Wespennest auf dem Dachboden

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hallo Fee.

      Oooh weih! Das ist ja nix schönes! Die haben sich da den völlig verkehrten Platz ausgesucht, und wie Birgitt schon schreibt kann das auch gefährlich für Euch werden. Meine Güte!
      Wenn man wenigstens genau wüßte wo das Nest ist?
      Halt uns mal auf dem Laufenden wie die Sache weiter geht.
      Daumendrück das die Sache glimpflich ausgeht! ;smilie[87]

      LG von uns Beiden
    • Hallo Baumfee,

      das ist garantiert ein Wespennest und kein Bienennest. Die nisten sich auch gerne in Rolladenkästen ein. Einfach beobachten wo sie rein fliegen. Es gibt so ein Ungezieferspray aus dem Raiffeisenmarkt (gegen Wespen) und dann nachts ordentlich reinsprühen und den Ausgang danach zu kleben, tagsüber sind die zu aktiv. So hat es bei mir funktioniert.
      Gruss Merkur

      Niedersachsen, Klimazone 7b (tD)
    • Hallo,

      ja ich werde euch auf dem Laufenden halten, wie es mit den Wespen weiter geht. Gespüht hatte ich letztes Jahr schon mit einen Wespenspray. Ich wüßte jetzt nicht, wo ich etwas zukleben könnte, weil ich nichts sehe. Einen Rolladenkasten haben wir nicht.

      Viele Grüße,
      Baumfee
    • Hallo Birgitt,

      die Wespen haben jetzt nichts mehr zu lachen, bzw. zu summen. Ich habe die Ritze gefunden, wo sie sich sesshaft gemacht haben. Und in diese Ritze habe ich mit einem Mittel gespüht. Bis jetzt ist Ruhe. Mal abwarten - man traut ja den Frieden nicht so recht *skeptischguck* Und was machen Deine Wespen?

      Viele Grüße,
      Baumfee
    • Hi liebe Wespenfreunde. ;smilie[93]

      Wir hatten vor Jahren mal so ein Ding in unserem Wohnwagen in einer Schublade. ;smilie[82]

      Ich habe daraufhin einen Imker bei uns im Ort um Rat gefragt, der meinte, man solle auf jeden Fall abends ab c. a. 21.00 Uhr mit Paral oder sonstigem Zeugs sprühen.
      Der Grund dafür ist, dass erst spätabends alle Wespen "Zuhause" sind, zu anderen Tageszeiten erwischt man sie nie alle.
      Also wenn möglich immer abends draufhalten. ;smilie[124]
      Liebe Grüße: Lori
    • Hi Lori,
      bei mir kann ich es nicht machen,weil ich nicht weiß wo die Biester sich aufhalten.Ich weiß ja gar nicht wo sie reinkommen ;( Sie liegen halb benebelt auf der Fensterbank.Muß dazu aber auch sagen,das es Jungtiere sein müssen,weil sie so ein puscheliges Fell haben ;smilie[172] Aber unsere Lütte bekommt immer einen halben Herzinfarkt;smilie[131]
      Gruß Birgitt NRW, USDA Zone 8
    • Original von Lori man solle auf jeden Fall abends ab c. a. 21.00 Uhr mit Paral oder sonstigem Zeugs sprühen.
      Der Grund dafür ist, dass erst spätabends alle Wespen "Zuhause" sind, zu anderen Tageszeiten erwischt man sie nie alle.[124]


      Hallo Lori,

      gut zu wissen.... Danke für den Tip. Leider schläft mein Sohn um die Uhrzeit. Aber ich werde versuchen so spät wie möglich zu sprühen.

      Viele Grüße,
      Baumfee