Update: Mediale Datenbanken eingepflegt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Update: Mediale Datenbanken eingepflegt

      Hallo Leutz,

      da ich bei meiner ursprünglichen Offroadkarte schon diese mediale Einbindung hatte, habe ich das hier auch mal verwirklicht.

      Der Hintergrund war eigentlich das Thema Palmenhain in Elche (Spanien). Es kamen Fragen auf, wo dieser Park denn eigentlich genau wäre (die Palmenanpflanzungen in Elche sind etwas zerstreut).
      Auch ich kam etwas ins Schwimmen, als ich Bilder von dem Hain gesehen habe. Mein Palmenhain sah nämlich irgendwie etwas anders aus.
      Nachdem ich mit Googlemap mir die Sache etwas näher angeschaut hatte, kam ich zu dem Schluss, dass ich in einem anderm Teil der Anflanzungen war - nämlich dem 'Park Municipal' - und dort gibt es beispielsweise keine 'Agrarfelder' zwischen den Palmen. Damals - als noch nicht Exoteninfizierter - reichte mir dieser Park vollkommen aus. Ist bestimmt auch der eigentlich Touristenpark - aber egal, ich war eh lange nicht mehr da.

      ...hab mich wieder total verzettelt. Was ich eigentlich sagen wollte: Durch die Anbindung an Wikipedia und Photo- und privaten Filmdatenbanken, kann sich jeder nun noch etwas besser informieren wie es in bestimmten Gegenden aussieht. Ich hoffe es gefällt.

      Die Links sind:

      jeepzone.de/google/exotenmap/exoten.html

      oder

      www.palmenstandorte.de


      -volker-
      Information

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Volker S ()

    • Hallo Volker.

      Der Municipal Park ist der Stadtpark, (Municipal - Gemeinde, Stadt, städtisch...)

      Den habe ich ja auch erwähnt, er ist schöner als der "Huerto del Cura", weil weitläufiger.

      Der "Palmenhain" an sich ist Agrarland, professionell von Bauern bewirtschaftet.
      Dass die Agrarprodukte andere sind als in Deutschland ist klar, im Sommer legt man das Hauptaugenmerk eben auf Datteln, aber nicht nur die, auch Palmwein wird erzeugt und im Frühjahr eben die gebleichten Palmwedel.

      In der kühlen Jahreszeit werden zusätzlich Feldfrüchte angebaut.

      Anhand dieser Ausschnitte kann man sich das eigentlich gut vorstellen.





      Du warst dann tatsächlich nicht in dem bewirtschafteten Teil des Palmentums von Elche.
      Ist auch etwas verwirrend dort für uns Nordeuropäer. :D

      Volker
      Information
    • Hallo Volker,

      ja, wie gesagt - ich war als Normalo da, und nicht als Palmenfraggle ;smilie[94]

      ...und diesbezüglich - so "allinclusive-mäßig' reicht der Municipal vollkommen - ist auch mit den ganzen gekachelten Brunnen und dem Haus mit dem blauen Dach auch wirklich sehr schön anzusehen.
      Und der Vollbluttouri will ja auch keine Ackerflächen sehen - sondern Palmen - gelle. ;smilie[123]

      Achso, für die Sonderfunktionen müsst Ihr auf 'Mehr...' klicken. Der Rest erklärt sich eigentlich von selber.


      -volker-
      Information
    • Hallo Volker.

      Klar, der normalo Touri sieht einiges nicht.
      Andere sehen etwas, was nicht allgemeingültig ist, eben die Reste des Bewässerungssystems, welche natürlich unter Schutz stehen und funktionsfähig gehalten werden, aber auch nur für die normalo Touris.
      Das ist aber nur ein kleiner Teil der Palmenpflanzungen Elches, woanders existieren diese Anlagen nicht mehr, dennoch wachsen dort Palmen.

      Ach ja, das ist hier ja off Topic, hier geht es ja eigentlich um die Datenbank.

      Volker
      Information
    • Hallo Volker,

      oooch, so eng brauch man das ja nicht zu sehen - mit dem OT meine ich.

      ...ist ja hier sonst auch mehr ne einseitige Konversation - indem ich nur bekannt gebe, wenn etwas verändert wurde.

      Irgendwann muss ich mir auch mal Gedanken machen wie der Datenbestand von Palmenstandorte aufgefrischt wird. Sind ja einige dabei, die das Ableben Ihrer Palmen mitgeteilt haben - was ich wirklich toll finde.
      Aber diese Einträge müssten ja wohl spätestens vor dem nächsten Winter gelöscht werden.

      ...mhhh


      -volker-
      Information
    • Hast Du die Videos selber eingestellt oder ist das ein fertiger Layer?

      Hier ist ein recht schönes Video über den Huerto del Cura, übrigens ursprünglich ein Pfarrgarten.

      videocommunity.com/pc/pc/display/11204

      Ach ja, die Standorte, mal sehen, ob Du von uns auch was löschen musst.

      Volker
      Information
    • Hallo Volker,

      bei den Filmen ist das ein fertiger - noch inoffizieller - Layer. Ist leider auch eine Menge Schrott dabei.

      Dein Video (oder zumindest Dein Link) gefällt mir.


      ...anderes Thema:

      ja, mit der Datenbank habe ich auch absolut noch keinen Plan wie ich das später mal händeln soll. Vorschläge sind immer willkommen (beispielsweise -> automatische Löschung nach einem Jahr, wenn kein Update eines Datenbankeintrages).


      -volker-
      Information

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Volker S ()

    • Hab auch gerade gesehen, ist nicht einfach.

      Bei mir sind alle Palmen einzeln im Garten angegeben, 2 davon sind hin und die Phoenix wird wohl auch nicht mehr.

      Sind die Palmen denn irgendwie in der datenbank gekennzeichnet.
      Hab unter den Linkeigenschaften gesehen, klick (99)....
      sind das die einzelnen Links unter Javascript.?
      Information
    • Hallo Volker,

      Der Datenbankeintrag ist für die Anzeige in der Sidebar standortbezogen (also wird nach Stadtnamen alphabetisch geordnet angezeigt - datenbanktechnisch intern wird natürlich alles über die Datensatz-ID geregelt). Pro Datenbankeintrag kann man 3 Palmen-'Gruppen' eintragen. Ich sage 'Gruppen', weil man auch ein Vielfaches (->Anzahl) eintragen kann.
      Geordnet werden diese 'Gruppen' nach Größen.

      Innerhalb der Gruppen laufen verschiedene Abfragen und es werden je nach Abfrage einmalige Aktionen ausgeführt.
      Wenn beispielsweise jemand das Auspflanzdatum eingibt, werden die Jahre berechnet, seit dem die Palme draußen steht. Das aktualisiert sich, wenn man seinen Datensatz aktualisiert.

      Sobald jemand seinen Datensatz aktualisiert und 'lebt nicht mehr' für mindestens eine Gruppe anklickt, erscheint ein Todeskreuz in der rechten Sidebar.

      Ich kann dann nun kontrollieren, was da nun gestorben ist.

      PS: Wenn Du Dir das Infofenster eines Datensatzes ansiehst, erscheinen die unter 'Kontrolle' liegenden Gruppen oberhalb des Striches.
      Unterhalb ist nur ein großes Textfeld, welches nicht abgefragt wird (meistens schreibt der User da genauere Infos rein, was wann gestorben ist.

      EDIT
      Zu Deinem Javascript-Link (...bei Dir 99). Das ist die Datenbank-ID, die an das Script übergeben wird. Schließlich möchte das Editierscript wissen, welcher Datenbankeintrag verändert werden soll.


      -volker-
      Information

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Volker S ()