Cannas überwintern und vorziehen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Cannas überwintern und vorziehen

      Hallo,

      diesen Winter wollten meine Cannas keine Winterruhe halten. Mitte Januar fingen die meisten an zu treiben, trotz Dunkelheit, 8- 10 Grad und ziemlich trockenem Torf.
      Also sind sie dieses Jahr wesentlich früher, vielleicht zu früh. Aber das wird sich zeigen, ob es sich ungünstig auswirkt. Bild folgt...

      2 Cannas hatte ich im November nicht zurück geschnitten und mit der alten Erde in Töpfe gesetzt.
      1 Canna hält im Garten Winterruhe. Wie es ihr geht, wird sich im April/ Mai zeigen.

      Liebe Grüße Romy
      Information
    • hallo romy,

      ein wenig treiben meine cannas auch jedes jahr im winterlager, aus einigen rhizomen schauen dann die festen triebspitzen schon ein paar cm heraus
      das macht denen aber in der regel nichts, so richtig wachsen die dann erst ab mitte märz beim vorziehen im kaltwintergarten

      zeig mal ein foto von deinem winterlager, bzw. den pflanzen

      Romy wrote:



      1 Canna hält im Garten Winterruhe. Wie es ihr geht, wird sich im April/ Mai zeigen.

      hast du die ausgepflanzt im garten überwintert?
      gartenüberwinterung hat bei mir leider noch nie (auch mit den angeblich winterharten sorten wie z.b. lumbautum nicht) funktioniert
      scheint keine sorte zu geben, die hier im frankenland den winter übersteht...
      drücke dir dir daumen
      grüße aus oberfranken
      _ralph_
      Information
    • Hallo Ralf,

      ja, ich habe eine im Garten,im Prinzip so wie auch Bananen überwintert. Also Bananen - und Cannablätter drüber, Lupo und Plane drauf.

      Die anderen Cannas stehen seit einiger Zeit hell , bei ca 13-15 Grad. wenn die Sonne drauf scheint auch mal mehr..Das Bild liegt wieder.
      Information
    • Romy wrote:

      ja, ich habe eine im Garten,im Prinzip so wie auch Bananen überwintert. Also Bananen - und Cannablätter drüber, Lupo und Plane drauf.

      hat bei mir leider noch nie funktioniert, die winter hier sind einfach zu kalt
      daher kommen bei mir alles cannas im winter in den keller

      Romy wrote:



      Die anderen Cannas stehen seit einiger Zeit hell , bei ca 13-15 Grad. wenn die Sonne drauf scheint auch mal mehr..Das Bild liegt wieder.
      unter diesen voraussetzungen beginnen die langsam mit dem wachstum, so richtig wachsen sie erfahrungsgemäß ab ca. 20°c

      deine cleopatra sieht ja gesund aus :dh- , bei mir bekommen die im winterlager leider immer einige läuse an den neuen triebspitzen... :(
      was für eine sorte ist die rechte canna? durban?
      grüße aus oberfranken
      _ralph_
      Information
    • Die rechts ist Canna Andaloucia. Ob das wirklich so ist, oder eine Durban mit neuem Namen weiß ich nicht. Ich habe noch keine Durban in Natura gesehen.
      Sie blüht orange und war mit Blüte 1,85 m hoch. Im Moment hat sie etwas viel Rot im Blatt. Ich habe noch andere Teile von dem Rhizom, die sind wsentlich " grüner" im Blatt.

      Romy
      Information
    • Meine " Baueimer"- Canna ist mit der Blüte etwas zu früh dran.
      Ich hatte sie mit der alten Erde im Herbst in den Eimer gesetzt, abgeschnitten und den Eimer mit Torf aufgefüllt.
      Als sich dann im Januar die ersten Spitzen zeigten, habe ich sie heller gestellt.
      Information