Meine Maurelii !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hallo.
      ist der mitteltrieb braun? Sieht zumindest am bild so aus. Zeigt sie wachstum? Bei wieviel grad steht sie?

      Bei der menge an Pilzmyzel ist glaube ich Vorsicht geboten.könnte sein das das pilzmyzel in das rizom eindringt.ist mir zumindest mal passiert.

      wenn die möglichkeit einer warmen hellen überwinterung besteht, eventuell bald ins warme bringen.
      lg mario
      Information
    • Normalerweise ist Treppenhaus besser aber so wie die aussieht würde ich sie im warmen mal vorsichtig gießen und antreiben sodass sie mal ein oder 2 (wenn auch unschöne) Blätter raustreibt damit wieder gesundes Gewebe die überhand bekommt. Vielleicht gibts auch andere Meinungen.
      Information
    • Hi!

      Da musst aufjedenfall aufpassen, so ist mir schon eine eingegangen....

      Meine hat etwas Frost gesehen, ist nun beleidigt und sieht ungefähr aus wie deine. Ich halte sie mal trocken bei ca. 15 Grad und schaue...
      Es gibt keine falsche Kleidung, es gibt nur schlechtes Wetter. :)

      Gruß, Yannik
      Information
    • hallo,
      wenn du sie warmstellst würde ich sie lieber etwas weniger als zuviel gießen.... die sollte dann aber langsam wieder austreiben, maurellis sind schon ziemlich robust
      ich hatte heuer auch alle enseten etwas zulange draussen :( .... die ausgepflanzten maurellis stecken das normalerweise locker weg, meine eingetopften glaucums sehen aber leider auch ziemlich mitgenommen aus, teilweise ist auch bei denen schimmel zu sehen... die werde ich auch etwas wärmer stellen und vorichtig angießen... hoffe die divas zicken nicht rum
      grüße aus oberfranken
      _ralph_
      Information
    • Hi,
      wie alt ist die Ensete ? 1 jährige sind bei mir manchmal ziemlich zickig mit der komplett trocken Überwinterung (stehen bei ca 12 - 16 Grad). Denke denen fehlt einfach noch das Volumen um solange durchzuhalten, dabei sind mir schon ab und zu welche vertrocknet und im Frühjahr nicht mehr angetrieben.
      Habs deshalb letztes Jahr mit "feuchter" Überwinterung bei zwei 1 jährigen Pflanzen probiert, raus aus dem Garten, rein in einen kleinen Topf, ab ans Gangfenster und wöchentlich etwas Wasser, hat einwandfrei ohne Schimmel oder Fäule geklappt. Dachte sie hätten dann gleich nen Vorsprung im Frühjahr, aber diesen Herbst beim ausgraben war fast kein Unterschied zu 1 jährigen Enseten zu sehen (liegt wahrscheinlich auch an der Qualität der Jungpflanzen), also werden heuer wieder alle trocken überwintert, die Fensterplätze sind rar und anderweitig belegt...
      Also ich würde Deine ins warme holen, wenn die Erde warm ist ganz wenig angiessen (rund um den "Stamm") und ein paar Tage warten, mit dem Finger vorsichtig "buddeln" ob schon frische weisse Wurzeln aus dem "Stamm" kommen. Je mehr Wurzeln und Blätter umso mehr Wasser (mehr bedeutet nicht viel! Ich hab meinen wie gesagt einmal wöchentlich etwas gegönnt..)
      Es ist schwierig mit den Tipps in solchen Fällen, es kann natürlich auch sein das sie bereits zu ausgetrocknet und evtl. innerlich mit Schimmel befallen ist das Du sie mit ins warme holen und Wasser geben komplett vernichtest, aber ich denke sie würde im jetzigen Zustand auch die trockene Überwinterung wahrscheinlich nicht überstehen..
      Information
    • Der neue Trieb sieht doch gut aus, ich denke die machts. Meine hat sich auch wieder gerafft und treibt...

      Und, übrigens - da hab ich an deine gedacht - ich hab letztens mal irgendwo gelesen, dass jemand seine Maurelli auch bis runter abgeschält hat, dann sei sie instabil geworden und im Sommer umgekippt. Besser sei es wohl, das von selbst aus trocknen zu lassen und dann abzuschneiden.
      Es gibt keine falsche Kleidung, es gibt nur schlechtes Wetter. :)

      Gruß, Yannik
      Information
    • Hallo.wenn man bananen abschält wird der stamm instabiler,kommt natürlich auf die dicke des Scheinstammes an.falls die Maurelli mit dem Wachstum stockt bzw du den eindruck hast das der Mitteltrieb oder ein halb im stamm steckendes blatt faulig braun wird und eventuell in die tiefe geht, dann scheibchenweise abschneiden bis ins gesunde gewebe und mit chinosol behandeln. Hab ich bei meiner grünen ensete ventricosum auch machen müssen. Jetzt treibt sie wieder aus.

      lg mario
      Information
    • Mauelii aktuell

      Das ist sie aktuell.
      Habe heute alles an Schimmel entfernt.
      Dasbei habe ich gemerkt das der Scheinstamm was abbekommen hat.
      Das Loch ist ca. 2cm tief.
      Untere alte Blattbasen noch etwas entfernt, damit der Schimmel weg ist.
      Dann habe ich alte schimmlische Stellen mit Chinosol eingesprüht.
      Jetzt steht sie gut warm.
      Naja, mal schaun, was daraus wird.
      Aber, sie treibt gut!!!!



      Die werde ich als Ersatz kaufen und nicht mehr so schälen!
      Ensete ventricosum Maurelii rote Abyssian Banane EV7-1-92 | eBay
      Information