieder so einiges zum ernten.
    Leider setzen derzeit Blattläuse und Spinnmilben einigen Pflanzen zu.
    Sämtliche Annumms wurden deshalb nach draußen verfrachtet, um das Ganze
    etwas wenigstens ein zu dämmen.
    Auch konnte ich bei einigen Früchten diese Blütenendfäule an den Stielen feststellen.
    Teilweise noch nicht einmal vollständig reif, fingen sie von oben an weich zu werden.
    Zum Glück sind bisher schädlingsmäßig, meine gelben Super Chinensen noch nicht
    davon betroffen, denn ich will demnächst wieder Steckis schneiden.
    So jetzt mal zur Ernte.
    Diesmal sind endlich auch die ersten Riesen-Rocotos dabei, sowie rote Kinderhabbies,
    gelbe Super Chinensen und Aji Habaneros. ;))



    Mfg, Jens. :)))
    " Du gleichst dem Geist, den Du begreifst! "
    J.W.Goethe: Faust, Teil1