palmenstandorte.de wurde auf API v3 umgestellt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • palmenstandorte.de wurde auf API v3 umgestellt

      Hi,

      da der Support der 2er-Version in ferner Zukunft irgendwann ausläuft, hab ich mich während der freien Tage mal dran gesetzt und die alte Map v.2 in die Version 3 migriert (ich berichtete darüber im Thread "Google-Map wird kommerziell").

      Letztenendes weiß ich überhaupt nicht, was an der neuen Version so toll sein soll. Seit 2009 gibt es diese Version (mit Streetview) schon - und nichts an Spielkram ist da besser geworden. Ganz im Gegenteil: Alle GLayers (das Zeug wo man eine Menge Interessantes, wie Wissenwertes von Wikipedia - Filme aus der Gegend von youtube - oder Bilder aus der Gegend einblenden kann) sind deaktiviert worden (bzw. wurden - bis auf eine verkrüppelte Version von einem Bilderlayer - ersatzlos gestrichen). Auch die Variable map.message gibt es nicht mehr -> damit konnte ich u.a. den Text einblenden, dass die Karte noch nicht geladen war.

      Vieles wurde mit neuen Variablen belegt - obwohl sie doch nur die alte Funktion haben. Summasumarum sieht auf den ersten Blick (bis auf das Streetviewmänneken und das neue Navikreuz, was auch einer Funktion beraubt wurde) kein User eine Veränderung. Nur auf der Hauptmap von Google (Link) sind komischerweise diese Zusatzlayer weiter aktiv, während wir kleines Volk nur die Grundfunktionen benutzen dürfen.

      Von daher treibt es mich zur Zeit nicht so stark die neue Version unter palmenstandorte.de einzubinden. Fertig (glaube ich jedenfalls) ist sie aber (Version 3), so dass ich zum Wechsel der Map-Versionen bereit bin. Falls sich herausstellen sollte, dass die neue Version irgendwas bedeutend besser macht (die Zeit der Markereinbindung erscheint mir kürzer), werde ich sie natürlich schon früher einbinden.
      Ihr könnt also gerne einmal ein paar Testeintragungen bei der neuen Version durchführen. Die neu erstellten Marker kann man ja danach wieder löschen (auf Marker klicken / 'Edit' klicken / letzte Zeile steht die Löschfunktion). Wenn es in die Hose geht, lösche ich sie dann.

      -volker-
      Information