Erfahrungen mit Phormium Tenax auspflanzen?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hallo Kevin

      Ich habe sie jetzt einige Jahre in meinem Garten und bisher passiv geschützt .Sie vertragen kurzfristig -7 bis -10 Grad ,aber Dauerfrost mögen sie gar nicht .Sie sind mir bisher jeden Winter zurückgefroren ,treiben aber wieder aus .Wenn wieder eine Reihe milder Winter folgen sollten ,können sie sich auch bei uns ganz gut entwickeln ,da sie auch mit der winterlichen Feuchtigkeit gut zurecht kommen ,sollten die Winter aber weiter so streng bleiben ,geht es ohne zuheizen nicht und sie werden jedes Jahr immer kleiner ,bis sie dann letztendlich ganz verschwinden .Ich würde auf Nr. Sicher gehen und sie im Kübel halten und gegebenenfalls in die Beete einsenken ,ich denke da hast Du länger Freude an ihr ,viel Glück ;;f
      Liebe Grüsse aus dem Aachener Raum, René ::w

      ..........don't look back :thumbup: at.wetter.tv: BaesweilerWetter Baesweiler - VorschauWetter Baesweiler - TrendWetter Baesweiler
      Information
    • Hallo Kevin.

      Das geht bei uns eher nicht gut.
      Der friert jeden Winter bodeneben zurück, treibt dann zaghaft wieder aus.
      Auf dem Foto sind die Neutriebe aus dem Jahr 2011 zu sehen. Diese haben allerdings den letzten Winter im Haus verbracht.
      Im Styroporhaus mit Heizung wird es natürlich klappen.



      Volker
      Information
    • Hallo.

      Update.
      Der Neuseeländer Flachs (Phormium tenax) hat sich wieder gut erholt.



      Nun stellt sich wieder die Frage, wie einigermaßen durch den Winter bringen?
      Bislang wurde er meistens nur mit Mulch und Sackleinen geschützt, deshalb ist er fast immer bodeneben zurück gefroren.

      Beim Palmenmann steht dieses zur Frostverträglichkeit:
      Die Frostverträglichkeit von –15°C können wir durch eigene Versuche an unseren Pflanzen bestätigen.

      Das kann ich leider nicht bestätigen, jedenfalls soweit es die oberirdischen Pflanzenteile betrifft.

      Link - Palmenmann

      Volker
      Information
    • Hallo

      Ich werde wieder einmal auf einen milden Winter hoffen und sie wieder nur pasiv schützen ,denn wen ich für jede Pflanze ein Kabel bräuchte ,wäre ich bettelarm .
      Muss som gehen ,wenn nicht ,hab ich Pech gehabt und pflanze sie nicht mehr aus .
      -15 grad ist völliger Quatsch
      Liebe Grüsse aus dem Aachener Raum, René ::w

      ..........don't look back :thumbup: at.wetter.tv: BaesweilerWetter Baesweiler - VorschauWetter Baesweiler - TrendWetter Baesweiler
      Information
    • Phormium tenax im Winter !

      Es ist leider nicht möglich bei uns , kurzfristig mal - 8°C , jedoch kein Dauerfrost ! Da diese Pflanzen Sumpfpflanzen sind und permanente Feuchtigkeit benötigen bringt auch ein Heizkabel nichts , die Blätter vertrocknen !
      Meine ist jetzt im Kübel 200 cm hoch und 200 cm breit , der Kübel ist schon mit 60 Liter zu klein geworden !

      Selbst bei Überwinterung im Kalthaus + 2°C , benötigt sie im Winter Wasser !

      Das permanente Zurückfrieren ist nicht gut für die eigentliche Größenentwicklung der Pflanze ! Es geht halt nicht alles bei uns , selbst in Holland ( Zeeland ) wo es eigentlich Tmin - 8°C gibt sind einige schon zurückgefroren !

      Im Kübel kann man sie sehr gut Säulenförmig zusammenbinden , dann bleibt nur noch das Kübelvolumen übrig zum Überwintern ! Außerdem sind es Schattenpflanzen und mögen permanente Feuchtigkeit im Sommer !

      LG

      Claus-NRW ;smilie[282] der kleinste Phormium bei mir zusammen gebunden !
      Information
    • Wir schützen unseren auch, nach dem 2 von 3 kaputt gegangen sind.Der letze Mohikaner bekommt jeden Winter ein kleines Häuschen.Er wächst dadurch eher hoch als in die Breite und nächstes Jahr muß ich den Schutz erweitern.Er hat jetzt ungefähr brusthöhe und wenn ich das Exemplar in der Essener Gruga mir so in Erinnerung rufe,dann wird der Schutz wohl auch bald 2,50m erreichen.Hoffe ich zumindest *g*
      Drei Haare auf dem Kopf sind wenig,aber drei Haare in der Suppe sind viel ;smilie[261]
      Information
    • Claus NRW wrote:



      Der Kübel ist viel zu klein , müsste doppelt so groß sein ! Phormium tenax " red " !

      LG

      Claus-NRW



      Wow ,Hammerteil ,Respekt ;;f

      Ich habe meine ausgepflanzten Phormien bisher noch nicht schützen müssen ,ausser eine Laubmulchung an den Wurzeln ,hoffe das sich die Fröste in den nächsten Wochen in Grenzen halten ,,S
      Liebe Grüsse aus dem Aachener Raum, René ::w

      ..........don't look back :thumbup: at.wetter.tv: BaesweilerWetter Baesweiler - VorschauWetter Baesweiler - TrendWetter Baesweiler
      Information
    • Hallo,
      interessant wieviele hier P. tenax haben. Ich habe einen auf dem Balkon stehen,
      hat bis jetz nur 2-3 Grad abbekommen, sieht ungeschädigt aus. Werde ihn aber mal gießen,
      der hat seit November nicht viel Regen abbekommen. Die Frostverträglichkeit scheint
      doch ganz ok zu sein, werde ihn diese Saison auspflanzen.

      Grüße
      Andreas
      Information
    • Re : Phormium tenax

      Das gefällt mir mit Jutesack + Lichterschlauch ! Leider sind es auch im Winter Wassersäufer , ev. starte ich erneut einen Versuch in 2013 , nicht mit der roten Sorte sondern die grüne !

      LG

      Claus-NRW
      Information