Search Results

Search results 1-20 of 62.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Monstera Adansonii

    Vroni - - Zimmer- und Kübelpalmen

    Post

    Hallo Scheint, dass deine Monstera adansonii auch zu den virusbefallenen Exemplaren gehört. Ein Mosaikvirus soll es laut von diesen Problemfällen überfluteten Internet sein, aber leider findet man kaum gute Informationen und Dokumentationen dazu. Ich habe erst kürzlich anderswo geschrieben, dass man sich offensichtlich auf keinen Fall eine M. adansonii zulegen soll, wenn man sich nicht mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Virus ins Haus holen möchte, das auch auf andere Pflanzen übergehen kann … LG …

  • Syzygium malaccense

    Vroni - - Exotische Früchte

    Post

    Hallo Petra Die Anmerkung wegen der Lúcuma und Mamey war nicht als Bestimmungstipp gemeint. Nur, dass sich so kleine Jungpflanzen oft ähnlich sehen. Die Mamey ist mir leider zum wiederholten Mal beim Überwintern eingegangen. Ich hoffe, dass ich mir wieder Samen aus Peru mitbringen lassen kann, wenn reisen wieder möglich ist. Ich finde die Früchte sehr lecker und die Pflanzen gefallen mir sehr. Eine Casimiroa edulis habe ich als Pflanze erworben. Sie werde ich im Frühling wohl radikal kürzen müss…

  • Syzygium malaccense

    Vroni - - Exotische Früchte

    Post

    Hmm, ich schätze, der Sämling ist echt noch nicht bestimmbar. Beim ersten Bild erinnerte er mich etwas an meine Pouteria lucuma, jetzt auf dem zweiten Bild mit den rundlicheren Blättern an Mammea americana. Wahrscheinlich könnte derzeit nur die Ausstülpung am Austrieb eine Identifikation ermöglichen, falls diese arttypisch sein sollte. LG Vroni

  • Syzygium malaccense

    Vroni - - Exotische Früchte

    Post

    Hallo Petra Hmm, ist in dem Stadium natürlich sehr schwer zu sagen. Ausschliessen würde ich es mal nicht. Ich hatte ja vor Jahren auch mal eine ausgesät, und da war der Kern etwa in der gezeigten Grösse, nicht kugelrund, aber etwas dellig plus/minus rundlich. An so eine knubbelige Ausstülpung beim Austrieb erinnere ich mich nicht, und die Wurzeln waren bei mir nie ausserhalb der Erde. Es gibt natürlich auch diverse andere Syzygium als S. malaccense, mit ähnlich aussehenden Kernen, und keine Ahnu…

  • Syzygium malaccense

    Vroni - - Exotische Früchte

    Post

    Die war einfach «unreif». Hätte ja auch noch locker mindestens viermal so gross werden müssen. LG Vroni

  • Syzygium malaccense

    Vroni - - Exotische Früchte

    Post

    So, das war's. Nachdem bis auf einen letzten Fruchtansatz alle nach und nach abgefallen sind, ist nun auch dieser runter. Immerhin hatte er gegen Schluss etwas Grössenwachstum hingelegt und sogar Farbe angenommen. exotenfans.eu/index.php/Attach…f0781a60fcb6acde5e3510a1e Ich weiss nicht, ob das Bäumchen vielleicht sehr empfindlich auf kurzzeitige Trockenheit mit Fruchtfall reagiert. Während der vielen Hitzetage der letzten Wochen – das ist nun auch vorbei – kam ich halt wirklich kaum hinterher mi…

  • Hallo Petra Quote from bundesgartenschau: “Ich vermute, daß die aus verschiedenen Eltern gezüchtet wurde. Manchmal gehen ja die Kinder auf ein Elternteil zurück. Kann das hier so sein?” Dies bezieht sich auf generativ vermehrte Pflanzen, also über Samen. Aber da ist die Nachkommenschaft nicht erst so und in der nächsten Saison anders, sondern von Anfang an anders (anderes Erbgut). Ich gehe schwer davon aus, dass Cannas über die Rhizome vermehrt werden oder allenfalls über Meristem (also vegetati…

  • Syzygium malaccense

    Vroni - - Exotische Früchte

    Post

    Das ist eben die Samenanlage, noch ein kleines Körnchen. Gegessen habe ich sie noch nie. Man findet sehr unterschiedliche Meinungen, von sehr gut bis wässrig-fade. Ob es da eine grosse Bandbreite gibt, es schwer Geschmackssache ist oder ähnliche Früchte verwechselt werden – keine Ahnung. Ein Bekannter hatte früher ein Bäumchen von S. samarangense (in der Karibik) und schwärmt von dessen Früchten. Diese werden aber in der Regel auch als aromatischer beschrieben. LG Vroni

  • Syzygium malaccense

    Vroni - - Exotische Früchte

    Post

    Hallo Petra Meinst du die Samenanlage? Das werden ganz schön grosse Dinger. Ich hatte eigentlich mal einen hübschen Sämling, der mir aber kaputt ging, weil ich Depp bei der Umstellung von Gewächshäuschen auf Raumklima nicht aufgepasst hatte. Die jetzt ist eine gekaufte Pflanze, an die ich mit viel Glück gekommen bin. Unterdessen ist noch ein weiterer Fruchtansatz abgefallen, es sind nun noch fünf an der Pflanze. Die obersten beiden Ansätze (die letzten beiden Blüten, Fotos 1+2) sehen am kräftigs…

  • Syzygium malaccense

    Vroni - - Exotische Früchte

    Post

    Kaum wagt man es, nach wochenlangem Abwarten zum ersten Mal auszusprechen, dass alle Fruchtansätze erfolgreich zu sein scheinen – was passiert? Am nächsten Morgen liegt einer im Topf … exotenfans.eu/index.php/Attach…f0781a60fcb6acde5e3510a1e exotenfans.eu/index.php/Attach…f0781a60fcb6acde5e3510a1e Da waren es halt nur noch sechs, und ich stelle mich darauf ein, dass möglicherweise noch mehr fallen werden. Pflegeerfahrungen sind natürlich dennoch weiter sehr willkommen! LG Vroni

  • Syzygium malaccense

    Vroni - - Exotische Früchte

    Post

    Quote: “”Hallo zusammen Gibt es hier vielleicht jemanden mit Erfahrung in der Pflege von Syzygium malaccense (oder einem nahen Verwandten)? Ich besitze seit einigen Jahren so ein Bäumchen. In der Pflege aber zeigt es sich bei mir etwas schwierig. Es will nicht kräftig wurzeln, ist ständig «auf der Kippe», wie mir scheint. Seine Blätter schmeisst es immer wieder ab und ist deshalb keine Augenweide. Dennoch hat es heuer, nach 2018 mit zwei Blüten, zum zweiten Mal geblüht. Diesmal mit insgesamt sie…

  • Auto mit riesiger Palme

    Vroni - - Freilandpalmen

    Post

    War das einer von euch Palmenfreaks hier?! LG Vroni

  • Oho, hübsch! Erinnert mit dem rosafarbenen Inneren an die 'Eureka Pink Variegated'. Oder gibt es überhaupt panaschierte Zitronen mit nicht rosa Fruchtfleisch …? LG Vroni

  • Hallo Petra Wenn ein Boden in fernen Ländern funktioniert, heisst das nicht, dass er in einem Topf und in einem anderen Klima auch die beste Wahl ist. Wir haben das deutlich kältere und nassere Klima als die klassischen Anbau- oder die Herkunftsländer (wenn das Wetter normal und nicht gerade so trocken wie dieses oder letztes Jahr ist). Entsprechend müssen die Eigenschaften des Substrats für eine Kübelpflanze bei uns gewählt sein, damit es der Pflanze gut gehen kann. Es kann auch schwerlich davo…

  • Hallo Quote from Oliven-Franz1980: “Bis wie viel cm würdet ihr ihn mit dem Stamm in die Erde setzen ?” Gar nicht! Der Stamm von Bäumen darf nicht im Boden versenkt werden, der Wurzelansatz sollte maximal direkt unter der Erdoberfläche, besser noch oberirdisch zu sehen sein. Schau dich mal in einem Wald um: da wirst du überall die Wurzeln der Bäume sehen. Bei der «Brandspur» befürchte ich ein Schaden durch holzzersetzende Pilze. Sowas geht leider in der Regel nicht gut für den Baum aus … LG Vroni

  • Quote from bundesgartenschau: “Also ich würde keine Kokosspäne für Citrus nehmen. Das entspricht ja überhaupt nicht deren Natur.” Viele Citrus-Passionierte empfehlen eine Mischung aus Komposterde und grobem(!) Kokossubstrat. Es gibt dem Substrat eine gewisse Durchlässigkeit und durch das nur langsame Verrotten höhere Strukturstabilität. LG Vroni

  • Hallo Tim Quote from thuno: “Welchen (Chelat)-Eisendünger verwendest du da bzw. ist der auch Schwefelgebunden? ” Ich hab hier zwei verschiedene: Pflanzen-Tonic von Gesal (Compo) und Sequestrene Rapid von Maag. Sequestrene ist ein reiner Eisendünger, während das Tonic auch Magnesium und Mangan enthält, was für Citrus ideal ist. Hallo Dirk Quote from Trachy-Dulmensis: “Keine Frage - die Ecke um Valencia ist Die Citrus-Hochburg schlechthin. ” Ich schätze, das sind hauptsächlich Süssorangen? Weisst …

  • Hallo zusammen Im Wesentlichen kann ich Matthias nur beipflichten. Was das Giessen mit kalkhaltigem Wasser betrifft, sei dies eine Erkenntnis der neueren Zeit. Jedoch frage ich mich, ob dies so pauschal formuliert werden darf und ob dies tatsächlich mit Calcium-Versorgung der Pflanze gleichzusetzen ist. Stoffe sind ja nicht in jeder Form pflanzenverfügbar. Aber um das alles zu durchblicken, müsste man vermutlich Biochemiker oder sowas sein … Die Empfindlichkeit gegenüber Kalk (bzw. hohem pH-Wert…

  • Der Frühlingswetterthread 2020

    Vroni - - Wetter und Klima

    Post

    Glück gehabt – alle Citrus sehen heute wieder gut aus. Auch die Früchtchen an der Yuko fühlen sich wieder normal an und sind nicht mehr so schwammig weich wie gestern Abend. Also tatsächlich nur ein nasser, kalter Fuss und zu viel Wind gewesen, puh! Sah teilweise wirklich beängstigend aus. LG Vroni

  • Der Frühlingswetterthread 2020

    Vroni - - Wetter und Klima

    Post

    Genau darauf hoffe ich. Die kleine Meyer hab ich vorhin mal ins Wohnzimmer geholt, um sie etwas aufzuwärmen, und ich meine, sie sieht schon ein wenig besser aus. Wobei es mich schon verwundert, dass die Wurzeln so schnell so kalt bekommen haben … Gut, möglicherweise spielt die Kombination mit der heute wehenden Bise eine Rolle, dass die einfach etwas viel Feuchtigkeit weggetragen hat, während der Fuss kalt war und nicht nachliefern konnte. Ich bin mal optimistisch, dass es wieder wird. Die Minim…